Edirol R-09HR 5 Tests

(Portabler Recorder)
R-09HR Produktbild

Ø Gut (1,9)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,3

(6)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Features: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Edirol R-09HR im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: rutschfestes, robustes Gehäuse; hohe Audioqualität; leicht zu bedienen; umfangreiches Zubehör mitgeliefert.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    „... Im Test erwies sich der R-09HR jedoch als zuverlässiger Begleiter für unterwegs, der sich nach kurzer Einarbeitung nahezu blind bedienen lässt. ...“  Mehr Details

    • audiotranskription.de

    • Erschienen: 09/2009
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Im Wald ... zirrendes Brummen, fast schon mono, dumpf ...“  Mehr Details

    • Computer Video

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 06/2009

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Klangqualität der eingebauten Mikrofone; kompaktes und leichtes Gehäuse; gutes Bedienkonzept; Fernbedienung ...
    Minus: Original-Windschutz nur zusammen mit Ledertasche/Stativ erhältlich; Kurzanleitung nur auf Englisch.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“

    „Komplett ausgestattet, leicht zu bedienen und dank des gummierten Gehäuses absolut Road-tauglich - das Edirol ist derzeit das Optimum für den Filmer-Einsatz. Da bleiben kaum noch Wünsche offen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (6) zu Edirol R-09HR

6 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Edirol R-09HR

Features Portabel

Weitere Tests & Produktwissen

Edirol R-09HR

Beat 6/2008 - Objektive Kritikpunkte finden sich am R-09HR nur wenige. Die von Edirol seitlich ausgeführten Anschlussbuchsen sind ergonomisch vielleicht nicht ganz so ideal, wenn man das Gerät bei der Aufnahme weiterhin in der Hand behalten will. Im Test erwies sich der R-09HR jedoch als zuverlässiger Begleiter für unterwegs, der sich nach kurzer Einarbeitung nahezu blind bedienen lässt. …weiterlesen

Taschen-Studios

VIDEOAKTIV 4/2008 - Das „HR” in der Typenbezeich nung steht für „High Resolution”: Der neue R 09 nimmt maximal in 24 Bit mit 96 Kilo hertz auf; das ist feiner, als die gute alte CD es vermag (16 Bit/44,1 Kilohertz). Der Edirol punktet mit umfangreicher Aus stattung (mit „Pyro Audio Creator LE” von Cakewalk liegt sogar eine PC Software bei), der DR 1 vom renommierten Recording Spezialisten Tascam ist etwas karger be stückt. …weiterlesen

Lasse-Marc Riek: ‚Lärm ist ein sehr subjektiver Zustand‘

Beat 5/2009 - Für angehende Field-Recorder ergeben sich viele praktische Fragen und konkrete Umsetzungsprobleme. Wir sprachen mit Lasse-Marc Riek, Co-Leiter des Frankfurter Labels Gruenrekorder und seit knapp zehn Jahren eine feste Größe in der Szene, über Störgeräusche, Spannungsbögen und Verwechslungen mit Filmteams.Mit diesem Interview widmet sich die Beat (Ausgabe 5/2009) dem Feld-Reporter Lasse-Marc Riek und seiner Arbeit mit verschiedenen Umwelt- und Alltagsgeräuschen. …weiterlesen

Feldaufnahme

Computer Video 4/2009 - Audiorekorder im Taschenformat erfreuen sich bei Videofilmern wachsender Beliebtheit. Ob am Set oder für nachträgliche Sound Design-Aufnahmen: Der Einsatzbereich ist ebenso groß wie das Angebot. Nach unserem Vergleichstest in Ausgabe CV 3/09 nehmen wir diesmal das Flaggschiff des Spezialisten Edirol unter die Lupe. …weiterlesen