• ohne Endnote

  • 0 Tests

533 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

43 GFW 6060 Fire TV Edition

Gelun­gene Zusam­men­stel­lung mit vie­len Funk­tio­nen

Stärken
  1. guter Smart-TV
  2. kräftige Lautsprecher
  3. niedriger Preis
Schwächen
  1. stark auf Amazon ausgerichtet
  2. nur Full-HD-Auflösung

Die direkte Integration von Fire TV hat Vorzüge und natürlich Nachteile. Der Smart-TV funktioniert tadellos und bietet Zugang zu verschiedenen Streamingdiensten wie Netflix sowie alle andere Funktionen. Außerdem kann sofort auf den Sprachassistenten von Amazon zurückgegriffen werden. Dafür liegt die Sprachfernbedienung bei. Gleichzeitig ist der Fernseher automatisch fest an Amazon gebunden. Es gibt eingeblendete Werbung und die Bezahldienste von Amazon werden favorisiert. Im Gegenzug überzeugt der Preis des Fernsehers. Das Bild bietet keine Besonderheiten und ist mit Full-HD nicht sonderlich hochaufgelöst. Auf einer Diagonale von 43 Zoll reicht das aber vollkommen aus. Aus einem Meter Entfernung lässt sich der Unterschied zu 4K im Grunde nicht mehr erkennen.

Kundenmeinungen (533) zu Grundig 43 GFW 6060 Fire TV Edition

3,9 Sterne

533 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
282 (53%)
4 Sterne
96 (18%)
3 Sterne
48 (9%)
2 Sterne
21 (4%)
1 Stern
80 (15%)

3,9 Sterne

533 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 43 GFW 6060 Fire TV Edition

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 800 Hz
Ton
Ausgangsleistung 28 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Fire OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 9,3 kg
Vesa-Norm 200 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SZZ000

Weitere Tests und Produktwissen

Philips 22PFK4209

Stiftung Warentest Online - Der Philips 22PFK4209 hat 55 Zentimeter Bilddiagonale und 1 920 x 1 080 Bildpunkte (Full HD). Die Standardeinstellungen für zuhause führen zu einem nur ausreichenden Bild. Optimierte Einstellungen verbessern das Bild deutlich, die Note lautet dann befriedigend. Eine Besonderheit: Dieser Fernseher kann über den 12-Volt-Anschluss beispielsweise eines PKW betrieben werden. In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Philips nur ausreichend ab. In HD und SD ist das Fernsehbild befriedigend. …weiterlesen

Klug gekauft: „Sparen, aber richtig“

Stiftung Warentest - Das Ganze steuern sie mit der Fernbedienung oder bequemer mit einem Smartphone oder Tablet-Computer. Eine Fernbedienung-App gibt es inzwischen für recht viele Fernseher. Lokales Netzwerk. Smart-TV macht den Fernseher zum zentralen Bildschirm im Haushalt. Angeschlossen an ein lokales Netzwerk kann er dort gespeicherte Inhalte abspielen, zum Beispiel Musik, Videos, Fotos vom PC. Problem: Nicht jeder hat ein Netzwerkkabel ins Wohnzimmer gelegt oder einen WLan-Router für den Internetzugang. …weiterlesen

Die dritte Dimension

VIDEOAKTIV - Denn eines steht fest: 3D erfordert eine andere Regie – die übliche Sekundenschnittund Schwenkoptik aktueller Filme macht in 3D Kopfschmerzen. Ständig auf den Zuschauer zuschießende Objekte dürften schon nach kürzester Zeit nur noch nerven. 3D vorführen Für Fernseher sind sich die Hersteller einig: Die qualitativ beste Lösung stellen Full-HD-Bildschirme in Kombination mit Flüssigkristall-Verschlussbrillen dar. …weiterlesen

Hitachi 32LD9700 C

Stiftung Warentest Online - Hitachi 32LD9700 C Der Hitachi 32LD9700 C ist ein teurer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und integriertem DVB-T-Tuner. Bildqualität unter Durchschnitt: Analog-Fernsehen pixelig, nicht ganz flüssig, zeigt leichte Schattenbilder. Beim Empfang über DVB-T ist das Bild auch etwas ruckelig und beim Zukunftsfernsehen HDTV etwas körnig. Die Foto- Wiedergabe überzeugt insbesondere via DVD nicht: Bilder sind verwischt, zeigen schmutzige Farben, werden verzerrt. …weiterlesen

„Zu groß für die Gegenwart?“ - LCD

Stiftung Warentest - Zu groß Neben dem Pool räkelt sich eine junge Frau. Auf ihrer Haut funkeln Wassertropfen so plastisch, dass man gleich selbst ins kühle Nass springen möchte. Eine Herde Antilopen grast in der Savanne. Jedes Hälmchen ist so gestochen scharf – man würde am liebsten mitgrasen. Solche hochaufgelösten Bilder, die in Elektronikmärkten als Endlosschleife auf den riesigen Flachfernsehern laufen, können einen schon ins Schwelgen bringen. …weiterlesen