Monster 696 (59 kW) [08] Produktbild
  • ohne Endnote
  • 14 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
14 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 696 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Ducati Monster 696 (59 kW) [08] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das beste Fahrwerk hilft allerdings wenig, wenn der Motor nicht mitspielt. Doch der aufgefrischte Ducati-Twin spielt hervorragend mit. Erst einmal gibt's nett auf die Ohren, denn sein kernig-vollmundiges Brabbeln sorgt bereits im Leerlauf für gute Laune. Die Kupplung ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, denn sie rückt erst auf den allerletzten Millimetern ein. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Sicherlich gibt es potentere Naked-Bikes, die kleine Monster hat schließlich zwei größere Schwestern. Doch auch mit ‚nur‘ 75 PS ist sie energisch genug und generiert fulminanten Landstraßen-Spaß. ...“

  • ohne Endnote

    28 Produkte im Test

    „Stärken: Kräftiger V2-Motor; Geringer Benzinverbrauch; Sehr handlich; Niedrig, kompakte Ausmaße; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: ABS kostet 700 Euro Aufpreis; Gewöhnungsbedürftige Lenkerform.“

  • ohne Endnote

    26 Produkte im Test

    „Stärken: Kräftig anschiebender V2-Motor; Gut berechenbare Bremsen; Schön leicht; Sehr geringer Verbrauch.
    Schwächen: Wenig gepäck- und soziustauglich; Ungünstig geformter Lenker; Nur mäßiges Licht.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger, ruckfrei anschiebender V2-Motor; Sehr geringer Verbrauch; Kerniger Sound; Angenehme Sitzposition ...
    Minus: Mäßiges Licht; Kein ABS verfügbar; Gepäckunterbringung und -befestigung schwierig ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Die neue Monster schlägt sich aus dem Stand heraus mehr als achtbar. Der Motor hat deutlich an Kultur dazugewonnen und ihrem Ruf als Kurvenspaßgerät wird die Duc auch in ihrer jetzigen Form mehr als gerecht. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Kräftiger V2; Bollersound; tolles Handling; geiles Design; gute Sitzposition; leichtgängige Kupplung.
    Minus: Braucht noch immer Chokehebel; unbequemer Lenker; verspieltes Digital-Cockpit.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... macht Schluss mit dem Weichspüler-Image. Zwar ist sie nach wie vor sehr niedrig, gut beherrschbar, sogar noch mal um 4 Kilogramm leichter und handlicher denn je, aber im neuen Design macht die Monster jetzt auf Macho-Image. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test

    „Plus: Kräftiger, sauber abgestimmter Motor, sehr stabiles, trotzdem handliches Fahrwerk, neutrales Lenkverhalten, kräftige, gut dosierbare Bremse, sportlich bequeme Sitzposition, niedrige Sitzbank.
    Minus: Relativ großer Wendekreis, kein ABS.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich hat der Sprung in den Jungbrunnen der Monster gut getan. Sie ist in allen Belangen moderner geworden, ohne an Charakterstärke eingebüßt zu haben. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 8/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich präsentiert sich die Monster 696 als rundum gelungene Neuaflage eines Klassikers, der man mit dem passenden Zubehör ab Werk ... sogar eine gewisse Reisetauglichkeit applizieren kann.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit ihrem bulligen Tank, ihren fetten Schalldämpfern und dem wichtigen Gitterrohrrahmen tritt die brandneue 696 auf wie ein echtes Muscle-Bike. Ihr Motor ist stark, feurig und kann doch so manierlich und handzahm sein, das präzise Fahrwerk macht Spaß. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 8/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... lässt bei hohen Drehzahlen nicht nach - nicht aggressiv, sondern äußerst angenehm. Ähnliches gilt für die Bremsen, die nicht bissig, aber sauber dosierbar und mit gutem Druckpunkt beim Serpentinenanbremsen die Nerven des Fahrers beruhigen ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Motor spritzig, weiche Gasannahme; Fahrwerk handlich und zielgenau; Sitzposition niedrig und kompakt.
    Minus: Gabel nicht einstellbar; Instrumente schlecht ablesbar.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 16/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ducati Monster 696 (59 kW) [08]

Typ Naked Bike
Hubraum 696 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Zylinderanzahl 2
Gewicht vollgetankt 185 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Ducati Monster 696 (59 kW) [08] können Sie direkt beim Hersteller unter ducati.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mythen, Monster und Motoren

Kradblatt 9/2010 - Seit April 2008 zum Beispiel die Ducati Monster 696, die mit einem Neupreis ab 7990 Euro in einem Revier wildert, in dem es vor lauter Vernunft-Kaufentscheidungen oft ziemlich dröge zugeht. Für nur 255 Euro mehr, also für 8245 Euro, wird die Ducati als „Monster 696+“ neuerdings sogar mit Windschild, Soziusabdeckung und vor allem ABS geliefert. Lange Wartungsintervalle (12.000 Kilo- meter), feine Anbauteile (u. …weiterlesen

Freundliches Monster

2Räder 5/2008 - Ducatis Naked Bike trägt zwar einen garstigen Namen, überzeugt aber ansonsten mit Freundlichkeit und fast durchweg guten Eigenschaften. Getestet wurden die Kriterien Motor, Fahrwerk, Bremsen, Ausstattung, Komfort sowie Einsteigertauglichkeit. Zudem wurde angegeben für welche Umgebung sich das Motorrad eignet (Stadt, Landstraße, Autobahn). …weiterlesen

Monsterarbeit

Tourenfahrer 6/2008 - Nach 15 Jahren wagt Ducati erstmals einen radikalen Schritt bei seiner Monster-Baureihe. Den Anfang macht die neue 696. …weiterlesen

Eins drauf

Mopped 6/2008 - Aus 695 wird 696. Und das ist längst nicht alles. Nach 15 Jahren macht Ducati die kleine Monster grundlegend neu. …weiterlesen

Klapprad

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 5/2008 - Alte Bekannte im neuen Kleid: Die 696 ist nach wie vor als Monster identifizierbar. …weiterlesen