Epson WorkForce WF-3620DWF Test

(AirPrint-Drucker)
  • Gut (2,2)
  • 10 Tests
429 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
  • Druckauflösung: 4.800 x 2.400 dpi
  • Automatischer Duplexdruck: Ja
  • Typ: Multifunktionsdrucker
  • Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Epson WorkForce WF-3620DWF

  • Ausgabe: 10/2016
    Erschienen: 09/2016
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 5

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Beste Wasser- und Lichtbeständigkeit der Drucke und schnellste Kopien. Sehr große Vielfältigkeit, schnelle Scans bei Text und Fotos, gutes Fax. Neben dem Testsieger geringste Kosten pro Textseite, sehr niedrige bei Farbgrafik. Direktdruck von Speicherkarte. Farb-Display und Touchscreen, LAN und WLAN. Kein Direktdruck für Android und Windows 10 Mobile. Relativ schwer.“

  • Ausgabe: 8/2016
    Erschienen: 07/2016
    5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Schon der Name lässt erahnen, in welchen das Epson-Gerät richtig punkten kann: Überall dort, wo es nüchterne Arbeit geht. Dafür sprechen auch die automatischen Duplex- und Scan-Einheiten. Schwächen hat das Arbeitstier ganz klar beim Foto-Druck.“

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 03/2016
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 9

    „gut“ (2,2)

    Drucken (20%): „gut“ (2,0);
    Scannen (10%): „gut“ (2,0);
    Kopieren (15%): „gut“ (2,4);
    Tintenkosten (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (2,1).

  • Ausgabe: 7/2015
    Erschienen: 06/2015
    16 Produkte im Test
    Seiten: 3

    Oberklasse (81,4 von 100 Punkten)

    Stärken: kinderleicht bedienbar; klasse Ausstattung; akzeptables Drucktempo und gute Qualität.
    Schwächen: etwas höher in den Seitenpreisen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 4/2015
    Erschienen: 03/2015
    Produkt: Platz 2 von 5
    Seiten: 6

    „gut“ (2,21)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Pro: viele Anschlüsse; Faxfunktion; echter Ausschalter.
    Contra: mäßige Fotodruckqualität; verzögerter Touch-Druckpunkt.“

  • Ausgabe: 18/2014
    Erschienen: 08/2014
    3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Braucht man ... auch eine ansehnliche Fotoqualität, etwa für Prospekte und Präsentationen, dann sollte man zum Epson Workforce WF-3620DW greifen. ...“

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 04/2014
    Produkt: Platz 3 von 4
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das schöne kompakte Multifunktionsgerät mit neuester Technik liefert gute Ausdrucke und bietet eine schnelle Scanfunktion. Einige Bedienungshandgriffe, wie der Papier und Patronenwechsel sind zu umständlich.“

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 04/2014
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 4

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 03/2014
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 4

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Duplexdruck und -Scanner, Einzugsscanner, sehr flotter Text/Dokumentendruck, günstige Druckkosten, iOS-App zum Scannen und Drucken.
    Minus: Umständliche Papierhandhabung, Faxversand nicht am Mac möglich.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2015
    Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „preiswert“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Epson WorkForce WF-3620DWF

  • Epson WorkForce WF-3620DWF Multifunktionsgerät (Scannen,

    WorkForce WF - 3620DWF

  • Epson WorkForce WF-3620DWF Multifunktionsgerät (Scannen,

    WorkForce WF - 3620DWF

Kundenmeinungen (429) zu Epson WorkForce WF-3620DWF

429 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
116
4 Sterne
60
3 Sterne
26
2 Sterne
47
1 Stern
180

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gut ausgestatteter MuFu-Drucker mit Schwächen beim Fotodruck.

Stärken

  1. schönes S/W-Druckbild
  2. großzügige Schnittstellen-Ausstattung

Schwächen

  1. mäßiger Foto-Druck
  2. teils umständliche Installation
  3. Probleme mit Fremdtinten

Qualität

S/W-Druck

Rein technisch betrachtet bringt der Drucker beste Voraussetzungen mit, die sich in Tests auch bestätigen. Die Nutzer zeigen sich aber gespalten: Das an sich gute Druckbild werde mit der Zeit schlechter, vor allem bei der Verwendung von Fremdtinten.

Farbdruck

Beim Farbdruck zeigt sich ein ähnliches Bild: Insbesondere Fremdtinten machen offensichtlich Probleme und führen schnell zu verstopften Druckdüsen. Fotodrucke gehören aber generell nicht zur Stärke des Druckers.

Kopieren & Scannen

Für den Hausgebrauch entstehen durchaus brauchbare Scans und Kopien, Wenn Du aber professionelle Ansprüche hast, könntest Du manchmal vielleicht eine höhere Auflösung benötigen als hier geboten wird.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Mit seinen Druckkosten von 3 Euro je 100 Seiten bewegt sich der Epson im unteren Mittelfeld und droht, von moderneren Konkurrenten abgehängt zu werden. Die meisten Laserdrucker sind ihm beim Dokumentendruck deutlich überlegen.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Beim Farbdruck stehen die Seitenkosten im Marktvergleich besser da. 5,80 Euro je 100er-Papierstapel sind noch im akzeptablen Bereich. Wenn Du viel druckst, ist der Griff zu günstigen Fremdtinten ratsam. Hierbei musst Du aber mit Abstrichen bei der Qualität rechnen.

Ausstattung

Druck & Scan

Die Ausstattung des Gerätes ist wirklich solide geraten: Es gibt Duplex-Druck, die übliche Kombination mit Kopierer und Scanner und einen modernen Touchscreen für die Bedienung.

Schnittstellen

Hier ist eigentlich alles dabei, was man derzeit als Standard erwarten darf: Man kann das Gerät nicht nur per USB sondern auch per LAN und WLAN anschließen, ferner werden WiFi Direct und Airprint unterstützt.

Papierfach

Wenn Du nicht gerade zu den Vieldruckern gehörst, wirst Du mit dem Papierfach von 250 Blatt sehr gut zurecht kommen. Das ist auch gut so: Der Wechsel gilt als nicht ganz so komfortabel.

Bedienung

Installation

Unter Linux, Mac OS und Windows ist die Installation etwa gleich. Einige Käufer beklagen aber Installationsprobleme. Ein Blick in das umfangreiche Handbuch hilft Dir aber auf jeden Fall weiter.

Handhabung

Ist die Installation erst einmal abgeschlossen, überzeugt der Epson mit einer einfachen Handhabung, was auch dem großen Touchscreen mit seiner übersichtlichen Darstellung zu verdanken ist. Er könnte nur manchem Nutzer schneller reagieren.

Der Epson WorkForce WF-3620DWF wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Datenblatt zu Epson WorkForce WF-3620DWF

Eignung
Großformatdrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4.800 x 2.400 dpi
Automatischer Duplexdruck
vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 19 Seiten/min
Farbe 10 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 2400 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host
fehlt
Kartenleser vorhanden
Apple AirPrint
vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 125 Blätter
Maximale Papierstärke 75 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
  • C6
Abmessungen & Gewicht
Breite 44,9 cm
Tiefe 41,7 cm
Höhe 24,3 cm
Gewicht 9,7 kg
Stromverbrauch
Betrieb
17 W
Standby 7,3 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C11CD19302

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

10 Kombidrucker im Test PC-WELT 4/2015 - Eine Übersicht finden Sie im Kasten, "Die Apps der Druckerhersteller" unten auf dieser Seite. Inzwischen lassen sich darüber sowohl Dokumente bequem ausdrucken als auch Scans ohne Umstände auf das Mobilgerät senden. Daneben bieten die Hersteller Canon, Epson und HP weiterhin eigene Dienste für das Drucken über die Cloud. Vermehrt sollen sich Tinten-Kombidrucker als Alternative zu Farblaser-Multifunktionsgeräten empfehlen. …weiterlesen