Latitude E6500 Produktbild
Sehr gut (1,4)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,4"
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core 2 Duo P9500
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Dell Latitude E6500 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (720 von 800 Punkten)

    Preis/Leistung: 30 von 50 Punkten

    Platz 2 von 8

    Das Magazin „FACTS“ vergleicht acht Notebooks der Business-Klasse miteinander, wobei das Dell Latitude E6500 im Vergleich den zweiten Platz mit der Endnote „gut“ belegt. Positiv fällt den Redakteuren unter anderem die hohe Leistung des Notebooks auf. Hiermit erledigt es auch ressourcenintensive Anwendungen problemlos und eignet sich somit für die ganze Bandbreite an Business-Aufgaben.
    Neben der guten Leistung überzeugt das Gerät außerdem mit seinem seriösen und stilvollen Design. Auch die Verarbeitung lässt, wie für Dell typisch, nichts zu wünschen übrig. Ebenfalls heben die Redakteure die gute Ausstattung hervor: Ein Zusatzakku befindet sich im Lieferumfang, das Display ist hell und matt, und auch bei den Anschlüssen lässt es keine Möglichkeiten vermissen.

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... helles, mattes Display; mit Zusatzakku sehr lange Laufzeit; sehr gute Ausstattung samt DisplayPort und eSATA.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dell Latitude 5310-GXX0D, Notebook schwarz, Windows 10 Pro 64-
  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Latitude E6500

Subwoofer fehlt
Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:10
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,4"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core 2 Duo P9500
Basistakt 2,53 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia Quadro NVS 160M 256MB
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 250 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 358 x 257 x 33 mm
Gewicht 3150 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Latitude E6500 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Business in Bewegung

FACTS - Der CELSIUS Mobile H270 bietet als Testsieger sowohl in Ausstattung und Leistung als auch in puncto Systemsicherheit vorbildliche Eigenschaften. Allerdings ist der Gerätepreis vergleichsweise hoch. Dell Dell setzt mit seinem Latitude E6500 Farbakzente in stylischem Rot. Von den technischen Leistungsdaten her ist das Dell Latitude E6500 für alle Einsatzbereiche optimal gerüstet. Das Modell besitzt einen riesigen Arbeitsspeicher von vier Gigabyte und zahlreiche Schnittstellen. …weiterlesen

Updates des Monats

Macwelt - Ein Sicherheits-Update für Safari sowie Updates für digitale Kameras, Bildverwaltungen und iPods gibt es diesmal von Apple. Und Adobe spendiert neue Versionen von Lightroom und Camera Raw.Auf zwei Seiten stellt Macwelt (1/2009) neue Updates von Apple für Safari, Kameras, iPod und Bildverwaltungen vor. Gleichzeitig gibt Macwelt eine Empfehlung ab, ob sich ein Update lohnt oder nicht. …weiterlesen

Updates des Monats

Macwelt - Im Fokus stehen in diesem Monat die neuen Macbooks, für die es mehrere Firmware-Updates gibt. Darüber hinaus gibt es Verbesserungen für iTunes, Safari, Office und Premiere.In dem zweiseitigen Ratgeber widmet sich Macwelt (2/2009) den Firmware-Updates für die neuen Macbooks. Dazu gibt es jeweils noch eine Empfehlung, ob man die Updates installieren sollte oder nicht. …weiterlesen

Der richtige mobile Begleiter

Hardwareluxx [printed] - Der Notebook-Markt floriert in den letzten Monaten mehr denn je. Es werden mittlerweile mehr Notebooks als normale PC-Systeme verkauft. Auch die Netbooks tragen zu diesem Trend verstärkt bei. Dabei ist es in dem immer unübersichtlicheren Markt alles andere als einfach, das richtige Gerät zu finden. Einen generellen Tipp kann man aber geben: Gerade mit einem Markenhersteller macht man in den wenigsten Fällen etwas falsch.Testumfeld:Im Test waren vier Notebooks, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

„Evolution“ (Redakteur: Florian Müssig)

c't - Sowohl AMD als auch Intel versprachen bei den Starts ihrer aktuellen Notebook-Plattformen außer den obligatorischen Geschwindigkeitszuwächsen etliche Neuerungen wie eSATA und DisplayPort. An den Notebook-Herstellern liegt es nun, diese umzusetzen.Testumfeld:Im Test befanden sich elf Notebooks. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Laufzeit, Rechenleistung, Display und Ausstattung. …weiterlesen