Cybex Solution Q-Fix Test

(Isofix-Kindersitz)
  • Befriedigend (3,0)
  • 2 Tests
112 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Ja
  • Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Cybex Solution Q-Fix

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „bedingt empfehlenswert“

    „Plus: Hochwertige Verarbeitung, zusätzliche Fixierung über Isofix, Isofix-Befestigung leicht bedienbar, Sitz in Höhe und Weite verstellbar, zusätzlicher Schutz beim Seitenaufprall (nicht getestet), gute Gurtführung.
    Minus: Hohes Gewicht, Sitzweite nicht getrennt verstellbar.“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Mehr Details

    „bedingt empfehlenswert“

    „Wer die Kopfstütze beim Cybex Solution Q-Fix verstellt, ändert gleichzeitig den Abstand der Seitenteile. Das ist komfortabel, allerdings entsteht so ein relativ großer Freiraum zwischen Kind und Seitenpolster. So besteht die Gefahr, dass der Gurt verrutscht. Abgesehen von einer leicht erhöhten Belastung im Brustbereich schneidet der Sitz im Crashtest unauffällig ab.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Cybex SolutionQ-Fix

  • Cybex Lösung m-fix Autositz Stardust schwarz

    Der Cybex Solution M - Fix Gr. 2 / 3, 15 - 36 kg, ab ca. 3 bis 12 Jahre, gehört zur Gold Line der Cybex Familie. ,...

Kundenmeinungen (112) zu Cybex Solution Q-Fix

112 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
93
4 Sterne
19
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Cybex SolutionQ-Fix

Hochwertiger Kindersitz mit automatischer Größenanpassung

Mit dem Solution Q-Fix will die noch junge Marke Cybex die Größenanpassung gegenüber den Vorgängermodellen noch einmal verbessern. Dazu hat man dem ECE-Gruppe II/III-Kindersitz für Vorschul- und Schulkinder eine automatischen Höhen- und Breitenverstellung von 20 respektive 8 Zentimeter spendiert. Wie alle Cybex-Kindersitze aus der Solution-Baureihe nutzt auch der neue Q-Fix einen patentierten Kopfschutz mit dreifacher Neigungsverstellung gegen das Nach-Vorne-Kippen des Kopfes bei einem Aufprall.

Neigungsverstellung bürgt für sichere Schwerpunktlage

Je nach Neigungseinstellung soll die Kopfstütze den Kopf des Kindes aktiv in eine Haltung bringen, die den empfindlichen Nackenbereich vor Unfallkräften weitestgehend schützt. Der Hersteller spricht insoweit von einer „sicheren Position“, da der Schwerpunkt des Kopfes sich nach hinten verlagert. Der Schutz soll vor allem im Schlaf wirksam werden und zugleich mit einer komfortableren Schlafposition einhergehen. Dabei soll sich das Kind zu keiner Zeit im Sitz eingeengt fühlen – auch nicht gegen Ende der Nutzungsdauer. Dazu passt ein „weiterer Baustein im Komfort-Paket“ – so wirbt Cybex – in Gestalt des sitzeigenen Luftzirkulationsystems aus Ventilationskanälen in Sitz und Rückenlehne.

"L.S.P." bringt den Kopf aktiv in eine sichere Position

Auch sonst mangelt es ihm nicht an Komfort-Funktionen, die bei allen altersübergreifenden Kindersitzen stets von Bedeutung für die Qualitätsberurteilung in den unteren Gewichtsklassen sind. Die 11 Verstelloptionen in Höhe und Breite lassen ein feinstufig abgestimmtes „Mitwachsen“ des Sitzes zu und passen sich gut an die Körperproportionen des Kindes an. Das funktioniert synchron und automatisch. Eine weitere Besonderheit ist das Seitenaufprallsystem L.S.P. (kurz für Linearer Seitenaufprallschutz) mit Sicherheitskissen und aktiver Positionierung des Kopfes innerhalb der von Kopf- und Schulterprotektoren gebildeten Sicherheitszone.

Erhältlich in Standard- oder Plus-Ausführung

Wer sich ein exaktes Bild von den Belastungswerten im Front- und Seitenaufprall machen möchte, muss noch etwas Geduld aufbringen – getestet wurde der Cybex-Neuzugang bislang nicht. Angesichtes der gebotenen Details und der im Übrigen guten bis hervorragenden Vorlagen im Sortiment des Herstellers sollte man mit dem Sitz nicht völlig daneben liegen. Als hochwertiger Kindersitz mit Isofix-Connectoren und Dreipunktgurt-Fixierung zeigt er sich außerdem überaus standsicher und solide mit der Karosserie verbunden. Erhältlich ist er ab Januar 2014 in einer Standard- oder Plus-Ausführung in verschiedenen Farben und Stoffen. Kostenpunkt: 230 Euro.

Datenblatt zu Cybex Solution Q-Fix

Altersgruppe Kind
Autogurt vorhanden
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
Mitwachsend vorhanden
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärtsgerichtet vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht ganz sicher auto motor und sport 12/2014 - Da jedoch viele Kinder in diesem Alter schon aus den Babyschalen herausgewachsen sind, benötigt man einen Gruppe-I-Sitz, der sich so einsetzen lässt - wie das beim BeSafe iZi Plus und Maxi Cosi 2way Pearl in diesem Test der Fall war. Er kann auf der Isofix-Plattform wahlweise rückwärts oder vorwärts verwendet werden. Für diesenVersuch wurde ein H-III-Dummy verwendet. …weiterlesen