• Gut

    2,4

  • 8 Tests

192 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Epson Stylus SX510W im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,15)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 5 von 9

    Qualität (40%): 2,85;
    Geschwindigkeit (20%): 3,10;
    Ausstattung (15%): 4,10;
    Handhabung (15%): 2,65;
    Service (10%): 2,65.

  • „befriedigend“ (2,86)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 8

    „Plus: USB-Kabel mitgeliefert; Bildschirm eingebaut; Netzwerkanschlüsse (LAN/WLAN); Unempfindliche Ausdrucke.
    Minus: Niedrige Druckgeschwindigkeit; Teuer Farb- und Fotodruck.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Schickes Design; Fotodruck über gescanntes Indexblatt; Großes Display.
    Minus: Klappriges Ausgabefach; Fotos etwas blass.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Multifunktionsgerät von Epson ist den vielfältigen Anforderungen im Heimbereich gut gewachsen. Allerdings könnte das Gerät gerne leiser arbeiten.“

  • „gut“ (2,32)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „PC-WELT eco²-Award“

    Platz 5 von 10

    „Das Epson-Gerät kommt dann in Frage, wenn hohes Arbeitstempo, viele Schnittstellen und moderate Verbrauchswerte entscheidender sind als höchstes Qualitätsniveau.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Das Kombigerät kommt dann in Frage, wenn Kriterien wie hohes Arbeitstempo, viele Schnittstellen und moderate Verbrauchswerte wichtiger sind als ein allerhöchstes Qualitätsniveau.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Druckqualität des Vierfarb-Einzeltinten-Systems selbst kann sowohl im Text- als auch im Fotomodus und bei Kopien überzeugen, wobei das umso erstaunlicher ist, als der SX510W mit sehr hohem Tempo zu Werke geht ... und auch gut arbeitet der Scanner, sodass der Epson unter dem Strich als Allrounder ... eine wirklich gute Figur macht.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Das Kombigerät Epson Stylus SX510W kommt in Frage, wenn Arbeitstempo, viele Schnittstellen und moderate Verbrauchswerte entscheidender sind als beste Druckqualität.“

Kundenmeinungen (192) zu Epson Stylus SX510W

3,7 Sterne

192 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
87 (45%)
4 Sterne
29 (15%)
3 Sterne
23 (12%)
2 Sterne
27 (14%)
1 Stern
25 (13%)

3,7 Sterne

190 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Diesen Drucker würde ich nie wieder Kaufen !

    von Mattiblau
    • Nachteile: benötigt hauseigene Tintenprodukte

    Der Epson Stylus SX510W liefert keine schlechten Druckergebnisse wenn er Druckt. Doch leider habe ich immer wieder Probleme bei der schwarzen Farbe. Druckt plötzlich keine Schwarze Farbe? Dann Original Patrone wieder Neu gekauft, nach 3 Reinigungen halbe Patrone Schwarz halb leer. Wollte dann diesen Drucker als Ersatzteil aufheben und kaufe den gleichen Drucker nochmals. Nach einem halben Jahr das gleich Problem zur Garantie geschafft, dort wurde er überholt. Dann nach Ablaufen der garantie kein Schwarz Drucken möglich. 2 x Neuen Satz gekauft zu 40,- Euro druckt kein Schwarz nur Streifen. Kopf versucht zu Reinigen keinen Erfolg. Viele Euronen versenkt in diesen Drucker, nie wieder. Mangelhaft

    Antworten
  • Epson SX510W – So mies wie der Support!!

    von NieWiederEpson
    • Nachteile: fehleranfällig

    Hallo zusammen,

    erstmal schreibe ich nie Erfahrungsberichte. Aber das ist eindeutig zu viel des Guten. Nachdem ich über ein Jahr lang versucht habe das W-lan bei meinem Drucker einzustellen, etliche Male von Epson die gleiche Beschreibung zugesandt bekommen habe (die ich inzwischen auswendig kenn), vertröstet wurde es würde mich jemand anrufen und technische Hilfe leisten (was bei drei Versuchen genau einmal passiert ist, als ich im Urlaub war und nach Rückruf wieder sich niemand gemeldet hat, obwohl mir das zugesichert wurde), mir ein sehr verkratztes Austauschgerät geliefert wurde, bei den Installationen/Problembehebungsversuchen etliche teure Epson-Patronen verschwendet wurden (das Gerät akzeptiert ja nur die Originalen, wenn man Pech hat und falls der Drucker mal vom Strom genommen werden muss befüllen sich die Tintenschächte bei Neustart komplett neu, wobei ein Viertel der Patrone verloren geht), bei dem neuen Gerät nun auch nicht der Epson-Scan-Modus funktioniert und die Garantie schon nach einem Jahr abgelaufen ist, überlege ich ob ich dieses unbeschreiblich miese Gerät nicht einfach aus dem Fenster werfe, den Akt auf Video aufzeichne und bei Youtube online stelle. Wir werden sehen. Sowohl das Gerät, als auch der Support sind GROTESK!!

    Fakten:

    Pro
    - sieht schick aus
    - druckt ordentlich

    Kontra
    - unzuverlässige Hardware (Scan/Wlan funktionierte nicht)
    - schlechte Beschreibung/Handbuch
    - hoher Patronenverschleiß (bloß nie den Drucker vom Strom nehmen!!!)
    - akzeptiert nur Originalpatronen (meistens, d.h. Glückssache laut Technikeraussage, Kosten: knapp 40€)
    - inakzeptabler Support
    - nur 1 Jahr Garantie
    - bei Garantiefall Austauschgerät (in schlechterem Zustand)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Stylus SX510W

Mul­ti­funk­ti­ons-​, Netz­werk-​ und Foto­dru­cker

Epson Stylus SX510WDer Epson Stylus SX510W ist gleich in mehrerer Hinsicht das Flaggschiff der SX-Serie des Herstellers. Denn der Multifunktionsdrucker mit den obligatorischen Druck-, Scan- und Kopier-Fähigkeiten lässt sich gleichzeitig als Netzwerkdrucker problemlos in Heimbüro- oder Arbeitsgruppen-Netzwerke einklinken. Für diese Aufgabe besitzt er zusätzlich zur Ethernet-Schnittstelle auch ein WiFi-Modul, um die in vielen Fällen sowieso schon störende Kabelvielfalt nicht noch mit einer weiteren Strippe zu vergrößern.

Zu guter Letzt ist der Stylus SX510W mit seiner Originaltinte (DURABrit Ultra Ink), dem Speicherkartenleser sowie dem 6,3 Zentimeter in der Diagonalen messenden farbigen LC-Display ein Garant für zugleich gute wie auch komfortabel herstellbare Fotodrucke – unabhängig vom PC, denn die Fotos können auf dem Display begutachtet, mit der beiliegenden Software rudimentär bearbeitet und für den Druck vorbereitet werden.

Epson Stylus SX510WDas Druckwerk selbst legt laut Epson eine erstaunliche Arbeitsmoral an den Tag. Bis zu 36 Seiten (S/W) kündigt Epson an. Der Wert wird sich zwar in der Praxis noch deutlich verringern, doch auf wieviel ließe sich besser mutmaßen, hätte Epson die Druckgeschwindigkeit nach der neuen ISO/IEC FCD 24734-Norm angegeben. Dafür wird aller Voraussicht nach die Druckqualität ziemlich hoch sein. Der Stylus SX510W druckt – übrigens kostensparend – mit 4 Tinten und mit 2 Picoliter großen Tintentröpfchen, und erreicht dabei eine (optimiert) Auflösung von bis zu 5.760 x 1.440 Pixeln. Der CIS-Scanner übrigens steht dem leistungstechnisch nicht viel nach und fertigt digitalisierte Dokumente und Fotos in einer maximalen Auflösung von 2.400 x 2.400 Pixeln an.

Der auf Energiesparen getrimmte und mit dem Energy Star ausgezeichnete Stylus SX510w ist ab sofort lieferbar und kostet 149,90 Euro. Würde Ihnen eventuell auch ein kleineres Modell aus der SX-Serie ausreichen, käme vielleicht eines der weiteren neuen Modelle der Serie wie etwa der Stylus SX410, der Stylus SX210 oder der Stylus SX110 entgegen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Epson Stylus SX510W

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Papiermanagement
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme Windows
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Epson Stylus SX510W können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Formel 3

Computer Bild - Texte, Grafiken und Fotos druckte das SX510W ordentlich aus. Farbausdrucke kosten aber viel: Eine Farbseite auf Spezialpapier schlug mit 65 Cent zu Buche und ein Foto im Format 10 x 15 Zentimeter sogar mit 80 Cent. Bei Fotoentwicklungs-Diensten gibt’s zum gleichen Preis etwa acht Abzüge! …weiterlesen

Die besten Multifunktionsgeräte

PC-WELT - Das Multifunktionsgerät mit Fax-Funktion hat eine runde Ausstattung und lieferte im Test überzeugende Ergebnisse beim Drucken, Kopieren und Scannen. Das Epson-Gerät kommt dann in Frage, wenn hohes Arbeitstempo, viele Schnittstellen und moderate Verbrauchswerte entscheidender sind als höchstes Qualitätsniveau. Mit diesem Canon-Kombigerät lassen sich Büroarbeiten zuverlässig erledigen und auch gelegentlich Fotos ausdrucken – egal, ob mit oder ohne PC. …weiterlesen