• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
58 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Grundig 40 VLE 8270 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 17 von 29

    „In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Grundig insgesamt gut ab. Er ist für den Einsatz in heller Umgebung geeignet, kontrastreich und hat einen großen Blickwinkel. Bei 3D ist er befriedigend, mit plastischem Bild, das aber etwas weniger Geisterbilder zeigen könnte. Die Bewegtbildkompensation ist wirksam ... Der Ton des Grundig ist unausgewogen basslastig und dröhnt etwas - befriedigend. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • GRUNDIG 49 VLX 70 Fire Edtion, 49 Zoll, UHD, SmartTV

Kundenmeinungen (58) zu Grundig 40 VLE 8270

3,6 Sterne

58 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (34%)
4 Sterne
16 (28%)
3 Sterne
8 (14%)
2 Sterne
8 (14%)
1 Stern
8 (14%)

3,6 Sterne

58 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Grundig 40VLE8270 BL/WL/SL

3D-​Kon­ver­tie­rung

Mit nativen 3D-Signalen hat der in Schwarz (BL), Weiß (WL) und Silber (SL) erhältliche 40 VLE 8270 kein Problem. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, HD-Sendungen von der zweiten in die dritte Dimension zu konvertieren.

Triple-Tuner inklusive USB-Recording

Konvertieren kann man alle via DVB-C oder DVB-S2 empfangenen HDTV-Sendungen. Hersteller Grundig hat außerdem einen DVB-T-Tuner verbaut, wobei das via DVB-T ausgestrahlte TV-Programm hierzulande nur in SD-Qualität auf den Schirm kommt, demnach bleibt die 3D-Konvertierung in diesem Fall außen vor. Per USB lassen sich 2D- und 3D-Inhalte auf einen externen Speicher aufnehmen, umgekehrt soll man komprimierte Multimedia-Dateien fremden Usprungs vom USB-Speicher abspielen können. Wer Wert auf verschlüsselte und mithin kostenpflichtige Angebote legt, besorgt sich ein CI-Modul und platziert es mit der Smartcard des Pay-TV-Anbieters im CI-Plus-Slot. Für externe AV-Quellen stehen vier HDMI-Eingänge bereit, überdies hat Grundig einen Ethernet-Port und ein WLAN-Modul verbaut. Zu den restlichen Schnittstellen gibt es bislang keine Informationen.

Heimnetz und Internet

Hat man den Fernseher per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden, dann lassen sich DLNA-Inhalte aus dem Heimnetz und dank „Smart-Inter@ctive-TV“ diverse Online-Dienste abrufen, darunter Fußball-News der neuen Kicker-App und die HbbTV-Angebote der TV-Sender. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit 102 Zentimetern in der Diagonale, das mit LEDs hinterleuchtet wird und die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln unterstützt. Von einer 400 Hertz-PPR-Schaltung (Picture Perfection Rate) verspricht sich das Unternehmen eine schlierenfreie Bewegtdarstellung, zudem werden Bildaufbau, Kontraste und Farbwiedergabe mit einem zweiten Prozessor namens „Picture Intensifier“ optimiert. In Sachen Schallwandlung setzt das Unternehmen auf zwei Breitbänder, zwei Hochtöner und zwei Tieftöner. Mit welcher Ausgangsleistung die Wandler belastet werden, ist der Pressemeldung nicht zu entnehmen.

Die neue Geräte bieten ein „intensives Farberlebnis in gestochen scharfen Bildern“ - zumindest laut Hersteller. Was das Panel in Kombination mit dem zweiten Prozessor wirklich leistet, werden die Tests der Fachmagazine zeigen. Für den 40 VLE 8270 verlangt Grundig knapp 900 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 40 VLE 8270

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 40VLE8270 BL können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest Spezial Fernseher (11/2012) - Die Kanten wirken allerdings etwas scharf. Bildschirmmenü Die Menüpunkte sind gut lesbar. Die Struktur des Bildschirmmenüs könnte jedoch logischer sein. Anschlüsse Der Grundig ist gut mit Anschlüssen versehen, unter anderem sind HDMI vierfach und USB doppelt vorhanden. Es gibt einen analogen Audioausgang sowie einen Kopfhöreranschluss mit separat regelbarer Lautstärke. Famlienmodell Grundig 46 VLE 8270 BL Das größere Modell (965 Euro, 117 cm) schneidet befriedigend ab, Note 3,0. …weiterlesen

Grundig 40 VLE 8270 BL

Stiftung Warentest Online 11/2012 - Der LCD-Fernseher Grundig 40 VLE 8270 BL hat 102 Zentimeter Bilddiagonale und 1 920 x 1 080 Bildpunkte. Er ist für 3D geeignet (Shutterbrillen müssen separat erworben werden). Leuchtdioden (Edge-LED) liefern das Licht fürs Bild. Der Empfänger für Antenne, Kabel, Satellit ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause führen zu knapp befriedigenden Bildern. Die optimierten Einstellungen verbessern das Bild deutlich, die Note lautet dann gut. …weiterlesen