Dell Latitude 15 5580 (2MTXV) 1 Test

(Notebook mit Fingerabdrucksensor)

Ø Gut (1,6)

Test (1)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​7300U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Dell Latitude 15 5580 (2MTXV) im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2017

    „gut“ (86%)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • DELL Inspiron 13 7380 G5XKT 13,3" FHD i5-8265U 8GB/256GB SSD Win10

    - Intel Core i5 - 8265U Prozessor (bis zu 3, 9 GHz) , Quad - Core 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Latitude 15 5580 (2MTXV)

Solides Office-Notebook ohne echte Highlights

Stärken

  1. scharfes Display mit kräftigen Farben
  2. gute Tastatur
  3. Smartcard-Leser und Fingerabdrucksensor integriert

Schwächen

  1. keine SSD
  2. geringe Display-Leuchtkraft

Für das Büro gewappnet

Mit 15,6 Zoll und einem Gewicht von 2,2 kg ist das Latitude 15 nicht gerade portabel, wodurch es sich eher für den Einsatz im Büro als unterwegs eignet. Die Hardware kommt mit allen Standardaufgaben gut zurecht, wobei die fehlende SSD aber klar an der erlebten Alltagsperformance rüttelt. Wer nicht gerne das Touchpad benutzt, kann den Stickpointer zentral auf der Tastatur für die Mausnavigation verwenden. Für Datensicherheit sorgen ein Fingerabdrucksensor, ein Kensington Lock für die Fixierung des Geräts sowie ein Smartcard-Reader für Unternehmen mit Kartensystemen.

Gibt es günstige Alternativen unter den 15-Zoll-Office-Notebooks?

Im Preisbereich unter 1.000 Euro sind Office-Notebooks mit so einer guten Sicherheitsausstattung selten zu finden. Dafür bekommt man aber schon Modelle mit flotter SSD und ähnlichen Prozessoren, die einen enormen Geschwindigkeitsvorteil im Alltag bieten dürften.

Das Acer Swift 3 kommt mit einer zusätzlichen SSD zur 1 TB großen Magnetfestplatte und hat sogar einen einfachen dedizierten Grafikchip, was das Gerät vielseitiger macht. Hinsichtlich des Displays liefert es aber nur eine mäßige Qualität.

Lenovos V510 trumpft ebenfalls mit einer SSD auf und ist ansonsten gleichauf mit dem Dell-Notebook, kostet dafür aber weniger. Auch hier muss man auf die umfassenden Sicherheitsfeatures des Latitude 15 verzichten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Latitude 15 5580 (2MTXV)

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-7300U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,6 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 620
Speicher
Festplatte(n) Toshiba MQ01ACF050, 500 GB
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, Audio In/Out, Card Reader
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 68 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 37,6 x 25,0 x 2,3 cm
Gewicht 2200 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus Zenbook UX3430UQ-GV012TAcer Predator 15 G9-593-751XOdys Primo Win 10 2in1 (X610180)Lenovo IdeaPad V110-15IAPMedion Erazer X6603 (MD 60614)GigaByte P57Xv7-DE326TAcer Aspire VX15 VX5-591G-78HDSchenker mySN XMG P507 Pro (2017)Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XNAcer Swift 1 SF113-31 (Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD)