Cube Stereo 140 Super HPC TM 27.5 (Modell 2015) im Test

(Fahrrad)
Stereo 140 Super HPC TM 27.5 (Modell 2015) Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 11,9 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cube Stereo 140 Super HPC TM 27.5 (Modell 2015)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Cooles Super-All-Mountain mit top Handling; Für AM ‚verführerisch‘ großer Einsatzbereich bis hin zum Bikepark; Bis auf die Laufräder sehr robuste Parts und daher auch wenig Defekte im Dauertest ...
    Minus: Filigrane Lager am Hinterbau: teils rauer Lauf, teils angerostet, Farbabtrag der Schrauben; Beide DT-Swiss-Laufräder verdauten den allerdings heftigen Einsatz nicht: Beulen, Seitenschläge ...“  Mehr Details

zu Cube Stereo 140 Super HPC TM 27.5 (Modell 2015)

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Stereo 140 Super HPC TM 27.5 (Modell 2015)

Anzahl der Gänge 11
Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,9 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram X01
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Stereo 140 Super HPC Trail Motion 27.5 (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zu schön für die Straße?

RennRad 7/2012 - Im Bereich der Rahmengrößen kann Pinarello ebenfalls punkten. Fast durchgängig gibt es "Ein-Zentimeter-Schritte". Und das auch noch in neun verschiedenen Rahmenhöhen - im oberen Preisbereich eine Seltenheit. Mit den Eigenschaften des Dogma 2 ist es nicht verwunderlich, dass gleich zwei Profiteams damit unterwegs sind. Die Fahrer von Sky und Movistar gehen mit einem Rad an den Start, das bei den Fahreigenschaften in der obersten Liga spielt, Spaß macht und dazu noch ein Blickfänger ist. …weiterlesen