Felt Edict FRD - Sram XX1 Eagle (Modell 2017) im Test

(MTB-Fully)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 10,32 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Felt Edict FRD - Sram XX1 Eagle (Modell 2017)

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 22

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Das Felt ist ein spritziges, reinrassiges XC-Racebike für verspielte und enge Strecken, das bergab nur wenige Fahrfehler verzeiht. Für verblockte Trails ist das Fahrwerk zu straff.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Felt Edict FRD - Sram XX1 Eagle (Modell 2017)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,32 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram XX1 Eagle
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Weitere Tests & Produktwissen

Neuheiten

bikesport E-MTB 8/2008 - Ein beeindruckender Auftritt! S-Works Stumpjumper Carbon HT Das neue Carbon-Hardtail teilt sich viele der Innovationen mit dem S-Works Epic. So findet sich auch hier das neue Innenlagersystem samt Kurbel und das sich verjüngende Steuerrohr. Laut Specialized soll das Neue im Vergleich zu seinem Vorgänger um zirka 100 Gramm leichter geworden sein, bei selber Steifigkeit. 1 070 Gramm werden für einen 17-Zoll-Rahmen angegeben. …weiterlesen

Vom Randsport zum Trendsport

aktiv Radfahren 3/2013 (März) - Es stürmt, regnet und schneit. Im späten Herbst ist die Zeit des Rennradfahrens auf der Straße vorbei. Die Möglichkeiten, sich im Winter fit zu halten, sind vielfältig: Neben Spinning und Kraftraum sind Schwimmen, Laufen und Mountainbiken sicherlich eine Alternative. Rennradfreunde verzichten auch im Winter ungern auf die geliebten schmalen Reifen und die Fangemeinde derer, die sich mit Cyclocrossfahren den Winter versüßt, wird immer größer. …weiterlesen

Highend mit kräftiger Note

bikesport E-MTB 2/2017 - Wer sich einen Jack Russell als tierischen Freund an seiner Seite zulegt, weiß, dass gemütliches Spazierengehen nie eine Option ist. Genauso verhält es sich mit dem Felt Edict FRD, das bereits im Stand aufgrund des extrem abfallenden Oberrohrs, des kurzen Radstands und des steilen Lenkwinkels vor Agilität strotzt. Wie gemacht also, für enge Cross-Country-Strecken und die private Singletrail-Hatz. Das sagt bereits auch schon die Abkürzung FRD - Felt Racing Development. …weiterlesen