Grundig 43 GFB 6622 Test

(DVB-T2 HD-Fernseher)
43 GFB 6622 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 43"
  • Auflösung: Full HD
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 3
  • TV-Aufnahme: Ja
  • Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 43 GFB 6622

Grundig 43GFB6622

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer ungern etwas verpasst, dürfte am Grundig 43 GFB 6622 Gefallen finden, denn im Gegensatz zum Schwestermodell bietet der LCD-TV die Möglichkeit, Sendungen nach Anschluss eines USB-Speichers aufzunehmen (PVR-Funktion) beziehungsweise das Programm zwecks zeitversetztem Fernsehen zu puffern (Timeshift-Funktion). Fernsehsender empfängt der 43-Zöller dank integriertem Triple-Tuner auf allen Wegen. Stehen Netzwerk- und Internetfunktionen auf Ihrer Wunschliste, kommen Sie ebenfalls auf Ihre Kosten.

Stärken und Schwächen

Mit an Bord des 43-Zöllers, der ohne Standfuß 7,6 Zentimeter tief ist / inklusive Standfuß eine 25 Zentimetern tiefe Stellfläche braucht, sind Tuner für Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Ein CI-Plus-Slot darf natürlich nicht fehlen, wobei sich verschlüsselte Inhalte wie üblich nur mit Einschränkungen seitens der Rechteinhaber aufnehmen lassen. Pluspunkte gibt es für ein Feature, das Grundig als „USB-Recording 2.0“ bewirbt: Parallel zur Aufnahme eines Senders lässt sich ein anderes Programm vom gleichen Transponder (DVB-S2) oder der gleichen Frequenz (DVB-C, DVB-T2) aufnehmen. Bis auf die Aufnahmefunktion ist das Full-HD-Gerät baugleich zum 43 GFB 6621: Es bietet ausreichend Schnittstellen für externe Zuspieler (3 x HDMI, Scart, Composite-Video, Komponente), zwei USB-Buchsen, einen Kopfhörerausgang, einen optischen Digitalausgang, einen Ethernet-Port und ein WLAN-Modul. Per LAN oder WLAN haben Sie Zugriff auf Dateien von lokalen Servern, auf die Mediatheken der TV-Sender und auf Apps für verschiedene Online-Dienste.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für den 43 GFB 6622 muss man derzeit mindestens 499 Euro, für den 43 GFB 6621 gerade mal 390 Euro in die Hand nehmen – die Aufnahmefunktion schlägt also kräftig zu Buche. Trotzdem: In Relation zur gebotenen Leistung, zumindest zur Leistung auf dem Papier, ist die Summe vertretbar, schließlich hat Grundig ein Rundum-Sorglos-Paket mit Tunern für alle Empfangswege inklusive DVB-T2 HD sowie Smart-TV-Extras und einer ordentlich besetzten Anschlussleiste geschnürt. Getestet wurde der 43-Zöller noch nicht.

Datenblatt zu Grundig 43 GFB 6622

Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal vorhanden
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 600Hz
Bildschirmgröße 43"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
Energieeffizienz A+
Ethernet (LAN) vorhanden
Features HEVC/H.265, 1080p/24
HbbTV vorhanden
LCD vorhanden
LCD/LED vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
TV-Aufnahme vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen