• Sehr gut

    1,5

  • 1 Test

338 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 6,22"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 48 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Doogee S96 Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: erstaunlich günstig; gute Leistung fürs Geld; schneller UFS-Festspeicher; üppige RAM-Ausstattung; gut funktionierende Nachtsichtkamera; großer Akku.
    Contra: geringe Bildschirmauflösung; nicht so sehr für kleine Hände geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Doogee Mobile S96 Pro

  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,
  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,
  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,
  • Doogee s96 Pro Rugged Phone 48mp Round Quad Kamera Rugged Phone 20mp Infrarot
  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,
  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,
  • DOOGEE S96 PRO IR Nachtsicht Outdoor Smartphone ohne Vertrag,

Kundenmeinungen (338) zu Doogee S96 Pro

4,2 Sterne

338 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
223 (66%)
4 Sterne
41 (12%)
3 Sterne
30 (9%)
2 Sterne
10 (3%)
1 Stern
34 (10%)

4,2 Sterne

338 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Doogee Mobile S96 Pro

Robus­ter, aber klo­bi­ger Beglei­ter bei Tag und Nacht

Stärken
  1. gelungene Nachtsichtkamera
  2. schneller Speicher
  3. umfangreiche Ausstattung
  4. optimiert auf Energieeffizienz
Schwächen
  1. lediglich HD-Auflösung
  2. üppige Abmessungen
  3. vergleichsweise schwer

Das Außergewöhnliche am neuen Doogee S96 Pro ist die ordentliche Nachtsichtkamera mit ihren Infrarotsensoren. Zwar ist hier hauptsächlich die Software am Werk und es sind nur Fotos möglich, aber die Ergebnisse können sich je nach Situation sehen lassen. Die anderen Komponenten überzeugen ebenfalls. Der große Akku garantiert eine lange Laufzeit von 1-2 Tagen und die Systemperformance geht auch dank des großen Arbeitsspeichers und des schnellen UFS-Speichers völlig in Ordnung. Kabelloses Aufladen, Schnellladefunktion und NFC-Konnektivität sorgen für weitere Bonuspunkte. Dass das Outdoor-Smartphone für den Außeneinsatz bestens geschützt ist, muss man dann kaum noch erwähnen. Schade ist allerdings, dass die Bildschirmauflösung etwas niedrig ausfällt, auch wenn das nur im Vergleich mit einem Full-HD-Display wirklich auffällt. Mit über 300 Gramm Gewicht und einer Dicke von etwa 1,5 cm ist das S96 Pro zudem ein ganz schöner Brocken.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Doogee S96 Pro

Geräteklasse Mittelklasse
Display
Displaygröße 6,22"
Displayauflösung (px) 1520 x 720 (19:9)
Pixeldichte des Displays 270 ppi
Max. Bildwiederholrate 60 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 48 MP Weitwinkel (f/1.8), 8 MP Ultraweitwinkel (f/2.2), 20 MP IR-Nachtsicht (f/2.8), 2 MP Makro (f/2.8)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 16 MP Weitwinkel (f/2.0)
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 6350 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform
  • Barren-Handy
  • Outdoor-Handy
Breite 81,4 mm
Tiefe 15,5 mm
Höhe 167 mm
Gewicht 310 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Smartphones unter 200 Euro

E-MEDIA - Die Kamera macht bei gutem Licht brauchbare Fotos, bei wenig Licht zeigt sich aber ein sehr deutliches Rauschen. Alcatel Onetouch bietet das Pop2 in verschiedenen Varianten an. Das Pop2 Premium um knapp 190 Euro liefert am meisten Leistung fürs Geld. SCHON MIT ANDROID 5. Der Style des Pop2 ist ähnlich unspektakulär wie beim Huawei G620s. Hier wie dort gibt es den aufgerauten Batteriedeckel, der das Gerät gut in der Hand liegen lässt. …weiterlesen

Auge und Ohr

FOTOHITS - Der etwas niedrige Auflösungsmesswert täuscht: Das Samsung ist bei der elektronischen Nachschärfung nämlich eher sehr vorsichtig und liefert stattdessen saubere, gut durchzeichnete Daten. Gegenüber dem iPhone 6 Plus sind zwar die Effekte etwa von Glättungsfiltern deutlicher sichtbar, aber sie halten sich in Grenzen. …weiterlesen

Heißer Handy-Sommer

SFT-Magazin - Nichtsdestotrotz kann man den Kauf des G2 Mini aktuell nur sehr bedingt empfehlen, denn das deutlich besser ausgestattete Schwestermodell gibt es bereits für nur 80 Euro mehr. Huawei Ascend G740 Wenn Sie sich ein Mittelklasse-Smartphone kaufen, müssen Sie in der Regel auf ein integriertes LTE-Modul verzichten. Die meisten Hersteller spendieren nur ihren High-End-Modellen den Zugang zum schnellsten Mobilnetz, Huawei macht da aber eine Ausnahme. …weiterlesen

Günstig und gut

PAD & PHONE - In zwei Kategorien hat das Motorola Defy Plus in unserem Testparcours die Nase vorn. Zum einen besitzt es mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln auf 3,7 Zoll nicht nur die höchste Auflösung, sondern auch die beste Pixeldichte von 265 Pixeln pro Zoll (ppi). Zum anderen leistet der 1.700-mAh-Akku sehr gute Dienste und verhilft dem Defy Plus zu einer Laufzeit von mehr als 13 Stunden und damit der besten im Testfeld. …weiterlesen

Fahrlässig

Computer Bild - Ei Einfacher f h geht’s kaum: Navi-Programm starten, Ziel ansagen – etwa „Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs“ – und kurz darauf losfahren. Mit Google Navigation klappte das erstaunlich gut. Dank ständiger Internetverbindung fand Google Maps im Test sehr viele Sonderziele. Auch die Straßenkarten waren aktuell, denn sie sind nicht dauerhaft im Handy gespeichert – das Gerät lädt sie bei jeder Navigation per Internet nach. …weiterlesen

Äpfel & Birnen

Computer Bild - Dank des eingebauten GPS kann Google Maps den Standort jetzt auf einige Meter genau anzeigen – echte Navigation und Sprachansage gibt’s aber nicht. APPLe iphone 3G Mit dem ersten iPhone wirbelte Apple die Handy-Welt gehörig durcheinander: Ein Mobiltelefon, das sich so konsequent und elegant nur per Finger bedienen ließ, gab’s bis dahin nicht. An der innovativen Bedienung hat Apple nichts geändert. …weiterlesen

Fotohandys im Test

DigitalPHOTO - Das mag etwas großspurig klingen, doch das Symbian-Smartphone erledigt die tagtäglichen Büroarbeiten tatsächlich ebenso gut wie Sprachaufzeichnung für Gespräche, Office-Daten-Anzeige, Gruppen- funktionen, Video-Telefonie oder Surfen im Internet. Auch bei der Navigation bewegt sich das edel anmutende, mattschwarze Gerät dank des eingebauten GPS-Moduls und umfangreichen Kartenmaterials auf sicherem Terrain. Ärgerlich, aber verkraftbar ist das Fehlen eines Speicherkarten-Steckplatzes. …weiterlesen

Fotografen-Smartphones

FOTOHITS - Zudem bietet die Multi-Kamera mit ihren verschiedenen Objektiven die Möglichkeit, eine fünffache Hybrid-Zoom-Funktion zu nutzen. Die entsprechende Ausschnittvergrößerung ist durch gemeinsame Nutzung von Optik und Elektronik möglich. Die ungewöhnliche Kamera des P20 Pro entstand erneut in Zusammenarbeit mit Leica. Beide Unternehmen hatten bereits beim Huawei P9 eine Dual-Kamera-Lösung vorgestellt, was inzwischen von vielen anderen Herstellern kopiert wird. …weiterlesen

Das Duell um den Preis

Computer Bild - Beide Geräte laufen mit dem älteren Android 5.1 - das ist schade, denn Android 6.0 würde den Neulingen helfen, eine ihrer größten Schwächen zu beseitigen: Auf beiden Smartphones ist ab Werk nur wenig Speicher frei - auf dem Acer knapp neun, auf dem Samsung nur knapp fünf Gigabyte. Unter Android 6 lassen sich Apps auch standardmäßig auf der Speicherkarte parken, unter Android 5.1 lassen sie sich allenfalls nachträglich einzeln auf die Karte verschieben. …weiterlesen

droidcon soll Zukunft von Android ausloten

Erstmals wird am 3. und 4. November 2009 unter dem Namen „droidcon“ ein Fachtreffen stattfinden, auf dem Entwickler und Fachleute aus der Telekommunikationsbranche zusammentreffen und die Zukunftsaussichten des mobilen Betriebssystems Android ausloten wollen. Darüber hinaus soll das Treffen in Berlin dazu dienen, die Kommunikation und Kooperation zwischen beiden Seiten zu verbessern und gemeinsam neue Ideen für die mobile Plattform zu entwickeln.

Sprechen Sie mit den Profis

connect - Kann der Blackberry Bold 9790 Fortschritt in Punkte umsetzen? Wo sich der Blackberry Bold 9790 im Produktportfolio von RIM einordnet, haben erfahrene Finger sehr schnell erkundet. Das Gehäuse ist stabil ausgeführt und an der Front ums Display in glänzendem, an der Tastatur in mattem Kunststoff gehalten. Seitlich wird das Ganze von einem verchromten Rahmen eingefasst, der oben breiter wird und auf der Rückseite verläuft. …weiterlesen

Touchscreen-Handys im Vergleich - iPhone dominiert Konkurrenz

Im Vergleich aktueller Touchscreen-Handys hat das iPhone von Apple nach wie vor die Nase vorn. Zu diesem Ergebnis kommt ein Vergleich der Zeitschrift „mobile news“, in dem vier Handys mit Gestensteuerung auf ihre Alltagstauglichkeit untersucht wurden. Dennoch zeigen die Konkurrenzmodelle nach Meinung der Redaktion, dass Handytasten und Eingabestifte schon bald der Vergangenheit angehören dürften.