Cube LTD SL 27,5 (Modell 2016) im Test

(Hardtail-MTB)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,15 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cube LTD SL 27,5 (Modell 2016)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 18

    „sehr gut“ (207 von 250 Punkten)

    „Plus: Erstaunlich sicher bergab; Ausgezeichnete Federgabel; Wertige Shimano-XT-Parts.
    Minus: Rahmen recht schwer.“  Mehr Details

zu Cube LTD SL 27,5 (Modell 2016)

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube LTD SL 27,5 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,15 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 16 / 18 Zoll
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Cube LTD SL 27,5 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klein & kompetent

aktiv Radfahren 11-12/2008 - „Der typische ‚Bernds-Fahrer‘ ist ein Mensch, der das Besondere liebt. Weil individuelle Wünsche realisierbar sind, bekommt jeder Kunde ‚sein Faltrad‘. Das sind Pendler, die den Faltmechanismus benötigen, Familien, Menschen mit behinderten Partnern (Tandem), Genussfahrer und Radler mit Faible für das besondere Design“, erklärt Michaela Buchholz (nicht mit dem Autor verwandt). Besonders stolz sind die beiden auf etliche Designpreise für ihr Bernds-Faltrad. …weiterlesen

Radfahren macht Spass!

aktiv Radfahren RadKatalog 2008 - Sie erhalten solide Qualität bei einem erträglichen Gewicht. Auch hier müssen Federung und Scheibenbremsen nicht sein. ab 1 000 Euro Die Oberklasse fängt hier an. Ab 1 000 Euro bekommen Sie gute und langlebige Qualität mit technischen Highlights. Das Rad hält viel aus und ist auch dementsprechend leicht. Bei Rennrädern, Mountainbikes und Spezialrädern bekommt man ab 1 000 Euro gerade mal passable Basisqualität, die Oberklasse geht hier erst ab 2 000 Euro los. …weiterlesen