Doogee Mobile Y6 Max 3D Test

(Smartphone ab 32 GB Speicher)
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
27 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 6,5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 4300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Doogee Mobile Y6 Max 3D

  • Ausgabe: 8/2017
    Erschienen: 07/2017
    6 Produkte im Test

    „befriedigend“ (74,2 von 100 Punkten)

    Stärken: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis; solide Laufzeit; guter Akku.
    Schwächen: nur durchschnittliche Ausstattung; ausbaufähige Kameraleistung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Doogee Mobile Y6 Max 3D

  • DOOGEE S50 - 5,7 Zoll (18: 9 Verhältnis) IP68 Wasserdichtes Smartphone, 2,

    General - OS Version: Android 7. 1 - CPU: Helio P23 Octa core - GPU: Mali - G71 - Processor Speed (max) : 2. ,...

  • Alcatel 1X dark blue

    Display: 5, 3 Zoll | Auflösung: 960 x 480 px | Hauptkamera: 8 MP | Interner Spiecher: 16 GB | Akku: 2460 mAh

Kundenmeinungen (27) zu Doogee Mobile Y6 Max 3D

27 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
4
1 Stern
6

Datenblatt zu Doogee Mobile Y6 Max 3D

Display
Displaygröße 6,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 343 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 89 mm
Tiefe 8,95 mm
Höhe 171,3 mm
Gewicht 250 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smart in den Sommer SFT-Magazin 6/2013 - Huawei Ascend Mate Wir haben lange überlegt, ob man Huaweis Ascend Mate tatsächlich noch als Smartphone klassifizieren kann. Aber nachdem das Riesenhandy den Hosentaschentest gerade so bestand, haben wir uns doch entschlossen, es bei den Telefonen einzuordnen. Der 6,1-Zoll-Bolide kommt in einem Polycarbonat-Unibody-Gehäuse, das in puncto Verarbeitung keinerlei Anlass zur Kritik bietet und das dank der griffigen Rückseite auch gut in der Hand liegt. …weiterlesen


Was kaufen? connect 6/2012 - Beim HTC Rhyme bekommt der Käufer ein echtes All-Inclusive-Paket geliefert. Dem Androiden liegt ein Leuchtwürfel für die lautlose Signalisierung eingehender Anrufe, ein Lederetui, eine Micro-SD-Karte mit 8 GB, ein gut klingendes In-Ear-Headset und sogar eine Docking Station bei. So präsentiert sich das Rhyme mit 340 Euro (UVP 479 Euro) im Web recht preisstabil. Auch sonst kann das Rhyme mit seinem 3,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln gefallen. …weiterlesen


Eigengewächse connect 4/2017 - Bei optimalen Lichtverhältnissen gelingen brauchbare Fotos, wobei sich Probleme mit der Bildschärfe bereits abzeichnen. Diese werden bei wenig Licht noch prägnanter, hinzu kommt ausgeprägtes Bildrauschen. Um Motive in der Nähe auszuleuchten, kann man ein kräftiges Dual-LED-Blitzlicht zuschalten. Die von Lenovo entwickelte Kamerasoftware ist übersichtlich strukturiert und bietet Extras wie Zeitraffer und Zeitlupe, außerdem einen Fotoassistenten, der gute Tipps zur richtigen Bildkomposition gibt. …weiterlesen


Dicke Brummer mit Herz Computer Bild 9/2018 - Vor allem das Compact hat Potenzial, wie der Test zeigt. Denn während die meisten Hersteller brav dem XXL-Trend folgen, trotzt Sony mit dem gerade mal 13,6 Zentimeter langen XZ2 Compact dem Größenwahn - auch wenn es nicht gerade ein Zwerg ist, gehört es zu den kleinsten Androiden auf dem Markt. Dagegen ist Samsungs Galaxy S9 Plus satte zwei Zentimeter länger, allerdings auch fast einen halben Zentimeter dünner. Denn mit 12,5 Millimetern Dicke ist das XZ2 Compact schon ein Pummelchen. …weiterlesen