Fissler Vitavit Comfort 1 Test

Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
44 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Für Induk­tion geeig­net Ja  vorhanden
  • Typ Schnell­koch­topf
  • Mehr Daten zum Produkt

Fissler Vitavit Comfort im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (90,3%)

    Platz 5 von 7

    Dank einem großen Volumen von 8 l bietet sich der Vitavit Komfort vor allem für den Einsatz in einem Mehrpersonenhaushalt an. Die Kochkrone ermöglicht eine präzise Festlegung der Gartyp und Zeit. Für viele Herdplatten dürfte der Fissler jedoch zu groß ausfallen. Dies kann die gleichmäßige Verteilung der Hitze behindern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fissler Vitavit Comfort

zu Fissler Vitavit Comfort

  • Fissler vitavit comfort / Induktions-Schnellkochtopf (4,5l, Ø 22 cm) Edelstahl-
  • Fissler vitavit comfort / Induktions-Schnellkochtopf (8l, Ø 26 cm) Edelstahl-
  • Schnellkochtopf-Set "Vitavit Comfort", Edelstahl, 2-teilig
  • Fissler vitavit comfort Schnellkochtopf Edelstahl 26 cm / 8 Liter
  • Fissler Vitavit Comfort Schnellkochtopf Kochtopf Topf 8 ltr ohne Einsatz
  • Fissler vitavit comfort Schnellkochtopf - Edelstahl - Ø22 cm - 6,
  • Fissler vitavit comfort Schnellkochtopf - Edelstahl - 4,5 Liter 610-300-04-070-0
  • Fissler Schnellkochtopf Vitavit Comfort 8 ltr.
  • Fissler vitavit comfort Schnellkochtopf Ø 22 cm 8,0 Ltr. o.E. Art.Nr.: 10 700 08
  • Fissler Schnellkochtopf Vitavit Comfort Ø 22 cm 45 Ltr. o.E.

Kundenmeinungen (44) zu Fissler Vitavit Comfort

4,6 Sterne

44 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
34 (77%)
4 Sterne
6 (14%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (5%)

4,6 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Abso­lut siche­res Hand­ling

Eventuell noch vorhandene Bedenken über die Bedienung eines Schnellkochtopfs räumt der Vitafit Comfort aus. Der aus dem renommierten Hause Fissler stammende Kochtopf lässt dank „Ampelsystem“ niemanden im Unklaren, ob die Herdplatte eventuell falsch eingestellt ist, und macht das Aufsetzen und Verriegeln bombensicher. Lediglich in puncto Anheizzeit lässt der Schnellkochtopf eine kleine Schwäche zu. Im Übrigen jedoch funktioniert er tadellos, wie den zahlreichen Kundenbewertungen zu entnehmen ist.

„Klick“

Das Aufsetzen und Verriegeln des Deckels ist bei nicht jedem Schnellkochtopf eine einfache Angelegenheit und verunsichert daher nicht wenige Kunden – schließlich hängt davon entscheidend ab, ob das System sicher und perfekt funktioniert. Beim Fissler sind beide Vorgänge jedoch vollkommen einfach zu handhaben. Beim Aufsetzen assistiert eine Metalllasche am Deckel den Benutzer dabei, die richtige Position zu finden. Sobald der Deckel korrekt verriegelt wurde, ertönt ein „Klickgeräusch“ und eine zusätzliche farbige Anzeige wird sichtbar – man kann sich daher zu 100 Prozent sicher sein. Die beiden Garstufen wiederum werden über ein „Ampelsystem“ gemanaget, das in die Kochkrone eingelassen ist. Zeigt das Ventil Gelb an, muss die Herdplatte noch etwas hochgeschaltet werden, bei Rot dagegen kann die Energiezufuhr gedrosselt werden, Grün wiederum zeigt an, dass alles buchstäblich im grünen Bereich ist. Praktisch: Die beiden Garstufen können vorab ausgewählt werden, der Schnellkochtopf muss also nicht permanent beaufsichtigt werden. Im schlimmsten Fall wird nur etwas Strom verschwendet. Zum Reinigen wiederum lässt sich der Griff abnehmen, außerdem kann die Kochkrone ausgebaut werden, damit der Deckel in die Spülmaschine wandern kann. Letzteres soll allerdings mit etwas Aufwand verbunden sein, das heißt nicht ganz so komfortabel wie bei den „Perfect“-Schnellkochtöpfen des Konkurrenten WMF, bei denen die Ventilmechanik in den abnehmenbaren Griff integriert wurde (etwa beim Flaggschiff WMF Perfect Ultra (175 EUR, Amazon) oder bei der Basisversion WMF Perfect (100 EUR, Amazon)). Auch in der Anheizzeit kann der Fissler nicht ganz mit den WMF-Konkurrenten mithalten, er benötigt doch spürbar länger. Dafür ist er fix bei der Sache, wenn es nach anschließend ans Ablassen des Dampfdrucks geht. In dieser Disziplin holt der Fissler die anfangs verlorene Zeit meistens wieder locker auf. Unterm Strich halbiert also der Kochtopf die Garzeiten im Schnitt auf die Hälfte, wie erwünscht lässt sich mit ihm daher ebenfalls viel Zeit und Strom einsparen.

Fazit

Die meisten Verbraucher, die sich einen Fissler geleistet haben, schwören auf die Marke – und nicht selten über Jahrzehnte hinweg. Denn die Schnellkochtöpfe sind langlebig, in der aktuellen Generation fast kinderleicht zu bedienen sowie absolut sicher. Kleinere Schwächen wie etwa die etwas umständliche Reinigungsprozedur werden ihm daher meist gerne verziehen. Der Topf ist in mehreren Größen lieferbar, die kleinste (2,45 Liter) liegt bei 99 EUR (Amazon), die größte (8 Liter) bei 199 EUR (Amazon).

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kochtöpfe

Datenblatt zu Fissler Vitavit Comfort

Material Edelstahl
Für Induktion geeignet Ja
Typ Schnellkochtopf

Weiterführende Informationen zum Thema Fissler Vitavit Comfort können Sie direkt beim Hersteller unter fissler.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf