Eizo FlexScan EV2785 Test

(4K-Monitor)
Sehr gut
1,1
5 Tests
50 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 27"
  • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
  • Paneltechnologie: IPS
  • Pivot-Funktion: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja
  • Medienbearbeitung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (5) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,1)

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 82%, „büroHIT“

    „FlexScan EV2785-BK von EIZO ist ein gelungener Businessmonitor. Er lässt sich sehr gut ergonomisch justieren, seine Bedienung ist einfach und intuitiv. Die brillante 4-K-Auflösung und der USB-C-Anschluss machen ihn zukunftssicher.“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 03/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Display differenziert Grauverläufe ... stufenlos und farbneutral. Der Kontrast liegt mit 1290:1 im üblichen Bereich guter IPS-Panels, die Blickwinkelabhängigkeit ist gering, die Farben sind satt. Allenfalls die Ausleuchtung birgt Verbesserungspotenzial ...“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 03/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Wie vom Hersteller versprochen eignet sich das 10-Bit-Display aufgrund seiner hervorragenden Bildqualität bestens für professionelle Büro- oder CAD-Anwendungen. ... Sehr gut getroffen sind unter anderem auch die Farbtemperatur, die Ausleuchtung und das Kontrastverhältnis. Zum Leidwesen der Konkurrenz schneidet der Eizo bei der Ergonomie und der Ausstattung keinen Deut schlechter ab. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    Pro: ausgezeichnete Darstellungsqualität; sehr homogene und eindrucksvolle Farben; scharfe Auflösung; gelungenes Bedienkonzept; umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten mittels Standfuß; integrierter Helligkeitssensor; recht geringer Energieverbrauch.
    Contra: teuer; nur eine geringe Anzahl an USB-Schnittstellen für den Einsatz als Docking-Station. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2018
    Mehr Details

    9,4 von 10 Punkten

    Plus: fast randloses Design; farbgetreue Bilddarstellung; USB-Typ-C-Anschluss mit Ladefunktion; lässt sich vielfältig verstellen; sehr hohe Auflösung mit guter Bildtiefe; viele ergonomische Optionen; sehr gleichmäßige Ausleuchtung; lange Herstellergarantie.
    Minus: nicht gerade günstig; Reaktionszeiten etwas langsam (v.a. für Spiele). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Eizo FlexScan EV2785

  • Eizo EV2785-BK 68,4 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Typ C, DisplayPort,

    EIZO 68. 5cm (27") EV2785 - BK 16: 9 2xHDMI + 2xDP + USB - C IPS 4K

  • EIZO EV2785-BK UHD 4K Grafik Monitor (5 ms (grau-grau) Reaktionszeit, 60 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, Die hohe Bildqualität und der Komfort von USB - C machen den FlexScan EV2785 zur idealen ,...

  • Eizo EV2785-BK 68,4 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Typ C, DisplayPort,

    EIZO 68. 5cm (27") EV2785 - BK 16: 9 2xHDMI + 2xDP + USB - C IPS 4K

  • Eizo LED-Monitor »FlexScan EV2785, HDMI, DIsplayPort, USB-C«, Weiß,

    Energieeffizienzklasse A, LED - Monitor FlexScan EV2785, HDMI, DIsplayPort, USB - C Eine hohe Bildqualität und der ,...

  • Eizo FlexScan EV2785-BK - 69 cm (27 Zoll), LED, IPS-Panel, 4K UHD,

    69 cm (27 Zoll) / LED - Monitor mit IPS - Panel / Kontrast 1. 300: 1 / Helligkeit 350 cd / m² / Reaktionszeit 14 ms ,...

  • "EIZO EV2785-WT 68,4cm (27"") UHD Profi-Monitor HDMI/DP 99%sRGB 8bit+FRC 16:

    Energieeffizienzklasse A, • Energieeffizienzklasse: A • Größe: 68, 6 cm (27 Zoll) 16: 9, Auflösung: 3. 840x2. ,...

Hilfreichste Meinungen (50) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Eizo EV2785-WT

Eizo EV2785-BK

Gut ausgestatteter Monitor für den Business-Alltag

Der Business-Alltag mit CAD-, Büro- und Videoanwendungen bietet laut Datenblatt geeignete Einsatzbedingungen für den Monitor Eizo FlexScan EV2785. Mit seiner hohen 4K-Auflösung hält das Modell die passende Plattform für detaillierte grafische Arbeiten bereit. Für die anspruchsvolle Bildgestaltung stehen 1,07 Milliarden Farben und eine 100-prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums zur Verfügung. Auf die Standards Adobe-RGB- und DCI-P3 bezieht sich die Spezifikation allerdings nicht. Für die flüssige Darstellung schneller Bildfolgen bei der Film- und Videobearbeitung fehlt es außerdem an einer performanten Signalverarbeitung und an der optimalen Koordination mit der Grafikkarte. Das schlanke, an drei Seiten fast rahmenlose Design ermöglicht die flexible Integration in die Arbeitsumgebung und unterstützt den Aufbau eines Multi-Display-Settings. Außerdem sorgt die vielseitige Ergonomie für die bestmögliche Anpassung an die individuelle Sitzposition.

Hohe Auflösung, gute Ergonomie und vielseitige Konnektivität

Das Produktdesign bietet eine umfangreiche Sammlung technischer Vorzüge, allen voran die hohe 4K-Auflösung. Auf dem 27-Zoll-Display verteilen sich 3.840 x 2.160 Bildpunkte mit einer hohen Dichte von 163 ppi und erzeugen schon aus kurzer Distanz einen scharfen Bildeindruck. Das blickwinkelstabile IPS-Display bietet außerdem einen großzügigen Spielraum für Abweichungen vom Bildmittelpunkt. Innerhalb eines horizontalen und vertikalen Bereichs von bis zu 178 Grad bleibt der Bildeindruck dabei unverändert konturiert und farbtreu. Gute Noten gibt es auch für die umfassende ergonomische Ausstattung mit Höhenvariabilität sowie Neige-, Schwenk- und Drehfunktion. Die Bildwiederholfrequenz erreicht mit 60 Hertz lediglich einen unspektakulären Durchschnittswert. Dafür bietet die vielseitige Konnektivität zwei HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss sowie einen USB-HUB einschließlich USB-C mit DisplayPort.

Hochpreisiges Arbeitsgerät mit energieeffizientem Verhalten

Der 27-Zoll-Monitor der japanischen Marke Eizo ist in der Kategorie umfangreich ausgestatteter Business-Modelel auf den Markt gekommen und erreicht ein hohes technisches Niveau. Die gebotene Leistung hat ihren Preis und kostet im Online-Handel zwischen ungefähr 1.100 und 1.200 Euro. Im Gegenzug bescheinigt die Energieeffizienzklasse A einen sparsamen Alltagsbetrieb. Als deutlich günstigere Alternative bietet sich beispielsweise ein Konkurrent von BenQ zum Vergleich an (weniger als halb so teuer, allerdings nicht ganz so sparsam im laufenden Betrieb).

Datenblatt zu Eizo FlexScan EV2785

3D-Monitor fehlt
AMD FreeSync fehlt
Anzahl DisplayPort 2
Anzahl DVI 0
Anzahl HDMI 2
Anzahl Thunderbolt 0
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Anzahl VGA 0
Audio-Anschluss vorhanden
Bildschirmoberfläche Matt
Bildseitenverhältnis 16:9
Breite 61,1 cm
Curved fehlt
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Displaygröße 27"
Displayhelligkeit 350 cd/m²
DisplayPort vorhanden
DVI fehlt
Fernbedienung fehlt
HDMI vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
Höhe 54,5 cm
Höhenverstellbar vorhanden
Kontrastverhältnis 1300:1
Lautsprecher vorhanden
LED-Backlight vorhanden
Medienbearbeitung vorhanden
Neigbar vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Paneltechnologie IPS
Pivot-Funktion vorhanden
Pixeldichte des Displays 163 ppi
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 14 ms
Schwenkbar vorhanden
Stromverbrauch im Betrieb 32 W
TFT-Monitor vorhanden
Thunderbolt fehlt
Tiefe 23 cm
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
USB-Hub vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
VGA fehlt
Webcam fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EV2785-BK, EV2785-WT

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

4 K im Büro Das Büro 2/2018 - Schritt 1: anfassen. Ein Klick, und der Standfuß rastet hinten am Monitor ein. Unkompliziert und einfach, ohne umständliches Drehen, Schieben, Schrauben. Der Test ging also gut los - und gut weiter: mit dem angenehm großen Höhenverstellbereich des Standfußes (knapp 18 cm) und dem schicken dünnen Monitorrahmen. Oben und seitlich misst dieser nur 1 mm, unten 5,8 mm - wobei jeweils noch eine etwa 6 mm breite bildlose schwarze Fläche unter der Displayabdeckung hinzuaddiert werden muss. …weiterlesen