Dell OptiPlex 9020 (i5-4570S, 4GB RAM, 500GB HDD) Test

(All-in-One-PC)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​4570S
Grafikchipsatz: Intel HD 4600
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dell OptiPlex 9020 (i5-4570S, 4GB RAM, 500GB HDD)

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Der OptiPlex 9020 von Dell gefällt durch seinen schnellen Prozessor, das sehr gute Display und die ergonomische Touchbedienung. Für einen Business-Rechner reicht die 500-GByte-HDD aus.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Dell OptiPlex 9020 (i5-4570S, 4GB RAM, 500GB HDD)

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-4570S
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz Intel HD 4600
Ausstattungsmerkmale
  • Touchscreen-Monitor
  • Kartenleser
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Displaygröße 23 Zoll
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

PC clever aufrüsten PC-WELT 8/2013 - Ihr Rechner lahmt, die Grafikkarte kommt mit neuesten Spielen nicht mehr klar und/ oder die Festplatte ist längst zu klein geworden? Dann rüsten Sie Ihren Rechenknecht doch einfach auf. PC-Komponenten sind günstig wie nie und selbst der Einbau einer neuen Hauptplatine lässt sich rasch bewältigen. Wir erklären Ihnen, wie Sie die meisten Upgrade-Probleme beim Einbau von Prozessor, Hauptplatine, Kühlkörper, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Festplatte/SSD sowie eines neuen Netzteils umgehen. …weiterlesen


Krafteinheiten SFT-Magazin 11/2013 - All in One PCs: So flexibel wie die Riesen-Tablets sind die artverwandten All-in-Ones natürlich nicht, bieten dafür aber volle Desktop-Power!Testumfeld:Vier All-in-One-Computer wurden getestet, darunter drei mit Windows und Touchscreen und ein Gerät ohne Touchscreen und mit Mac OS X. Letzteres wurde für „sehr gut“ befunden und bei den drei Windows-PCs erhielt einer die Note „sehr gut“, während die anderen beiden mit „gut“ benotet wurden. …weiterlesen