• ohne Endnote
  • 1 Test
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Dis­play­größe: 1,6"
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Doro HandlePlus 334gsm IUP im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Es gibt spezielle Handys mit wenig Funktionen. Das Doro Handle Plus 334gsm ist beispielsweise ein Modell einfachster Machart: Es hat nur vier Tasten, mit denen jeweils eine Nummer gewählt werden kann. ... Und schließlich - unerlässlich für ein Kinder-Handy - hat es noch einen Notfallknopf. Wird er gedrückt, wird automatisch eine SMS mit einem Hilferuf abgeschickt. ...“

Kundenmeinungen (16) zu Doro HandlePlus 334gsm IUP

4,3 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (62%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HandlePlus 334gsm IUP

SOS-​Taste und auto­ma­ti­sche Stur­zer­ken­nung

Das Doro HandlePlus 334gsm soll nicht nur leicht zu bedienen sein und so Menschen mit motorischen Einschränkungen entgegen kommen. Das Handy soll auch in Notsituationen als Lebensretter agieren können. Dazu ist es wie viele Artgenossen mit einer SOS-Funktion ausgestattet worden. Eine eigene Notruftaste ermöglicht den automatischen Verbindungsaufbau zu einer vorab festlegbaren Telefonnummer. Für eine möglichst einfache Bedienung im Notfall ist eine weitere Alarmtaste auf der Rückseite des Geräts angebracht. Zusätzlich kann für alle vier gespeicherten Kontakte eine Textnachricht verschickt oder nacheinander eine Sprachverbindung aufgebaut werden.

Raffiniert ist auch die optional erhältliche Sturzerkennung. Sie ermöglicht die automatische Alarmierung der festgelegten Kontakte auch ohne eigene Aktivierung der SOS-Taste. Sollte der Besitzer des Telefons stürzen und auf Hilfe angewiesen sein, erkennt das Doro HandlePlus 334gsm dies also ganz von alleine und sorgt für schnelle Hilfe. Da ist es eigentlich nur schade, dass das Handy nicht gleich auch noch über integriertes GPS für die Mitteilung des Unfallortes enthält, wie es mittlerweile eine Handvoll anderer Senioren-Telefone nutzen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Einfache Handys

Datenblatt zu Doro HandlePlus 334gsm IUP

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 850 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 1,6"
Ausstattung
Kamera
Auflösung 0 MP
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 99 g

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht nur für Entwickler

Android User - Software Development Kit hört sich nach viel Technik an. Doch auch für Einsteiger lohnt sich die Installation des Android-SDK, da sich damit tolle Screenshots machen lassen und es Einblick in kommende und vergangene Android-Versionen erlaubt.In diesem 4-seitigen Artikel der Zeitschrift Android User (1/2012) werden die ersten Schritte mit dem Android SDK-Entwicklerkit beschrieben. …weiterlesen

Keine Angst vor Viren oder Dieben

PAD & PHONE - Viren sind eine echte Bedrohung für Smartphones. Gerade Android rückt immer mehr in den Fokus der Handy-Hacker. Wir zeigen, wie Sie Ihr Smartphone vor Malware, Spam und Diebstahl schützen. …weiterlesen

Navigons Mobile Navigator 7 künftig auf T-Mobile-Geräten

Der Netzbetreiber T-Mobile und der Navigationsgerätespezialist Navigon haben eine weitreichende Kooperation beschlossen. Künftig soll eine Vielzahl der GPS -fähigen Smartphones von T-Mobile mit der Navigationssoftware Mobile Navigator 7 von Navigon ausgestattet werden. Die strategische Partnerschaft der beiden Unternehmen wird wohl in der zweiten Jahreshälfte 2009 starten. Weiteres Zubehör und entsprechende Services will T-Mobile parallel anbieten, über die genaue Art dieser Angebote und Tarife schwieg sich der Provider jedoch aus.

Apps

Android User - Das stupide Wecker-Klingeln am Morgen kann einem den Tag bereits verderben. Die hier vorgestellten Apps machen das Aufstehen einfacher. …weiterlesen

Kleines Kino ganz groß

PC-WELT - Moderne Handys sind so leistungsfähig, dass sie nicht nur Filmschnipsel, sondern ganze Spielfilme wiedergeben können. Mit wenigen Klicks zaubern Sie Kinohits auf Ihr Mobilgerät.Wie man sein Smartphone als mobilen Videoplayer nutzt erklärt PC-WELT (6/2011 Plus) in diesem zweiseitigen Ratgeber. …weiterlesen

Near Field Communication (NFC)

MAC LIFE - Near Field Communication (NFC) lautet das Zauberwort einer neuen Generation von Mobiltelefonen, zu denen Gerüchtenb zufolge auch Apples iPhone 5 zählen soll. Künftig werden Sie durch diese Technik mit dem Telefon bezahlen, Fahrkarten lösen und Zugangskontrollen passieren. Aber wie? Wir erklären Ihnen, was hinter der neuen Technik steckt?In Ausgabe 5/2011 der Mac Life wird die neue Technologie „Near Field Communication“ als Bezahlmöglichkeit mit dem Handy vorgestellt. …weiterlesen

Einfach telefonieren

connect - Wer keine Lust auf komplizierte Technik und nervöse Touchscreens hat, findet eine vielfältige Auswahl an einfachen Handys. Die wichtigsten Geräte im Überblick.Testumfeld:Im Test befanden sich acht Handys. Bewertet wurden Ausstattung und Handhabung. Zusätzlich wurden sieben weitere Modelle vorgestellt. …weiterlesen

Handys für Rabauken und Prinzessinnen

mobile next - Das passende Mobiltelefon für jede Altersgruppe: mobile next hat die besten Handys für Grundschüler, Kinder ab elf Jahren und Teenager zusammengestellt.Testumfeld:Getestet wurden sieben Mobiltelefone. Davon eignen sich zwei Handys für Grundschüler, zwei für Kinder ab der 5. Klasse sowie drei für Kinder ab der 7. Klasse. …weiterlesen