Drössiger HTA 650B 3 (Modell 2016) Test

(Hardtail-MTB)
HTA 650B 3 (Modell 2016) Produktbild
  • Gut (2,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Gewicht: 11,6 kg
  • Felgengröße: 27,5 Zoll
  • Anzahl der Gänge: 3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Drössiger HTA 650B 3 (Modell 2016)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 8 von 10
    • Seiten: 18
    • Mehr Details

    „gut“ (179 von 250 Punkten)

    „Bergab verwöhnt das HTA mit feinem, ausgewogenem und sicherem Handling, mit zumeist sinnvollen Parts und hubstarker 120-mm-Federgabel. Auf dem Weg zum Gipfel stört die hecklastige Sitzposition. In Wunschfarbe!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Drössiger HTA 650B 3 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,6 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 15 / 17 / 19 / 21 / 23 Zoll
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gates-Variationen aktiv Radfahren 3/2010 - Veloheld Path Mit einem Eurobike Award 2009 rollt das Path mit stolzgeschwellter Brust an die Startrampe. Seine Minimalausstattung mit einem Gang, profilarmen Reifen und Starrgabel macht es extrem wartungsarm. Die bullige MTB-Optik passt perfekt für urbane Straßenschluchten. …weiterlesen


Radfahren macht Spass! aktiv Radfahren RadKatalog 2008 - Aufgrund der fehlenden Schutzbleche sind sie jedoch „Schönwetterräder“, die das Dunkel scheuen (kein Licht), es sei denn man rüstet mit Steckschutzblechen und Batterielicht nach. Mountainbike Über Stock und Stein: Die ersten Prototypen der Mountainbikes machten in den Siebziger Jahren in der Nähe von San Francisco die staubigen Bergstraßen unsicher. Niemand konnte sich damals vorstellen, wie überwältigend der Siegeszug des Mountainbikes sein würde. …weiterlesen


Gruppenphase bikesport E-MTB 6/2010 - Er zieht sein Ding gelassen durch, die anderen müssen im Zweifel warten – auf dem Gipfel oder am Ende der Abfahrt. Der Mitfahrer Der Mitfahrer ist sich noch gar nicht sicher, ob Mountainbiken wirklich seine Passion ist. Er hat angefangen, weil ein Kumpel schwärmt, weil Freund oder Freundin biken, hat sich zum Kauf eines Vernunft-Bikes durchgerungen. Seine Klamotten sind vom Discounter oder gleich hochfunktionell. Über den Kilometerwert auf dem Tacho freut er sich. …weiterlesen


Mountainbike Basics Fahrrad News 3/2012 - Der erste Fahrer muss sie nun aufheben und seinem Gegenüber übergeben. Dieser stellt sie wieder während der Fahrt ab, der nächste nimmt sie wieder auf und so weiter. Zu Beginn kann man einen Baumstumpf oder Rucksack als Ablage verwenden, damit sich die Fahrer nicht so tief bücken müssen. Je weniger Wasser die Trinkflasche enthält, desto schwieriger wird es. 4 Blindflug: Dazu am besten eine ebene Wiese ohne Hindernisse suchen. …weiterlesen


Ultegra? Klasse? Procycling 5/2014 - sein Metier sind stundenlange Fahrten, gerne über schlechten Asphalt, aber nicht winkelige Kurse und dauernde Beschleunigungen. Look baut das Rad mit hochwertigen Ritchey-Anbauteilen und den Mavic Aksium inklusive 23er-Aksion-Reifen auf, am Testrad gibt es den bewährten Fizik Arione dazu, auf dem man gern und lange sitzt. Kein Sparpaket also, auch wenn der Rahmen mit BSA-Innenlager und außen verlegten Schaltzügen mehr auf Bewährtes denn auf Aktuelles setzt. …weiterlesen