Gut (1,8)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fun­klaut­spre­cher, Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Elac Air-X 207 im Test der Fachmagazine

  • 80 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 4 von 9

    „Sehr genau und neutral spielende aktive Standbox mit sensationeller Feindynamik und bester Auflösung. Sie spielt wahlweise am Cinch- oder XLR-Kabel oder verlustfrei drahtlos, allenfalls in großen Räumen gerät ihr Bass an natürliche Grenzen.“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    Klangurteil: 88 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Vielseitigkeit“

    „Plus: Lebhafter und mitteilsamer Klangcharakter mit frischem, keinesfalls lästigem Timbre und machtvoll-sattem Bass. Durch ausgefeilte Ortsfilter enorm anpassungsfähig.
    Minus: -.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Elac Elac BS 302 - Stückpreis - Weiss Lack Hochglanz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elac Air-X 207

Typ
  • Standlautsprecher
  • Funklautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 28 Hz - 23 kHz
Wege 3
Gewicht 15,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 320 W
Abmessungen
Breite 17 cm
Tiefe 28,5 cm
Höhe 93,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Die lebende Legende

stereoplay - Das Jahr 2000 stand auch in puncto HiFi für entscheidende Veränderungen. Beileibe nicht nur Technics betrachtete damals "altes", zweikanaliges, sehr hochwertiges HiFi quasi als Auslaufmodell. Seitdem ist eine 14 Jahre breite Lücke in der Gerätehistorie des Traditionsherstellers entstanden, an die erst jetzt wieder angeschlossen wird. Und zwar mit einem Paukenschlag ! Damit ist jetzt nicht die neue Referenzklasse der Japaner, die R1-Serie, gemeint. …weiterlesen

Zauberwürfel

stereoplay - Last but not least gibt es ein Comeback geschlossener Modelle, die nach höchster Präzision streben und, wie etwa der R 505 von REL, ohne geräuschträchtige Reflexrohre auskommen. Was die neun Kandidaten im einzelnen können, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Kaufhilfe Farbenlehre Die Ausstattung mit Anschlüssen und die klangliche Ausrichtung bestimmen, ob ein Woofer mehr für Musik oder für Heimkino geeignet ist. …weiterlesen

Neue Aktivität

stereoplay - Die Box lässt sich auch drahtlos digital mit Signalen versorgen, ähnlich wie ihre etwas highendigere Schwester AIR-X 407. Mit dieser teilt sie sich auch das 2,5-Wege-Konzept mit drei vollwertigen, in klassisch-analoger MOSFET-Te c h n o l o g i e a u f g e b a u t e n Endstufenkanälen. Jedes Chassis wird also direkt und einzeln vom Verstärker kontrolliert. Trotz der an D'Appolito erinnernden Schallwand-Aufteilung agiert nur der obere Konus im Mittelton, der untere wird ab 350 Hz ausgeblendet. …weiterlesen

Das doppelte Lottchen

AUDIO - Während die Funkstrecken von Dynaudio und Elac ähnlich arbeiten, sind die Boxen selbst betont eigenständig. Gehäuse und Chassis der AIR-X 207 stammen von der passiven FS 207. Die Konustreiber mit ihren verwindungssteifen Aluminium-Sandwichmembranen haben ihre Feuertaufe längst bestanden, ebenso der Elac-eigene JET-Hochtöner mit seiner gefalteten Folienmembran, den Kenner für seine überragende Feindynamik schätzen. …weiterlesen