• Befriedigend

    2,8

  • 1 Test

20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 48"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Grundig 48 VLX 8582 BP / SP / WP im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 3 von 4

    Bild (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Ton (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,4).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Grundig 48 VLX 8582 BP / SP / WP

Kundenmeinungen (20) zu Grundig 48 VLX 8582 BP / SP / WP

2,6 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (20%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
2 (10%)
1 Stern
8 (40%)

2,6 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Grundig 48VLX8582 BP / SP / WP

Grundig 48 VLX8582 BP / SP / WP

Tolle Aus­stat­tung & Fea­tu­res mit leich­ten Ein­bu­ßen bei der Bild­qua­li­tät

Stärken
  1. Bildschärfe
  2. guter Ton mit Bass
  3. Preis-Leistungsverhältnis
Schwächen
  1. unnatürliches TV-Bild
  2. zugesagtes Sat>IP fehlt

Bild & Ton

Bildqualität

Das Bild des TVs von Grundig glänzt laut Fachpresse nur bei schnellen Bewegungen. Insgesamt wird die Bildqualität mit befriedigend bewertet. Vor allem die Wiedergabe über den integrierten Tuner wirkt unnatürlich, was Käufer bestätigen. Dagegen loben sie das gute UHD-Bild für den kleinen Kaufpreis.

Tonqualität

Der 48 VLX 8582 hebt sich durch seine hohe Audio-Watt-Leistung und den integrierten Woofer von vielen Modellen seiner Preisklasse ab. In der Praxis gefällt er Käufern durch seine klare Wiedergabe. Redakteure der "Stiftung Warentest" finden kein Gefallen an seinem Sound, ohne näher darauf einzugehen.

Einstellungen

Die Werkseinstellungen überzeugen nicht. Für viele Heimanwender bringen die Bildregler eine sichtbare Bildverbesserung, auch wenn viele Begriffe aus dem Menü nicht selbsterklärend sind und der TV manchmal seine Konfiguration vergisst. Das gibt Abzüge.

Ausstattung

Smart TV

Das versprochene Sat>IP-Feature, welches unter anderem die drahtlose Übertragung des Bildes auf andere TVs mit Sat>IP-Client im Haus erlaubt, ist in der Praxis immer noch nicht verfügbar. Neben dieser Tatsache kritisieren Nutzer auch die karge App-Auswahl. So wird zum Beispiel Amazon Video nicht unterstützt.

Empfang & Aufnahme

Der Grundig ermöglicht dank Twin-Tuner die Aufnahme einer Sendung, während gleichzeitig ein anderes Programm geschaut werden kann. Mit kompatiblen Festplatten funktioniert das fehlerfrei, so ein Käufer. Schade: Der TV schaltet sich nach Beendigung der Aufnahme nicht von selbst aus.

Anschlüsse

Detaillierte Bewertungen zu den Anschlüssen sind leider nur schwer auszumachen. Im Kern sind die Schnittstellen des 48 VLX 8582 vielfältig, was die "Stiftung Warentest" mit der Note "gut" ausdrückt. Kunden zuhause vermissen darüber hinaus keine nennenswerten Anschlüsse.

Handhabung

Bedienung

Dank des schnellen Prozessors geht der Gebrauch im Alltag gut von der Hand. Von allen Seiten wird jedoch die sehr schlechte Gebrauchsanleitung moniert. Da das Bedienmenü nicht immer selbsterklärend ist, sorgen die so gut wie nicht vorhandenen Hilfestellungen folglich für Fragezeichen und Probleme.

Sendersortierung

Auch wenn die Kundenmeinungen über die Sendersortierung in der Anzahl überschaubar sind, ist eine positive Tendenz auszumachen. Sie ist einfach und nicht allzu kompliziert. Fachmagazine äußern sich leider nicht zur Sortierung der Sender.

Fernbedienung

Vor allem das Urteil der "Stiftung Warentest" verhilft der Fernbedienung des Grundig-Fernsehers zu einer guten Bewertung. Sie kommt zwar ohne viele Extras daher, leistet sich aber in der Praxis keine Fehler und lässt sich einfach bedienen.

Grundig 48VLX8582 BP / SP / WP

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer einen Sender anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen will, liegt beim Grundig 48 VLX 8582 richtig: Der in Schwarz (BP), Silber (SP) und Weiß (WP) erhältliche Ultra-HD-Fernseher hat einen „Twin Triple Tuner“ an Bord, also jeweils zwei Empfangsteile für Antenne, Kabel und Satellit, die genau das ermöglichen. Weil außerdem ein HEVC-Decocer integriert wurde, lassen sich Ultra-HD-Sender via Satellit und Full-HD-Sender via Antenne empfangen – schärfer geht es derzeit nicht.

Stärken und Schwächen

Beim Satellitenfernsehen sollten Sie bedenken: Um während der Wiedergabe eines Senders ein anders Programm aufnehmen beziehungsweise alternativ die Bild-in-Bild-Funktion (PiP) nutzen zu können, müssen zwei Kabel zum Fernseher führen. Für TV-Aufnahmen brauchen Sie zwingend einen externen Speicher, der per USB angeschlossen wird. Insgesamt stehen drei USB-Buchsen bereit – eine davon im flotten Standard 3.0. Überdies lassen sich Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abspielen oder USB-Tastaturen / -Mäuse zur komfortablen Steuerung anschließen. Letzteres ist vor allem dann praktisch, wenn Sie häufig frei im Internet surfen. Mit einem Webbrowser ist es in Sachen Smart-TV noch nicht getan: Steht die Verbindung zum Router, können Sie Media-Dateien von lokalen Servern streamen, dank HbbTV auf die Mediatheken beteiligter TV-Sender zugreifen und Apps für Online-Dienste wie Netflix nutzen. Nach einem Update – angekündigt für April 2016, demnach mittlerweile verfügbar – behauptet sich der Fernseher sogar als SAT>IP-Client, soll heißen: TV-Signale, die von einem passenden SAT-IP-Server konvertiert wurden, können per LAN oder mit einem schnellen WLAN-Router auch in Räumen ohne Antennenkabel empfangen werden. Klassische Quellen kontaktieren den Fernseher, der 3D-Filme und Ultra-HD-Signale mit bis zu 60 Hertz akzeptiert, über vier HDMI-Eingänge. Bei älteren Geräten bleibt man auf einen Scart-Eingang oder Scart-Adapter angewiesen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Grundig hat ein pralles Paket geschnürt: Ab 600 Euro (amazon) bekommen Sie einen mittelgroßen Ultra-HD-TV (121 Zentimeter in der Diagonale), der gleich sechs Empfangsteile bietet, das Programm nach Anschluss eines USB-Speichers aufnimmt, Inhalte aus dem Netz fischt, alle wichtigen UHD-Standards (HDCP 2.2, HEVC, 2160p/60) sowie 3D-Filme unterstützt. Zwei aktive Shutterbrillen liegen bei. In Relation zur Ausstattung und mit Blick auf die mehrheitlich positiven Kundenstimmen ist der Preis sehr fair.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 48 VLX 8582 BP / SP / WP

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 92 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 48"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Bildfrequenz 1000 Hz
Ton
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 48 VLX8582 BP / SP / WP können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: