Cube Stereo 140 HPA Pro 27.5 - Shimano Deore XT (Modell 2017) im Test

(MTB-Fully)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 14 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cube Stereo 140 HPA Pro 27.5 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 34

    „sehr gut“ (206 von 250 Punkten)

    „Das Cube ist ein All-Mountain-Alleskönner für jedermann, sehr steif, mit sehr gutem Fahrwerk, trifft genau das richtige Maß zwischen Verspieltheit und Spurtreue. Die Ausstattung ist überwiegend solide.“  Mehr Details

zu Cube Stereo 140 HPA Pro 27.5 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Stereo 140 HPA Pro 27.5 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Stereo 140 HPA Pro 27.5 - Shimano Deore XT (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bikes für alle!

MountainBIKE 5/2017 - Klasse dafür: Die Traktion begeistert, auch dank der stark profilierten, griffigen Continental-Trail-King-Reifen. Beim 2 x 11-Antrieb treibt Cube es bunt: Die Oberpfälzer mischen Shimano-XT-Shifter und -Schaltwerk mit einem SLX-Umwerfer und der Aeffect-Kurbel von Race Face. Die billigen Shimano-Bremsen sind für ein AM zu schwach. Radon schickt mit dem Slide 150 eine herrliche Wuchtbrumme in den Test. …weiterlesen