Giant Trance 1.5 LTD (Modell 2017) Test

(Fahrrad)
  • Sehr gut (1,3)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 13,7 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Trance 1.5 LTD - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Tests (2) zu Giant Trance 1.5 LTD (Modell 2017)

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 5 von 11
    Seiten: 19

    „sehr gut“ (210 von 250 Punkten)

    Getestet wurde: Trance 1.5 LTD - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    „Das Trance beweist sich als Trail-vernarrtes All-Mountain mit Charakter. Eher straff abgestimmt, liebt es einen aktiven Fahrstil. Kleine Detailschwächen.“

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Trance 1.5 LTD - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    „Das Giant Trance 1.5 LTD-A glänzt durch erstklassige Performance und das Fahrwerk wird Tourenbiker begeistern. Die Ausstattung leistet eine breit gefächerte Übersetzung, die Variostütze sorgt für die nötige Sicherheit und rückt den Fahrspaß in den Vordergrund. Lediglich Steckachsen mit Schnellspannhebel wären wünschenswert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Giant Trance 1.5 LTD (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 13,7 kg
Modelljahr 2017
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Volkes Wille MountainBIKE 4/2017 - Viel besser geht es für ein AM nicht bergab, zumal die angesprochenen Parts den Downhill-Spaß noch befeuern. Als Tourer geboren, als All-Mountain groß geworden. Wie so einige Bikes in diesem Test hat sich das Trance im Laufe der Jahre gewandelt, hat oftmals einen Federwegsnachschlag bekommen. 150 mm sind's inzwischen vorne, 140 mm am VPP-typischen Maestro-Hinterbau. Auch sonst folgt die Taiwan-Schönheit den Trends, sprich, die Geometrie ist modern. …weiterlesen


En garde RennRad 8/2013 - Bei unserer 53er-Testversion ist das Oberrohr einen Zentimeter länger als das Sitzrohr. Das Evolution 120 ist ein Preis-Leistungskracher. Für 1100 Euro bekommt man ein überdurchschnittlich gut ausgestattetes Rad, das noch dazu auf der Straße überzeugt. Poison Cyanit XI Die Räder von Poison sind giftig. In diesem Fall giftig grün. Das Cyanit XI setzt kleine farbliche Akzente und wirkt dadurch nicht aufdringlich. Das gefällt. Die Anbauteile sind ebenfalls gut gewählt. …weiterlesen