• ohne Endnote
  • 1 Test
339 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Epson WorkForce WF-100W im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wem es unterwegs vorrangig auf jedes Gramm und jeden Zentimeter ankommt, dürfte zum kompakten Epson WorkForce WF-100W greifen, der Text und einfache Grafik gut zu Papier bringt. ...“

zu Epson WorkForce WF100W

  • EPSON WorkForce WF-100W tragbarer mobiler DIN A4 Tintenstrahldrucker (mobiles
  • Epson – Arbeitskräfte Drucker-100 W 5760 x 1440 DPI/MicroUSB/WI-FI
  • Epson WorkForce WF-100W Tintendrucker - Farbe - Tinte
  • Epson WorkForce WF-100W
  • Epson Workforce WF-100W (C11CE05402)
  • Epson Workforce WF-100W Tintenstrahldrucker
  • Epson Workforce WF-100W Tintenstrahldrucker (C11CE05402)
  • Epson WORKFORCE WF-100W (258247)
  • Epson WorkForce WF-100W (C11CE05402)
  • Epson WorkForce WF-100W (C11CE05402)
  • Epson Workforce WF-100W, WLAN-Drucker, USB-Drucker, Tintenstrahldrucker,

Kundenmeinungen (339) zu Epson WorkForce WF-100W

4,1 Sterne

339 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
223 (66%)
4 Sterne
45 (13%)
3 Sterne
17 (5%)
2 Sterne
7 (2%)
1 Stern
51 (15%)

Zusammenfassung

Die Zufriedenheit der Käufer mit dem WorkForce WF-100W Drucker von Epson bewegt sich im Mittelfeld. Zwei Drittel der Amazon-Kunden bewerten das Gerät mit vier der maximal möglichen fünf Sterne. Ein Drittel vergibt drei Sterne. Gelobt wird von den Anwendern der integrierte Akku, die WLAN-Fähigkeit sowie der MikroUSB-Anschluss. Das Gerät wird als für den Hausgebrauch bestens geeignet bezeichnet. Es liefert gute, jedoch keine herausragenden Druckergebnisse. Der Papier-Einzug des Druckers arbeitet zuverlässig.

Bemängelt wird in erster Linie das Fehlen einer Tragetasche, die für einen mobilen Drucker laut Kundenmeinung unerlässlich ist und die auch nicht nachgekauft werden kann. Ebenfalls nicht gut kommt die etwas mühselige Gerätebedienung an. Die Passworteingabe ist umständlich und auch das Netzwerk muss direkt am Gerät konfiguriert werden.

4,1 Sterne

338 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson WorkForce WF-100W

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 5.760 x 1.440 dpi
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 3
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Papiermanagement
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Features
Mobilität Mobiler Drucker
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Epson WorkForce WF100W können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue Lust am Drucken

Business & IT 11/2011 - Der Teletype Inktronik, der Ende der 60er-Jahre entwickelt wurde, galt als erster Tintenstrahldrucker. Doch das gigantische Gerät funktionierte nur mit Monitor, seine Ausdrucke ließen stark zu wünschen übrig. Die ersten Laserdrucker kosteten bis zu 350 000 US-Dollar. Heutige Tintenstrahl- oder Laserdrucker sind nicht nur für jedermann erschwinglich, sie können auch mit ihrer Druckqualität überzeugen. …weiterlesen

Xerox Workcentre 6015NI

PC-WELT 7/2012 - Im Drucken erzeugt es zwar in sich harmonische Farben. Allerdings fallen Flächen sowohl in Farbe als auch in Graustufen fleckig aus. Die Buchstabenschärfe stimmt, die der Scans hätte besser sein können. In den Tempotests erfordert das Xerox-Modell Geduld, besonders beim Farbdruck, Scannen und Kopieren. Sowohl die 3,6 Cent für die schwarzweiße Seite als auch die 14,9 Cent für das farbige Blatt sind für die Klasse noch akzeptable Seitenpreise. …weiterlesen

Drucker für Fotografen

CHIP FOTO VIDEO 7/2014 - Sie möchten Ihre eigenen Bilder schnell und einfacher selber drucken – und das in höchstmöglicher Qualität? Wir haben die besten A4-Fotodrucker für Sie zusammengestellt.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 10 Fotodrucker, die 3 x eine „sehr gute“ und 7 x eine „gute“ Bewertung erhielten. Außerhalb des Vergleiches prüfte die Zeitschrift zudem 3 mobile und 3 DIN-A3-Drucker, welche ohne Endnoten blieben. Testkriterien für die Fotodrucker waren Druckkosten, Qualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Ergonomie. …weiterlesen