• Gut 1,8
  • 4 Tests
98 Meinungen
Produktdaten:
Gaming: Ja
Displaygröße: 27"
Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Paneltechnologie: IPS
Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x Dis­play­Port 1.2
Höhenverstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

GigaByte Aorus AD27QD im Test der Fachmagazine

  • Note:1,64

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 2 von 4

    „... Die Steuerungssoftware ist ein Traum für Nerds, die individuelle Einstellungen und Feintuning für Monitore lieben. Das Exklusiv-Feature, die Geräuschunterdrückung ... ist ganz nett, aber nicht unbedingt ein Kaufargument. Davon abgesehen macht das Gesamtpaket des Monitors einen soliden Eindruck: Das Innolux-IPS-Panel bietet einen etwas besseren Kontrast als die AUO-Konkurrenz, schliert dafür einen Hauch mehr.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: starke, gaming-taugliche Eigenschaften (Auflösung, Bildwiederholrate, FreeSync/G-Sync, HDR400-Unterstützung); tolle Farbwiedergabe; flotte Reaktionszeiten; überzeugendes Menü mit Windows-Steuerungsmöglichkeit; gut umgesetzte Beleuchtung.
    Contra: inhomogene Ausleuchtung; leichtes Backlight-Bleeding; hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: hohe Bildwiederholrate bei 2K-Auflösung; zertifiziert für AMD FreeSync und Nvidia G-Sync; hervorragende softwarebasierte Kontrollen.
    Contra: niedrige Helligkeit im benutzerdefinierten Anzeigemodus; vergleichsweise langsame Reaktionszeiten; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Approved“

    Pro: gute Spieleperformance mit hoher und variabler Bildwiederholrate; sehr geringe Verzögerung; umfangreiche Auswahl an Optionen, Funktionen und Extras; interessante Software; gute Allround-Performance des IPS-Panels.
    Contra: der Modus für die Blur-Reduzierung könnte besser sein; unflexible Steuerung der sRGB-Emulation; Reaktionszeit ist vom Bereich der Bildwiederholrate abhängig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ähnliche Produkte im Vergleich

GigaByte Aorus AD27QD
Dieses Produkt
Aorus AD27QD
  • Gut 1,8
LG 27GL850-B
27GL850-B
  • Gut 1,9
4,3 von 5
(98)
4,5 von 5
(602)
3,9 von 5
(257)
4,4 von 5
(112)
4,4 von 5
(349)
4,4 von 5
(327)
Einsatzbereich
Office
Office
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Medienbearbeitung
Medienbearbeitung
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Gaming
Gaming
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Allround
Allround
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Displayeigenschaften
Displaygröße
Displaygröße
27"
27"
27"
27"
27"
27"
Displayauflösung
Displayauflösung
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (98) zu GigaByte Aorus AD27QD

4,3 Sterne

98 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
64 (65%)
4 Sterne
16 (16%)
3 Sterne
6 (6%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
6 (6%)

4,3 Sterne

98 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aorus AD27QD

Extra­va­gan­ter Gaming-​Moni­tor für Anspruchs­volle

Stärken

  1. gute Farbraumabdeckung
  2. scharfes Bild
  3. schnelle Reaktionszeiten und 144 Hz
  4. anpassbare RGB-Beleuchtung

Schwächen

  1. keine Lautsprecher

Der 27-Zöller von Gigabytes E-Sport-Marke Aorus richtet sich an Fans schneller kompetitiver Spiele. Die QHD-Auflösung stellt bei dieser Diagonale einen idealen Kompromiss aus Performancekosten und Bildqualität dar. Das Bild ist scharf, dank IPS-Technik zudem blickwinkelstabil und punktet mit einer guten Farbraumabdeckung. Die Schaltzeiten sind turnierreif und schnelle Games profitieren von der 144 Hz starken Bildwiederholrate. Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte nutzen, können Sie zudem die Bildsynchronisation FreeSync nutzen. Mit einem Firmware-Update für den Monitor können Sie sogar G-Sync nutzen, wenn Sie eine Nvidia-Karte haben. Der flexible Standfuß erlaubt eine Anpassung an Ihre persönlichen Vorlieben. Anpassbar ist auch die auffällige LED-Beleuchtung auf der Rückseite: Sie lässt sich sogar mit anderen LED-bestückten Produkten des Herstellers synchronisieren.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GigaByte Aorus AD27QD

Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung fehlt
Gaming vorhanden
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync vorhanden
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Optimale Bildwiederholrate 144 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 40 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C fehlt
Anzahl USB-C 0
Grafikschnittstellen 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 130 mm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 61,49 cm
Tiefe 23,69 cm
Höhe 48,47 cm
Gewicht 8 kg
Weitere Produktinformationen: Nvidia G-Sync compatible

Weiterführende Informationen zum Thema Giga Byte Aorus AD27QD können Sie direkt beim Hersteller unter gigabyte.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schreibtisch-Spielwiese

SFT-Magazin 9/2016 - Alles in allem ein sehr robuster Stuhl zum fairen Preis. Auch im Monitor-Sektor löst 4K-Qualität zunehmend Full HD als Standard ab und mehr pixel reiche Schreibtisch-Schirme erblicken das Licht der Welt - darunter LGs neuer 27UD88-W. Scharfe 3.840 x 2.160 Pixel stellt das 27-Zoll-Modell dar, das sich stufenlos drehen, neigen und in der Höhe verstellen lässt. Auch der große Farbraum überzeugt mit einem hohen Kontrast verhältnis, wodurch dem Monitor tiefstes Schwarz und reinstes Weiß gelingen. …weiterlesen

Details bitte!

PCgo 11/2015 - Im Gegensatz zu den anderen 4K-Monitoren im Testfeld hat Samsung bereits einen HDMI-2.0-Port eingebaut. Das hat den Vorteil, dass man den Monitor neben dem DisplayPort auch über HDMI in voller Auflösung und mit voller Bildwiederholfrequenz ansteuern kann - einen entsprechenden "Bildspender" vorausgesetzt. Das Display selbst lässt sich schwenken und drehen, in der Höhe verstellen sowie in den Pivot-Modus bringen. Mechanik und Stabilität sind dabei ohne Tadel. …weiterlesen

Was kostet PC-Gaming?

PC Games Hardware 6/2014 - Bereits die Spiele des nächsten Jahres könnten unseren Spar-Rechner hoffnungslos überfordern. Für fortgeschrittene Qualitätsoptionen fehlt dem PC die Leistung. Falls Sie deshalb beim Hardwarekauf etwas tiefer in die Tasche greifen möchten, stellen wir im Kasten links einige immer noch günstige Aufrüst-Optionen vor. So wird aus dem 450-Euro-System schnell ein 600-Euro-System, Spiele laufen auf diesem Rechenknecht aber wesentlich flotter. …weiterlesen

Für hohe Ansprüche

OFFIXX 4/2013 - Beide Monitore konnten ohne Probleme aufgebaut und mit dem Computer verbunden werden. Zahl reiche im Monitor integrierte Einstellmöglichkei ten wie Kontrast, Schärfe, Helligkeit etc. lassen sich intuitiv bedienen. …weiterlesen

Wenn es kein Cinema Display sein soll

MAC LIFE 7/2006 - Auch ist das Display recht gleichmäßig ausgeleuchtet. Farbwiedergabe- und Management können mit leichten Abstrichen überzeugen. ViewSonic VP2030b Ergonomie Das LC-Display ViewSonic VP2030b mit einer Bildschirmdiagonalen von 20,1 Zoll, lässt sich jeweils um 135 Grad nach rechts und links um die eigenen Achse drehen. Darüber hinaus kann man das Display in der Höhe 13,5 Zentimeter verstellen und um 5 Grad nach vorn und 20 Grad nach hinten neigen. …weiterlesen