• Befriedigend 2,6
  • 19 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
19 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Klein­wa­gen
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Fiesta (2017)

  • Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017) Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)
  • Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017) Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)
  • Fiesta 1.0 EcoBoost (103 kW) (2017) Fiesta 1.0 EcoBoost (103 kW) (2017)

Ford Fiesta (2017) im Test der Fachmagazine

  • 412 von 650 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „Der Fiesta hat den sparsamsten Motor, das beste Fahrwerk und ist am preiswertesten. Schwächen bei Raumangebot, Antriebskomfort und Ausstattung
    kosten den Sieg.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „Stärken: Der Ford Fiesta überzeugt durch seine umfangreiche Sicherheitsausstattung, die gute Verarbeitung und sein agiles Fahrverhalten. Vor allem der drehfreudige und bei entsprechender Fahrweise auch sparsame Ecoboost-Dreizylinder gefiel den Testern.
    Schwächen: ... Grösstes Manko ist das eingeschränkte Platzangebot im Fond. Und der Verbrauch lag im Testschnitt deutlich über der Herstellernorm. ...“

  • 284 von 450 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „Der Ford bietet den besten Fahrkomfort. ... Denn wie gewohnt erfreut der mit 17-Zöllern bereifte Ford mit ener sensiblen und direkten Lenkung sowie einem ...“

  • 505 von 750 Punkten

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „Plus: Sparsamer Antrieb, Zwei-Zonen-Klima Serie, ordentliche Verarbeitung, modernes Infotainment.
    Minus: Enger Einstieg, kleiner Kofferraum, nur zwei Jahre Garantie, nach hinten unübersichtliche Karosserie.“

  • 610 von 850 Punkten; 2-

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „... Wenn Dreizylinder, dann so: Der 1,0-Liter läuft nun im Fiesta so toll gedämmt, dass der schüttelnde Sparzwerg kaum noch zu erkennen ist. Der beste Sprinter im Feld (9,6 Sekunden auf 100 km/h) schluckt am wenigsten und muss nur noch alle 30.000 Kilometer oder nach zwei Jahren in die Werkstatt. ... Was nicht darüber hinwegtäuscht, dass der Fond eng bleibt, die Ausstattung mager, die Preise gesalzen. ...“

  • 295 von 450 Punkten

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „... Fahrwerk konnten sie ja immer schon gut bei Ford, doch auch da haben sie nachgelegt. Der Fiesta federt im Vergleich nicht nur am angenehmsten, er bietet zudem hervorragende Fahreigenschaften. Agil und willig biegt er ab, bleibt neutral auf Linie und hat eine gefühlvoll und berechenbar zupackende Lenkung. Die Freude am Ford wird ein wenig durch den Motor getrübt, der vergleichsweise müde zur Sache geht. ...“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „... Das Fahrwerk mit Verbundlenker-Hinterachse und der lange Radstand bürgen für den guten Fahrkomfort und sichere Fahreigenschaften - in jeder Lebenslage. Windgeräusche gibt es auch bei höheren Tempi nicht. Gegenüber dem Vorgänger glänzt der Neuling darüber hinaus dank ausgeklügelter Dämm-Massnahmen mit sehr viel Ruhe im Innern. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von auto-ILLUSTRIERTE in Ausgabe 2/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 425 von 650 Punkten

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „So nah war der Fiesta noch nie am Polo. Das Fahrwerk überzeugt, die Sicherheitsausstattung und die Bremsen ebenso. Nicht so toll: der müde Motor und der knappe Raum.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (103 kW) (2017)

  • 502 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „Plus: souveränes Fahrverhalten, linear arbeitender Motor, reichlich Fahrassistenz.
    Minus: geringeres Platzangebot, mäßige Komfortausstattung, recht zierliche Sitze.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (103 kW) (2017)

    „... Fahrdynamisch überzeugt der 140-PS-Fiesta. Er beschleunigt kräftig, bremst einwandfrei und lässt sich mit der präzisen, direkten Elektrolenkung ohne grössere Seitenneigung oder Anzeichen von Instabilität zügig um die Kurven zirkeln. Die neue Torque-Vectoring-Fahrdynamikregelung verbessert die Drehmomentverteilung auf die Vorderräder und somit die Traktion. Leichtgängig und gut abgestuft ist das 6-Gang-Getriebe. ...“

  • 294 von 450 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „... Der Motor kann ... in Sachen Dynamik nicht ganz mithalten. Gekoppelt an eine lang übersetzte Sechsgang-Schaltbox, lässt er es früh an Schubkraft mangeln. Entsprechend häufig muss man zum Schalthebel greifen, was angesichts des präzise rastenden Getriebes aber nicht weiter schwerfällt. Dafür gefällt der drehfreudige 1.0 Ecoboost mit hoher Laufkultur und niedrigem Verbrauch, im Testmittel genügten ihm 6,0 Liter ...“

  • 540 von 750 Punkten

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „Plus: Der Ford macht nicht mehr auf sportlich, führt moderne Elektronik in der Klasse ein. So wirkt er erwachsener.
    Minus: So neu die Assistenten, so alt das Chassis: Da werden der neue Ibiza (damit Polo & Fabia) mehr draufhaben.“

  • 415 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (74 kW) (2017)

    „Was für ein Start: Sehr agil in Kurven, wertig im Auftritt, bestens ausstaffiert und zugleich sparsam, gewinnt der Fiesta hier mit deutlichem Abstand. Der müde Motor? Schon vergessen.“

  • Note:2+

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Fiesta 1.0 EcoBoost (92 kW) (2017)

    „... Seine Lenkung ist schön direkt, die Karosserie neigt sich auch bei schnellen Kurven nur wenig. Dank größerer Spurweite liegt der Fiesta jetzt noch satter auf der Straße, fährt eine Spur sportlicher als der Ibiza. Erst recht mit dem 125-PS-Dreizylinder, der 195 km/h flitzt, den Spurt auf Tempo 100 in weniger als zehn Sekunden schafft. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Fiesta (2017)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Schadstoffklasse Euro 6
Modelljahr 2017
2-Türer fehlt
3-Türer vorhanden
4-Türer fehlt
5-Türer vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Fiesta (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drei Kleine für die Shoppingliste

auto motor und sport 18/2017 - Gekoppelt an eine lang übersetzte Sechsgang-Schaltbox, lässt er es früh an Schubkraft mangeln. Entsprechend häufig muss man zum Schalthebel greifen, was angesichts des präzise rastenden Getriebes aber nicht weiter schwerfällt. Dafür gefällt der bewährte 1.0 Ecoboost mit hoher Lauf kultur und niedrigem Verbrauch, im Testmittel genügten ihm 6,0 Liter Super auf 100 km. Und die anderen? Fangen wir beim Kia an, und zwar dort, wo es keiner erwartet - auf unserer Teststrecke in Lahr. …weiterlesen