Cube Stereo 120 HPC SL 29 - Shimano Deore XT (Modell 2017) im Test

(MTB-Fully)

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,3 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cube Stereo 120 HPC SL 29 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 18

    „sehr gut“ (203 von 250 Punkten)

    „Plus: Top Vortrieb, flotter Antritt; Leichtestes Bike im Test; Zumeist sehr gute Parts.
    Minus: Fahrwerk fehlen Reserven.“  Mehr Details

zu Cube Stereo 120 HPC SL 29 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Stereo 120 HPC SL 29 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,3 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Stereo 120 HPC SL 29 - Shimano Deore XT (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nelson

World of MTB 4/2012 - Aber nach ein paar Kurven hatte ich ein Vertrauen zu den Trail-Bauern aufgebaut, denn der Weg war perfekt angelegt - nicht zu steil, dafür umso länger, mit unzähligen Wellen und Kanten, an denen man das Rad beschleunigen konnte. Die Kurven waren abgestützt, sodass der Blick in den Kurvenausgang schon genügte, um das Bike zu zirkeln. Wer sagt, dass ein Pumptrack die geschlossene Form einer Acht haben muss? Anfang und Ende können auch 1.000 Höhenmeter auseinanderliegen. …weiterlesen

Heil durch den Winter!

World of MTB 2/2012 - Geht es bergab, mach's nicht wie John Wayne (Knie raus)! Mach' dich so aerodynamisch wie möglich, um Energie zu sparen und nicht zu erfrieren. 4. FAHRSTIL Springen und dabei stylisch durch die Luft fliegen macht wahnsinnig viel Spaß - aber nicht an windigen Tagen; da solltest du dem "Wheels-to-the-Ground"-Style den Vorzug geben. Du könntest zu leicht mitsamt dem Bike um- oder vom Bike geblasen werden. …weiterlesen

Gruppenphase

bikesport E-MTB 6/2010 - Gerade wenn sich ein buntes Häuflein zu einer gemeinsamen Biketour oder einem gemeinsamen Wochenende in den Bergen verabredet. Verschiedenste Typen prallen aufeinander – und das hat Folgen. Greifen wir ein paar typische Extrembeispiele heraus: Der Kilometerfresser Sein Bike ist leicht, die Haltung sportlich. Bis vor kurzem schmiegten sich hautenge Klamotten um seinen durchtrainierten Körper – mittlerweile trägt er lässige Shorts. Sein Tacho zeigt Puls und Höhenmeter an. …weiterlesen