• Gut

    1,8

  • 2 Tests

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Gruppe nach Kör­per­größe (i-​Size): Von 45 bis 87 cm
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Nein
Rück­wärts­ge­rich­tet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cybex Aton B i-Size im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 3 von 4

    Unfallsicherheit (50%): „sehr gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

zu Cybex Aton B i-Size

  • CYBEX Silver Babyschale Aton B i-Size, Inkl.
  • CYBEX Silver Babyschale Aton B i-Size, Inkl.
  • Cybex Babyschale »Babyschale Aton B i-Size, Volcano Black«, grau
  • Cybex SILVER Aton B i-Size Babyschale
  • Cybex Aton B i-Size Kindersitz 2021, Farbe: Bay Blue dark blue
  • cybex SILVER Babyschale Aton B i-Size Dynamic Red
  • CYBEX ATON B I-SIZE Volcano Black | black
  • Cybex Babyschale Aton B i-Size, Steel Grey grau Unisex grau
  • Cybex Aton B I-Size Volcano Black Schwarz
  • CYBEX Babyschale "Aton B i-Size", Volcano Black

Kundenmeinungen (6) zu Cybex Aton B i-Size

4,8 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (83%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aton B i-Size

Gute Leis­tung zum soli­den Preis

Stärken
  1. mit Sonnendach ausgerüstet
  2. geringes Gewicht
  3. mit Kinderwagen kompatibel
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Den Kindersitz Aton B i-Size von Cybex nutzen Sie dank Babyschale vom ersten Tag an und bis zu einem Alter von etwa zwei Jahren oder einem Gewicht von 13 Kilogramm. Das Sonnendach schützt Ihr Kind vor übermäßiger Strahlung. Es verfügt zudem über UV-Schutz mit Faktor 50. Dank des geringen Gewichts – der Kindersitz wiegt gerade einmal knapp 4 Kilogramm – dürfen Sie ein einfaches, komfortables Handling erwarten. So befestigen Sie den Sitz mit passenden Adaptern auf dem Kinderwagen und sparen sich umständliche „Umzüge“. Stiftung Warentest nahm den Aton B i-Size im Oktober 2020 unter die Lupe und kommt zum Gesamtergebnis „gut“. Die Unfallsicherheit wird als „sehr gut“, die Ergonomie als „gut“ bewertet. Angesichts der Leistung ist der Preis niedrig: Sie zahlen um die 170 Euro. Der Kauf kann insgesamt empfohlen werden. Inklusive Basis erhalten Sie den Sitz als Cybex Aton B i-Size + Base M.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Cybex Aton B i-Size

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Gewicht 4,3 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergröße (i-Size) Von 45 bis 87 cm
Altersgruppe Baby
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt vorhanden
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt vorhanden
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Augen auf beim Billigkauf

Stiftung Warentest - Da kann der Sitz noch so bequem sein, ein Wem befriedigend nicht genug ist: In der Tabelle auf Seite 85 sind Autokindersitze aus früheren Tests mit einer hohen Unfallsicherheit Seitenaufprall. Folge im Test: Die Köpfe der Dummys polterten gegen die Autotür. Die Seitenairbags moderner Autos schützen nur Erwachsene vor Verletzungen, Kinder sind zu klein. Zudem gibt es noch viele Autos ohne diese Luftsäcke. Also muss der Kindersitz die Schutzfunktion übernehmen. Das geht nicht ohne Rückenlehne. …weiterlesen

Wie in Abrahams Schoß

Stiftung Warentest - Für die Rückwärtsmontage auf dem Beifahrersitz muss zudem der Airbag ausgeschaltet sein. Doch funktioniert das auch in jedem Fall? Viele Eltern sind skeptisch - und montieren lieber vorwärts. …weiterlesen

Mehr Rückhalt fürs Kind

Stiftung Warentest - So schließen wir aus, dass die Anbieter sie für den Test speziell präparieren. Concord stürzt ins Mittelfeld ab Die Prüfungen sorgen für so manche Überraschung. Zum Beispiel bei der Babyschale Concord Air. Concord ist ein erfahrener Anbieter, der zuverlässige Kindersitze baut. Die Babyschale Air schützt sehr gut: mit sicherer Dämpfung im Crashtest. …weiterlesen

Takata Mini

Stiftung Warentest Online - Leichter Sitz für Kinder von der Geburt bis 13 kg. Befestigung mit dem Autogurt, Hosenträgergurte für das Kind. Insgesamt guter Unfallschutz: bei Frontalaufprall sehr gut, bei Seitenaufprall aber nur durchschnittlich. Größenanpassung und Sitzumbau sehr einfach. Der Bezug lässt sich nur schwer abnehmen. Der Takata Mini ist in drei Farben zu haben: Grau, Grau-Gelb und Grau-Grün. …weiterlesen

Klippan Triofix

Stiftung Warentest Online - Mitwachsender Sitz für Kinder von 15 bis 36 kg. Befestigung mit dem Autogurt, der Autogurt hält auch das Kind. Durchschnittlicher Unfallschutz. Anschnallen umständlich. Größenanpassung und Sitzumbau sehr einfach. Fehlbedienung praktisch ausgeschlossen. Der Sitz ist sehr platzsparend konstruiert. Sehr enger Sitz: Das Kind sitzt eingezwängt. Sitzkomfort nicht optimal. Der Klippan Triofix ist in sieben Farben zu haben: Schwarz, Schwarz-Orange, Schwarz-Gelb, Schwarz-Grau, Schwarz-Rot, Braun und Blau. …weiterlesen

Concord Ultimax Isofix

Stiftung Warentest Online - Mitwachsender Isofix-Sitz für Kinder von der Geburt bis 18 kg. Mit Hosenträgergurten für das Kind (rückwärts gerichtet bis 13 kg, vorwärts gerichtet ab 9 kg). Insgesamt guter Unfallschutz, bei Seitenaufprall nur durchschnittlich. Fehlbedienung praktisch ausgeschlossen. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Der Bezug lässt sich nur schwer abnehmen. …weiterlesen

Graco Junior Baby

Stiftung Warentest Online - Sehr leichte Babyschale zum Anschnallen mit dem Autogurt. Beinauflage und Sicht gut. Sitzeinbau und Anschnallen des Kindes mit Basis einfacher aber das Fehlbedienungsrisiko ist etwas höher. …weiterlesen

Wenn der Gurt versagt

Stiftung Warentest - Kind und Sitz werden mit dem Autogurt festgeschnallt, die "Fix"-Sitze haben zusätzlich Isofixhaken. Die sichern auch den leeren Sitz im Auto. Wichtig ist, dass auch größere Kinder den Kindersitz niemals ohne Rückenlehne benutzen. Bei Graco Junior Maxi und Logico L darf man die Lehnen laut Gebrauchsanleitung abnehmen. Der Unfallschutz ist dann mangelhaft, sonst befriedigend. Mangelhaft ist auch der aufblasbare Easycarseat Inflatable (siehe S. 79). …weiterlesen

Sicher ab 49 Euro

Stiftung Warentest - Ob ihre Haken einfacher zu schließen und zu lösen sind, werden Tests zeigen. Teilweise sind die Isofixösen sehr tief im Polster der Autositzbank versteckt. Deshalb der Tipp: Bevor Sie einen Kindersitz kaufen, sollten Sie ihn probeweise ins Auto einbauen. …weiterlesen

Immer besser

Stiftung Warentest - Dass sich damit die Sicherheit verschlechtert, liegt auf der Hand. Allerdings darf man den Isofixsitzen die Nachteile durch eine solche nur ersatzweise vorgesehene Befestigung nicht ankreiden. …weiterlesen

„Der erste 'Sehr gute'“ - Babyschalen

Stiftung Warentest - Im Unterschied zu ihren Vorgängern, den P-Dummys, ist die Q-Generation flexibler und entspricht noch besser dem menschlichen Vorbild in den jeweiligen Altersstufen. Die mit vielen Sensoren versehenen Messpuppen liefern während der Aufprallversuche wichtige Belastungs- und Verzögerungswerte an die Computer. …weiterlesen

Gute für jedes Kind

Stiftung Warentest - „Autokindersitze sollen sicher und bequem sein. Im Prüfparcours samt Crashtest erwiesen sich acht neue als gut.“ …weiterlesen