7 Soundbars mit externem Subwoofer: Kino- & Stadion-Atmosphäre im Wohnzimmer erleben

SATVISION - Heft 10/2014

Inhalt

So hervorragend das Bild auf modernen Flachbild-TVs ist, so enttäuschend ist oftmals ihr Klang. Aufgrund der flachen Bauweise ist kein Platz für leistungsfähige Lautsprecher vorhanden und der Sound kommt daher in vielen Fällen äußerst dünn daher, da das benötigte Volumen fehlt. Soundbars, also einzelne Lautsprecher mit einem externen Subwoofer, versprechen hierbei Abhilfe und dies ohne viel Platz zu benötigen oder großen Installationsaufwand zu erfordern. In diesem großen Vergleichstest stellen sich mit der Denon DHT-S514, der JBL Cinema SB350, der LG NB5540, der Panasonic SC-HTB880, der Philips Fidelio HTL9100, der Samsung HW-H750 und der Sony HT-ST7 sieben hochwertige Modelle von namhaften Herstellern, die zwischen € 400,- und € 900,- zu haben sind, unserem prüfenden Blick und vor allem Ohr. Alle Soundbars im Testfeld besitzen einen aktiven Subwoofer, der drahtlos angesteuert wird, so dass unnötiger Kabelsalat vermieden wird.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 7 Soundbars mit externem Subwoofer. Die Endnoten waren 4 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. Geprüft wurde die Kriterien Bedienung, Ausstattung, Audioqualität (Sport, Film, Gaming, Sprache, Musik) sowie Gehäuse und Zubehör.

  • HT-ST7
    1
  • HW-H750
    2
    Samsung HW-H750

    Typ: Soundbar-Subwoofer-Set; HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang; WLAN; Bluetooth

  • NB5540
    3
  • Cinema SB350
    4
    JBL Cinema SB350

    Typ: Soundbar-Subwoofer-Set; Kein HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang; Kein WLAN; Bluetooth

  • SC-HTB880
    5
  • DHT-S514
    6
    Denon DHT-S514

    Typ: Soundbar-Subwoofer-Set; HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang; Kein WLAN; Bluetooth

  • HTL9100
    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Surroundsysteme