• Befriedigend 2,8
  • 21 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
21 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Ford Transit Custom [13] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Tourneo Custom L2 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (114 kW) [13]

    „... Insbesondere die Version mit langem Radstand ist in Sachen Raumangebot für Reisende mit viel Gepäck unschlagbar. ... Der 155 PS Diesel erreicht sein maximales Drehmoment von 385 Newtonmeter zwar bei 1.600 Touren, wobei aber im Gespannbetrieb die Agilität im unteren Drehzahlbereich zu verbessern wäre. Zudem ist in bergigen Regionen fleißiges Schalten angesagt. Nichts zu meckern gibt es am Fahrwerk ...“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell (92 kW) [13]

    „... Der Tourneo (ab 37.901,50 Euro) ist ein willkommener Wettbewerber für die Platzhirsche, ein Sonderangebot ist er aber nicht. Er punktet vor allem durch Ausstattung. Baugleich, aber weniger üppig ausgestattet fährt man mit dem Schwestermodell Transit Custom. Das ist 5000 Euro billiger.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    Note:2,9

    Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell (92 kW) [13]

    „Stärken: Immenses Platzangebot. Variabler Kofferraum.
    Schwächen: Hoher Verbrauch. Langer Bremsweg. Schwere Sitze.“

  • 90 von 120 Punkten

    Preis/Leistung: 110 von 120 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell Limited (114 kW) [13]

    „... Trotz üppiger Aussenmasse gibt sich der Tourneo beim Fahrverhalten erstaunlich agil. Dafür kann er die Unebenheiten der Strasse nicht so gut kaschieren ... Ein Wanken des Aufbaus lässt die straffe Federung nur bedingt zu, die Lenkung ist erfreulich präzis. Kurven meistert der Ford später untersteuernd ...“

  • 411 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 86 von 100 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „Der Tourneo kann sein lasterhaftes Wesen nicht verbergen. Viel Platz und Ausstattung, aber miese Bremsen.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Trotz blattgefederter Starrachse hinten und hölzern abrollender Winterreifen kann sich der Federungskomfort bereits bei Leerfahrt sehen lassen. Mit jedem Kilo Ballast spricht die Federung geschmeidiger an. Auch dynamisch kann der Custom, allein die vergleichsweise schwergängige und diffus ansprechende Lenkung hat etwas dagegen. ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Dank ESP inklusive Torque-Vectoring-Regelung fährt sich der Kleintransporter sicher und agil, er lässt sich präzise durch Kurven dirigieren - selbst mit einer Zuladung von 450 kg wie in den zur Verfügung gestellten Testwagen. ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Transit Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell (114 kW) [13]

    „... Im Fahrbetrieb punktet der Custom mit Pkw-ähnlichen Eigenschaften wie guter Kurvenstabilität, vergleichsweise ausgeprägter Agilität und niedrigem Fahrgeräusch. Dabei überzeugt die 114 kW (155 PS) starke Topmotorisierung vor allem mit fülligem Drehmoment (350 Newtonmeter). ... Neu und äußerst praktisch sind die integrierten und abklappbaren Dachgepäckträger, die den Custom tiefgaragentauglich machen. ...“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „... Das Fahrwerk - Mc-Pherson-Federbeine vorne und Starrachse an Längsblattfedern hinten - verhält sich mit Caravan am Haken ruhiger als ohne. Die Bremsen sprechen sauber an, sodass der Tourneo entspanntes Reisen ermöglicht. Zudem hält das Anhänger-ESP Auto und Wohnwagen auf Kurs. ... Der Verbrauch entspricht der abgeforderten Leistung. ...“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tourneo Custom L2 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (114 kW) [13]

    „... Die Kraft ist gut bemessen, aber ohne Fettrandln. Ein wenig davon lässt sich mit der ECO-off-Taste einspielen, die nach jedem Start neu gedrückt werden will. Sie schaltet die Start/Stopp-Automatik weg und programmiert die Motorsteuerung etwas (wirklich nur ETWAS) sportlicher, durchaus ein Weg für die Zukunft: Die Autos sind auf Sparsamkeit optimiert, aber es gibt eine Hafer-sticht-Taste. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Transit Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell (92 kW) [13]

    „... Der Transit Custom ist im ersten Gang sehr träge. Bei etwa 1.800 Umdrehungen gibt es ein kurzes intensives Hoch beim Vortrieb, das nicht lange anhält. Erst mit dem zweiten Gang verläuft das Drehmoment etwas harmonischer. So macht häufiges Anfahren in der Stadt nur bedingt Freude. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Transit Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell (92 kW) [13]

    „... Der Transit Custom wirkt ... im ersten Gang träge. Bei etwa 1.800 Touren gibt es ein kurzes intensives Hoch beim Vortrieb, das aber nicht lange anhält. Erst mit dem zweiten Gang verläuft das Drehmoment etwas harmonischer. So macht häufiges Anfahren etwa in der Stadt nur bedingt Spaß. ... Ein bisschen Luft nach oben hat der Ford auch beim Bremsweg. ...“

  • 203 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 28 von 150 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Tourneo Custom 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „Dass der Tourneo Custom trotz üppigerem Raumangebot und dem ausstattungsbereinigt fast 10000 Euro niedrigeren Preis verliert, liegt an seinen miserablen Bremsen. ...“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test | Getestet wurde: Tourneo Custom x [13]

    „Plus: Enormes Platzangebot, gute Übersichtlichkeit, viele praktische Ablagen, umfangreiche Serienausstattung.
    Minus: Unübersichtliche Bedienung, Diesel mit Anfahrschwäche, eingeschränkte Variabilität.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Transit Custom L2 2.2 TDCi 6-Gang manuell Limited 310 (114 kW) [13]

    „Der Ford Transit Custom hinterlässt einen überwiegend positiven Eindruck. Vor allem in Sachen Sicherheit sendet Ford mit der neuen Baureihe ein Signal an die Wettbewerber. Kaum erschrecken dürfte die Konkurrenz allerdings der Preis des Transporters. Der setzt keine neuen Maßstäbe.“

Einschätzung unserer Autoren

Tourneo Custom x [13]

Achtsitzer mit reichlich Platz

Wer bei den Kleintransportern von Ford bisher nur an den Transit dachte, muss sich an einen neuen Namen gewöhnen: Der Tourneo bietet bis zu acht Personen Platz und bringt serienmäßig eine umfangreiche Aussstattung mit.

Fasst maximal 6,3 Kubikmeter

In der längeren L2-Version ist der Tourneo 5,34 Meter lang und besitzt eine Radstand von 3,30 Metern. Maximal 6300 Liter lassen sich im Stauraum unterbringen, wenn man die hinteren Sitzreihen entfernt. Im „Normalzustand“ fasst der Tourneo rund 1500 Liter. Zwei Schiebetüren schaffen leichten Zugang zu den hinteren beiden Sitzreihen, deren Einzelsitze individuell ausgeformt und verstell- sowie umklappbar sind. Die „Auto Zeitung“ lobt „üppige Platzverhältnisse“ und „viele nützliche Details“. Mit dem etwas umständlich zu bediendenden Cockpit, unter dem mehrere Ford-Modelle leiden, setzt der Hersteller allerdings auch beim Tourneo keinen Glanzpunkt. Dass das Interieur eher auf Robustheit denn auf Luxus ausgelegt ist, passt zum Charakter des Kleintransporters. Gegen Aufpreis sind aber auch Extras wie Ledersitze und eine zusätzliche Fond-Klimaanlage erhältlich.

Bremswege etwas zu lang

Der 2.2-Liter-Turbodiesel steht in drei Leistungsstufen mit 100, 125 und 155 PS zur Verfügung. In der 125-PS-Ausführung stellte die „Auto Zeitung“ beim Fahrtest einen Spritverbrauch von knapp 9 Litern fest, mit dem das Tourneo-Aggregat sich etwa gleichauf mit dem Diesel-Durst der Konkurrenz zeigt. Der Motor sei zwar deutlich hörbar, falle aber nicht unangenehm auf, so das Magazin. In Kombination mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe beschleunigt der Motor den Wagen innerhalb von 16,3 Sekunden auf 100 Stundenkilometer, und bei knapp 160 km/h ist das Höchsttempo erreicht. Die Bremswege könnten allerdings kürzer ausfallen, bemängelt die „Auto Zeitung“. Fahrwerkstechnisch setzt Ford an der Hinterachse auf bewährte bis altertümliche Lösungen, die heute nur noch im Nutzfahrzeugsektor ihren Platz haben, nämlich eine Starrachse und Blattfedern. Der gebotene Komfort ist akzeptabel, die maximale Zuladung beträgt 740 Kilogramm. Der Ford Tourneo Custom L2 2.2 TDCI ist für knapp 41.000 EUR zu haben, mit dem schwächeren 100-PS-Motor beginnt der Einstieg bereits bei rund 38.000 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Transit Custom [13]

Typ Kleintransporter
Verfügbare Antriebe Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Transit Custom [13] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Familienfrachter

CAMPING CARS & Caravans 11/2013 - Mit dem neuen Tourneo Custom zielt Ford auf Familien, denen selbst der VW-Bus zu klein ist. Bewährt er sich auch mit Haus am Haken?Ein Auto wurde hinsichtlich der Gespanntauglichkeit getestet, jedoch nicht benotet. Traktion, Fahrkomfort, Fahrstabilität, Zuladung, Verbrauch, Getriebeabstufung, Kupplung, Erreichbarkeit Steckdose und Bedienung der Anhängerkupplung dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Neuer Vielzwecklaster

Automobil Revue 39/2012 - ‚Van of the Year 2012‘: Ford erneuert den Lieferwagen Transit und packt viel Komfort dazu. Eine erste Fahrt im ‚kleinen‘ Custom.Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Fast schon ein T-Max

Auto News Nr. 1-2 (Januar/Februar 2013) - Ob Ford die Vormacht des VW T5 brechen kann?Ein Auto befand sich im Einzeltest und erhielt in der Endwertung 4 von 5 möglichen Sternen. Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten wurden hier als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen

Trans-Galaxy

Reisemobil International 10/2012 - Den neuen Transit rückt Ford näher an seine Pkw-Flotte wie Galaxy oder Focus. Design, Ausstattung, Ergonomie und Fahrverhalten profitieren davon.Im Check befand sich ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Alles im Kasten

ADAC Motorwelt 10/2013 - Im Praxischeck war ein Van. ADAC Motorwelt bewertete ihn mit 2,9. Grundlage der Bewertung waren Familientauglichkeit, Transport, Langstreckentauglichkeit und Fahrspaß. …weiterlesen