Gut (1,8)
7 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von SP Quattro Maxx

  • SP QuattroMaxx; 235/50 R18 97V SP QuattroMaxx; 235/50 R18 97V
  • SP Quattro Maxx; 255/55 R18 109Y XL SP Quattro Maxx; 255/55 R18 109Y XL
  • SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL
  • SP QuattroMaxx SP QuattroMaxx
  • SP QuattroMaxx; 235/65 R17 V SP QuattroMaxx; 235/65 R17 V
  • Mehr...

Dunlop SP Quattro Maxx im Test der Fachmagazine

  • (2); „sehr empfehlenswert“

    Platz 2 von 9
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 255/55 R18 109Y XL

    Nässe (100%): 2;
    Aquaplaning (20%): 3;
    Bremsen (40%): 1-;
    Handling (40%): 2-.

    Trockenheit (100%): 2;
    Bremsen (40%): 2+;
    Geräusche (10%): 3+;
    Handling (40%): 2;
    Rollwiderstand (10%): 3-.

  • 2 „sehr empfehlenswert“

    Platz 3 von 6
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL

    „Stärke: Die Gesamt-Performance ist der des Pirelli ähnlich, der Dunlop ist dazu sehr komfortabel.
    Schwäche: Geräuschentwicklung und Rollwiderstand sind mäßig.“

  • „vorbildlich“

    Platz 1 von 10
    Getestet wurde: SP QuattroMaxx; 235/50 R18 97V

    „Stärken: ausgewogener Straßenreifen, viel Haftvermögen bei Nässe, nicht schlecht im Schlamm.
    Schwächen: Schlechtester beim Rollwiderstand, hoher Preis.“

  • 2 „sehr empfehlenswert“

    Platz 3 von 6
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL

    Nässe (100%): 2+;
    Aquaplaning (20%): 1;
    Bremsen (40%): 2;
    Handling (40%): 2.

    Trockenheit (100%): 2-;
    Bremsen (40%): 2+;
    Geräusche (10%): 3;
    Handling (40%): 2;
    Rollwiderstand (10%): 4.

  • „gut“

    Platz 4 von 9
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 255/55 R18 109Y XL

    „Stärken: kürzester Bremsweg bei Nässe, sehr hohe Lenkpräzision auf trockener Fahrbahn.
    Schwächen: reduzierte Traktion im Schlamm, erhöhtes Laufgeräusch, durchschnittlicher Rollwiderstand.“

  • ohne Endnote

    28 Produkte im Test
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL

    Gelände-Performance: 2-;
    Nass-Performance: 2;
    Trocken-Performance: 2+.

  • „empfehlenswert“

    Platz 3 von 9
    Getestet wurde: SP Quattro Maxx; 235/65 R17 108V XL

    „Stärken: gute Qualitäten auf nasser Fahrbahn, sehr gut auch bei Trockenheit.
    Schwächen: durchschnittliche Traktion auf Schotter, Grad und Sand, durchschnittlicher Komfort, nicht billig.“

zu Dunlop SP Quattro Maxx

  • Dunlop SP Quattro Maxx MFS - 235/50R18 97V - Sommerreifen
  • Continental 1x Sommerreifen CONTINENTAL ContiSportContact 5 225/45 R17 225/45R17
  • Continental ContiSportContact™ 5 225/45R17 91W FR MO
  • Dunlop SP Sport 01 * 235/50 R18 97V
  • CONTINENTAL Sommerreifen ECOCONTACT 5 205/60 R16 92W
  • Continental ContiEcoContact 5 AO 205/60 R16 92W Sommerreifen
  • Continental ContiEcoContact 5 205/60R16 92 W AO
  • Continental SportContact 5 FR MO 225/45 R17 91W
  • Continental ContiSportContact 5 (FR,MO) 225/45 R17 91W Sommerreifen
  • Continental Conti-SportContact 5 MO FR 225/45 R17 91W
  • 1 Dunlop SP Quattro Maxx 255/55 R18 109Y XL DOT 5113 4mm

Kundenmeinungen (2) zu Dunlop SP Quattro Maxx

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Dunlop SP Quattro Maxx können Sie direkt beim Hersteller unter dunlop.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Traktionssache

OFF ROAD - Sieger in dieser Kategorie ist verblüffenderweise der Nokian, der als einziger Topreifen den Spagat zwischen wenig Rollwiderstand und guter Haftung schafft. Bei der letzten Disziplin, der Geräuschentwicklung, schlägt die Stunde des Maxxis: Mit 68,7 Dezibel ist er der absolute Leisetreter. Während ihm die Gummis von Goodyear, Vredestein und Kumho dicht auf der schwarzen Sohle sind, durchbrechen Nokian, Dunlop und Toyo die Marke von 70 Dezibel. …weiterlesen

Mit Sicherheit

SUV Magazin - MARGINALE UNTERSCHIEDE Nach der Pflicht kommt die Kür: Auf dem breiten Handling-Kurs fahren wir über eine präparierte, mit Querrillen durchsetzte Bahn, gehen mit 60 km/h in eine langgezogene Kurve, bevor wir auf einer breiten Piste bei kurzen, spontanen und lange gleichbleiben- den Lenkbefehlen die Reaktion der Reifen erfühlen. Fünf Durchgänge fahren wir pro Pneu, danach werden die Gummis gewechselt und der Reifendruck gecheckt. …weiterlesen