Sehr gut (1,2)
17 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Zoom H4n im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Der H4n ist einer der meist verkauften Mobilrecorder überhaupt und wird sogar im Profibereich eingesetzt. Aktuell ist er als um fast 100 Euro reduzierter Dauerbrenner mit optionalem Zubehörpack ein sehr guter Ton-Partner für DSLR.“

  • „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    Die Redakteure des Fachmagazins „videofilmen“ geben dem Aufnahmegerät Zoom H4n die Note „sehr gut“ vor allem für seine stimmigen Tonaufnahmen, die sehr rauscharm sind und keine Töne verfälschen. Von der Lautstärke her ist das kompakte Gerät besser als ein Camcorder, was das Zoom H4n zu einer guten Ergänzung bei Videoaufnahmen macht. Besonders überrascht laut „videofilmen“ die Tatsache, dass in einem doch vergleichsweise sehr günstigen Gerät derart hochwertige Schallwandler verbaut worden sind.
    Erwähnenswert ist außerdem auch das Gewicht des Aufnahmegeräts, das mit seinen 335 Gramm gut in der Hand liegt. Negativ fallen lediglich die geringe Richtwirkung des Gerätes und Probleme bei der Tonaussteuerung ohne verbundenen Videocamcorder auf.

  • 6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    Platz 1 von 15

    „... Klang und Bedienkonzept konnten bereits beim H4 begeistern. Ebenso die Möglichkeit, das Gerät direkt als Audiointerface einzusetzen. Dass Zoom den Kleinen nun noch weiter schrumpfen konnte, macht ihn zum wohl leistungsfähigsten Rekorder seiner Klasse.“

  • „überragend“ (90 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 2 von 4

    „Mit seiner überwältigenden Ausstattung ist der Zoom H 4n quasi ein komplettes Tonstudio im Miniformat. Umfangreiche Effekte, integriertes Audio-Interface, sehr gute Aufnahmequalität.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test

    „Zoom packt eine riesige Menge an Möglichkeiten, die vorrangig auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnitten sind, in das kleinste Gerät im Test. Dennoch haben die Entwickler nicht am falschen Ende gespart ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Plus: leicht zu bedienender, mobiler Audiorekorder.
    Minus: mit dynamischen Mikros (XLR) leicht verrauscht.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    1- („sehr gut“)

    „Plus: großer Funktionsumfang; hochwertig bis ins Detail.
    Minus: zu teuer für Gelegenheitspodcaster.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ob unterwegs, im Proberaum oder im Hobby-Studio, Aufnahmen mit dem H4n machen Spaß, gehen leicht von der Hand und klingen noch dazu völlig akzeptabel.“

  • „gut“

    3 Produkte im Test

    „Plus: viele Funktionen; zahlreiche Effekte; 4 Aufnahmekanäle.
    Minus: mittelmäßige Vorverstärker.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Klangfarbe eher neutral, dennoch detailreich, gutes Stereobild und einer guten räumlichen Verortung.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Im Wald ... eng, dumpf, Eigenrauschen stark, Taube schlecht wahrnehmbar ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiotranskription.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Zoom packt eine riesige Menge an Möglichkeiten, die vorrangig auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnitten sind, in das kleinste Gerät im Test. Dennoch haben die Entwickler nicht am falschen Ende gespart und dem Multitalent ausgezeichnete interne Mikrofone und eine flexible, gut klingende Vorverstärkersektion spendiert. ...“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    „Klang, Ausstattung und Bedienkonzept konnten bereits beim H4 begeistern ... Dass Zoom den Kleinen ohne Kompromisse nun noch weiter schrumpfen konnte, macht ihn zum derzeit wohl leistungsfähigsten 24-/96-Rekorder seiner Klasse.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Zoom H4n ist wesentlich mehr als ein Stereo-Recorder - man kann ihn getrost als ‚Kreativ-Maschine‘ bezeichnen. Er ist stabil und übersichtlich gebaut (Ausnahme siehe ‚Mängel‘), hat zwar gewisse Einschränkungen in den Anschlüssen, bietet dafür eine reiche Palette von Zusatzmöglichkeiten, die viele Musikerherzen höher schlagen lässt. Die Qualität der internen Mikrofone sowie die Möglichkeit, den H4n als reines USB-Audiointerface zu nutzen, relativieren den schon günstigen Preis nochmals. ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Tonqualität; Nebengeräuscharmut; Aufzeichnungsdauer, Batterielaufzeit; Ausstattung, Design, Konzept; Vierkanalmodus; virtuelle Amps und Effekte; Bedienung, Menü, Display; vielseitig einsetzbar; mitgeliefertes Zubehör.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Zoom PodTrak P4

Kundenmeinungen (2) zu Zoom H4n

3,0 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Noch keine Meinung, aber Fragen:

    von bagnera

    Ich überlege mir ein solches Gerät zu kaufen, aber soweit ich die Angaben beurteilen kann, fehlt ein wiederaufladbares und herausnehmbares Akku. Nur mit den zwei AA Batterien kann man ja nicht weit kommen, wenn man kein Netzteil verwenden kann. Noch eine Frage: kann ich eine Aufnahme mit Tracks unterteilen, ohne sie benennen zu müssen?

    Antworten
  • Schönes Gerät aber ...

    von Benni´s Sound
    • Vorteile: einfache Bedienung, langlebig
    • Nachteile: schlechter Sound
    • Geeignet für: Jamming

    Habe den H4n gekauft um Konzerte und Outdoor Sessions aufzunehmen. Die Funktionen und das Konzept finde ich gut. Die Anordnung der Mic´s ist auch sinnvoll nur konnte ich auch keine zufriedenstellenden Aufnahmen machen. Indoor klingt der Mittenbereich zum teil etwas blechern Bässe wummern. Dies tritt auf wenn es relativ leise ist. (Arcustic Gitarre u.s.w.) Bei Konzertaufnahmen
    ist der Frequenzgang nicht ausgewogen. Leider konnte ich das Gerät mit externen Mic´s nicht testen. Habe mir nun den Tascam DR 100 gekauft und bin sehr zufrieden.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zoom H4n

Technologie Digital
Features Portabel
Abmessungen (mm) 70 x 156.3 x 35

Weiterführende Informationen zum Thema Zoom H4n können Sie direkt beim Hersteller unter zoomcorp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaufberatung: Pocket-Recorder

Beat - Aber auch in Interviews oder beim Skizzieren von Songs präsentiert sich der Winzling als flexibles Arbeitstier. Zoom H4n Im H4n kombiniert Zoom ein vollständiges Multitrack-Studio mit hochwertigen Wandlern, rauscharmen Mikrofonvorstufen und zwei eingebauten Kondensatormikrofonen zu einem leistungsfähigen Recordingwerkzeug. Eine Besonderheit stellen zweifellos die in XY-Anordnung verbauten Mikrofone dar, die mit 90 Grad und 120 Grad zwei verschiedene Aufnahmewinkel bieten. …weiterlesen

Profiton to go

videofilmen - Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch auch dann noch in Ordnung, wenn man die Anschaffung des Netzteils gleich mit einrechnet. Zoom H4N Wegen seines 4-Kanal-Modus ist der auf Musiker zugeschnittene Zoom H4N auch für Filmer eine attraktive Alternative. Die japanische Firma Zoom ist eine treibende Kraft in der Evolution günstiger SD-Karten-Recorder (H2/H4), so dass sich die Nachfrage nach dieser Gerätegattung deutlich erhöht hat. …weiterlesen