• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SMART.3mini

Spart an Größe und Innen­le­ben

Stärken

  1. das kleinste aktuelle Smartphone
  2. spritzwasser- und staubgeschützt
  3. physischer Home-Button und extra Notruftaste

Schwächen

  1. sehr niedrige, unscharf wirkende Auflösung
  2. Hardware nicht wirklich zeitgemäß

Das Emporia SMART.3mini wurde ausdrücklich für Nutzer entwickelt, die sich ein handliches Smartphone für die Brust- oder Gesäßtasche wünschen. Denn hier passen die heute üblichen 6-Zoll-Riesen nicht hinein, sehr wohl aber das zierlichere SMART.3mini mit seinem 4,95-Zoll-Display.  Um das Gerät einer älteren, Smartphone-skeptischen Kundschaft schmackhaft zu machen, verfügt es über einen klassischen, physischen Home-Button, mit dem man jederzeit zum Startbildschirm zurückkehren kann, und eine extra Notruftaste auf der Rückseite. Bemerkenswert ist ferner, dass das Gerät vor Staub und Spritzwasser geschützt ist. Schade: Wie so oft bei Senioren-Geräten wird an der Hardware gespart. Das Display löst selbst für diese Größe niedrig auf und die Chipsatz-Speicher-Kombination eignet sich nur für einfache Anwendungen.

zu Emporia SMART.3mini

  • EMPORIA SMART.3mini Smartphone - 16 GB - Schwarz-Silber

    Die neue Generation der Einfachheit Das emporiaSMART. 3 mini ist ein handliches und sehr einfach zu bedienendes Android ,...

  • EMPORIA SMART.3mini 16 GB Schwarz-Silber

    Art # 2585918

  • Emporia SMART.3mini Smartphone (12,7 cm/5 Zoll, 16 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 12, 7 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5 ", |Bildschirmauflösung ,...

  • emporiaSMART.3mini

    Einfache Emporia Bedienoberfläche, sehr große Icons 2, 5x3, 0 cm, trainingsbuch für Einsteiger inklusive Android 9. ,...

  • emporia Smart 3 mini schwarz, Farbe:Schwarz

    emporia Smart 3 mini schwarz, Farbe: Schwarz

  • emporiaSMART.3mini

    Einfache Emporia Bedienoberfläche, sehr große Icons 2, 5x3, 0 cm, trainingsbuch für Einsteiger inklusive Android 9. ,...

  • emporia SMART.3mini Smartphone schwarz

    Telefon & Navigation > Mobile > SmartphonesAngebot von Euronics XXL Funk

  • emporiaSMART.3mini - Smartphone - 4G LTE - 16 GB - microSDXC slot - GSM
  • Emporia emporiaSMART.3 mini Smartphone 4G LTE 16 GB microSDXC slot GSM 5.5" 1440
  • Emporia Smart 3 mini - Schwarz

    Smartphone, Quadband, LTE, UMTS, Kamera, 8 Megapixel, Fotoblitz, Frontkamera, 2 Megapixel Auflösung, Farbdisplay, ,...

  • emporiaSMART.3mini

    Einfache Emporia Bedienoberfläche, sehr große Icons 2, 5x3, 0 cm, trainingsbuch für Einsteiger inklusive Android 9. ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Emporia SMART.3mini
Dieses Produkt
SMART.3mini
  • ohne Endnote
SWITEL eSmart M2
eSmart M2
  • Sehr gut 1,2
Emporia SMART.3
SMART.3
  • Sehr gut 1,3
Xiaomi Redmi 7A
Redmi 7A
  • Gut 2,0
Emporia SMART.2
SMART.2
  • Gut 2,4
Doro 8040
8040
  • Befriedigend 3,0
von 5
(0)
3,0 von 5
(35)
3,8 von 5
(35)
4,5 von 5
(917)
3,6 von 5
(66)
4,2 von 5
(132)
Geräteklasse
Geräteklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Mittelklasse
Mittelklasse
Display
Displaygröße
Displaygröße
5"
5"
5,5"
5,45"
5"
5"
Technologie
Technologie
IPS
k.A.
IPS
IPS
k.A.
k.A.
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
8 MP
8 MP
13 MP
12 MP
8 MP
8 MP
Hardware & Betriebssystem
Speicher
Erweiterbarer Speicher
Erweiterbarer Speicher
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Verbindungen
Dual-SIMinfo
Dual-SIMinfo
fehlt
vorhanden
fehlt
vorhanden
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Emporia SMART.3mini

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 960 x 480
Pixeldichte des Displays 215 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM fehlt
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 2500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 65,7 mm
Tiefe 9,9 mm
Höhe 138 mm
Gewicht 145 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Ein fairer Deal?

connect 9/2016 - Ein weiterer Vorteil der Modulbauweise: Damit ließe sich ein Smartphone zukunftssicher machen. So könnten Mobilfunkfans etwa das Kameramodul oder die Displayeinheit durch bessere Varianten ersetzen. Das ist im Shop zwar noch kein Thema - aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. Technisch greift Fairphone auf eine etwas betagte, aber performante Qualcomm-Plattform mit dem Namen MSM8974AB zurück. …weiterlesen

Leuchtkörper

Smartphone 3/2016 - Wie der Name des Geräts schon andeutet, funkt das Smartphone auch mit LTE (4G) - vorausgesetzt, Ihr Mobilfunkvertrag sieht das vor. Ein weiteres Highlight ist der 5,2 Zoll große Bildschirm in Full HD-Auflösung (1920x1080 Bildpunkte). Die hohe Pixeldichte sorgt für ein beeindruckend scharfes Bild, die Farben sind (für ein Display mit LCD-Technik) sehr kräftig und auch unsere Helligkeitsmessung fällt positiv aus. …weiterlesen

Connect your Life

Galaxy Life 1/2014 (Januar/Februar) - Für mehr Übersicht lassen sich Infos in Scrapbooker in Kategorien strukturieren. Screenshot-Notiz: Tippt man im Air-Command-Menü auf den Befehl "Screenshot-Notiz", erstellt das Galaxy Note 3 ein Bildschirmfoto des gesamten Displays, das man mit dem S Pen kommentieren und anschließend versenden kann. S Finder: Mit dem Stift wird auch der praktische S-Finder gestartet, der das komplett Note 3 nach Suchbegriffen durchforstet. …weiterlesen

Das Match um das beste WP8-Phone

E-MEDIA 2/2013 - Skifans wird es auch gefallen, dass der qualitativ erstklassige 4,5"-Touchscreen auch mit Handschuhen zu bedienen ist. Wenig eigenständig. Dem gegenüber präsentiert sich der Gegner des Lumia, das Samsung Ativ S, wenig eigenständig. Bis auf das Plauderprogramm ChatOn und das elektronische Tagebuch Mini Diary ist kaum etwas an Bord, was über die Windows-Standardausrüstung hinausgeht. In Sachen Speed braucht sich das Ativ S aber keinesfalls zu verstecken. …weiterlesen

Die Besten

Android User 12/2012 - NFC und eine 8-Megapixel-Kamera runden das Angebot ab. Als etwas günstigere Alternative von LG eignet sich auch das Optimus L9. Motorola Razr i Das erste Intel-Smartphone von Motorola lässt bei Benchmarks die Vierkern-Boliden von HTC, LG und Samsung alt aussehen. Das Razr i besticht zudem durch die kompakte Bauweise und gehört zu den kleinsten Smartphones mit 4,3-Zoll-Display. …weiterlesen

Frisch auf den Tisch

connect 5/2012 - Nokia Lumia 610 Das 610 ist mit 260 Euro das günstigste Windows Phone und bietet mehr als vergleichbare Androiden. Dass das Angebot an günstigen Windows Phones übersichtlich ist, liegt nicht zuletzt an den Hardware-Anforderungen der Plattform. Die hat Microsoft für die neueste Version 7.5 (Mango) nun gelockert. War ursprünglich ein 1-GHz-Prozessor obligatorisch, tut's jetzt auch ein 800-MHz-Prozessor. …weiterlesen

Intel schickt Moblin 2.1 und seine Atom-Prozessoren in den Ring

Der weltgrößte Chiphersteller Intel steht kurz davor, seine ersten Schritte in die Welt der Smartphones zu setzen. Hierbei scheint das Unternehmen einem Bericht von Softpedia zufolge eine Doppelstrategie zu verfolgen. So wolle der Konzern nicht nur mit seinem Prozessoren auf dem Markt präsent sein, sondern auch mit entsprechend auf deren Fähigkeiten abgestimmter Software.