Epson Stylus Office BX305F Test

(Drucker mit Fax)
  • Befriedigend (3,0)
  • 4 Tests
97 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
  • Typ: Multifunktionsdrucker
  • Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Epson Stylus Office BX305F

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,93)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Drucken (42%): „befriedigend“ (3,04);
    Faxen (10%): „gut“ (2,32);
    Kopieren (8%): „gut“ (1,72);
    Scannen (7%): „befriedigend“ (2,73);
    Kosten (10%): „befriedigend“ (2,69);
    Bedienung/Sonstiges/Service (23%): „befriedigend“ (3,45).

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Fünf Fax-Kurzwahltasten; Niedriger Stromverbrauch; Automatischer Vorlageneinzug; Ordentliche Druckqualität.
    Minus: Geringes Arbeitstempo; Hohe Seitenpreise.“

    • com! professional

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    Note:2,5

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Gerät mit USB-2.0-Schnittstelle arbeitet solide in kleinen Büros, ist aber weder in Schwarz-Weiß noch in Farbe ein Schnelldrucker.“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 11/2010
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Für ein Multifunktionsgerät mit Fax-Funktion ist das Epson Stylus Office BX305F günstig in der Anschaffung. Allerdings arbeitet es insgesamt langsam und verursacht hohe Seitenpreise. Wen das nicht stört erhält immerhin ein Gerät, das wenig Strom aus der Steckdose saugt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (97) zu Epson Stylus Office BX305F

97 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
43
4 Sterne
20
3 Sterne
9
2 Sterne
7
1 Stern
18

Einschätzung unserer Autoren

Stylus Office BX305F

Einsteiger-Mufu mit Fax für unter 100 Euro

Als Nachfolger des Stylus Office BX300F liefert Epson ab August 2010 den Stylus Office BX305F aus. Beide Drucker sind als günstige Bürodrucker gedacht, deren Anschaffungspreis unter 100 Euro liegt – so startet auch der Nachfolger für 99,99 Euro in den Verkauf. Der Multifunktionsdrucker besitzt keine Ethernet-Schnittstelle und ist daher vor allem als Arbeitsplatzdrucker gedacht. Für kleinere Arbeitsgruppen bietet Epson parallel dazu ebenfalls ab August den mit einem WLAN-Modul ausgestatteten Stylus Office BX320FW an, der rund 40 Euro mehr kostet als der BX305F.

Beim Stylus Office BX305F handelt es sich um einen 4-in-1-Multifunktionsgerät, das heißt, dass er mit einem 33,6-kbit/s-Faxmodul ausgestattet ist. Die Druckgeschwindigkeit des Gerätes soll sich im Vergleich zum Vorgänger etwas verbessert haben. Sie liegt laut Epson bei 34 Seiten pro Sekunde im S/W- und 15 Seiten pro Minute im Farbmodus – allerdings nicht nach der ISO-Norm berechnet, weswegen in der Praxis mit spürbar niedrigeren Werten kalkuliert werden muss.

Im Unterschied zum BX320FW fällt das LC-Display des BX305F kleiner aus und stellt auch keine Vorschau-Bilder, sondern lediglich zwei Textzeilen dar. Trotzdem lässt sich auch mit dem BX305 PC-unabhängig von einer Speicherkarte drucken. Die Auflösung des mit der licht- und wischbeständigen, wasserfesten sowie textmarkerresistenten DURABrite-Tinte von Epson arbeitenden Druckers liegt interpoliert bei 5.750 x 1.440 Pixeln, der Scanner schafft eine Auflösung von 1.200 x 2.400 Pixel. Die drei Farb- sowie die Schwarztinte sind jeweils in einer separaten Patrone untergebracht. Als kleiner Luxus spendiert Epson dem BC305F immerhin eine automatische Dokumentenzufuhr, eine für den Büroeinsatz eigentlich empfehlenswerte automatisches Duplexfunktion fehlt hingegen.

Der Stylus Office BX305F ist bei Amazon noch nicht gelistet, der Vorgänger Stylus Office BX300F dagegen ist noch für nur 72 Euro (Amazon) zu haben.

Datenblatt zu Epson Stylus Office BX305F

Bildschirm
Anzeige TFT
Textzeilen 2
Druckgeschwindigkeit
Druckgeschwindigkeit (Farbe, normale Qualität, A4/US Letter) 15ppm
Druckgeschwindigkeit (Schwarz, normale Qualität, A4/US Letter) 34ppm
Maximale Auflösung 5760 x 1440DPI
Eingangskapazität
Eingabekapazität des automatischen Vorlagenwechslers 30sheets
Kapazität der Papiereingabe (Standard) 120sheets
Energie
Stromverbrauch (durchschnittlicher Betrieb) 14W
Fax
Automatische Wahlwiederholung vorhanden
Faxspeicher 180pages
Maximale Anzahl programmierbarer Speicherplätze 60
Modemgeschwindigkeit 33.6Kbit/s
Geräuschemissionen
Geräuschpegel Druckbetrieb 38dB
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 7100g
Leistung
Digitaler Sender fehlt
Drucken Colour
Drucktechnologie Inkjet
Duplex print
Faxen Mono
Kopieren Colour
Scannen Mono
Netzwerk
WLAN vorhanden
Papierbehandlung
ISO-A-Formate (A0...A9) A4,A5,A6
ISO-B-Formate B5
Maximale Druckgröße A4 (210 x 297 mm)
Maximale Papiergröße der ISO A-Serie A4
Mediengewicht (Behälter 1) 64 g/m2
Medientypen der Standardpapierzuführung Glossy paper,Photo paper,Plain paper
Nicht-ISO Druckmedienformate legal,letter
Umschlaggrößen C6,DL
Scannen
Optische Scan-Auflösung 1200 x 2400DPI
Software
Gebündelte Software Epson Easy Photo Print, Epson Fax Utility, Presto! Page Manager 9
Speichermedien
Integrierter Kartenleser fehlt
Kompatible Speicherkarten fehlt
Systemanforderung
Mac-Kompatibilität vorhanden
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 460 x 411 x 235mm
All-in-one-Funktionen Copy,Fax,Scan
Druckkopfdüsen D: 90, D: 29
Druckköpfe Micro Piezo
Energiebedarf 220 - 240V
Farbe-Funktionen all-in-one copy,print
Kompatible Betriebssysteme Windows XP, Windows XP x64, Windows Vista, Windows 7, Mac OS 10.3+
Schallldruckpegel 38dB
Standardmedienformate DIN A4, DIN A5, DIN A6, DIN B5, DIN C6, 9 x 13 cm, 10 x 15 cm, 13 x 18 cm, 13 x 20 cm, 20 x 25 cm, 16:9
Tintentropfen 4 pl
Unterstützte(s) Mediengewicht(e) 75 - 95g/m²
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C11CA79301, C11CA79304CN, C11CB08301
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Triathlon Computer Bild 23/2011 - Fotos druckte das Lexmark-Gerät am schnellsten. Ein Bild im 10x15-Format lag selbst bei höchster Qualitätseinstellung schon nach 30 Sekunden im Ausgabefach. Schlusslicht in der Tempowertung: der Epson Stylus Office BX305F mit rund achteinhalb Minuten Druckdauer für ein 10x15-Foto. WIE HOCH SIND DIE DRUCKKOSTEN? Schwarzen Text auf normalem Kopierpapier drucken die Multis für 2 bis 5 Cent. …weiterlesen


6 Multifunktionsgeräte im Vergleich PC-WELT 12/2010 - Das aber im Test nicht besonders schnell: So dauerte es geschlagene 11:46 Minuten, bis das zehnseitige PDF-Dokument im Ausgabefach lag. Auch beim Scannen und Kopieren arbeitete das Gerät sehr langsam. Wer die Geduld fürs Warten aufbringt, wird jedoch mit ordentlichen Ausdrucken, Scans und Kopien belohnt. Beim Fotodruck fielen die Farben allerdings etwas dunkel aus. Der Stromverbrauch des Epson BX305F ist recht niedrig. …weiterlesen