Cube Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018) im Test

(E-Trekkingrad)
Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018) Produktbild

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: E-​Trek­kin­grad
Gewicht: 24 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 10
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cube Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 5 von 12
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,0)

    „Spitzenreiter beim Fahren. Das sehr sportliche Cube ist wendig, fährt bei hohen Geschwindigkeiten sehr stabil und bietet sehr gute Kraftübertragung. Der Antrieb Performance Line CX unterstützt kräftig und lässt sich optimal regeln. Unsere Tester konnten das Cube auch ohne Motorhilfe sehr einfach fahren. Lange Ladezeit. Das 2-Ampere-Ladegerät macht Pausen zur Geduldsprobe. Es dauerte im Test 6 Stunden und 10 Minuten, den Akku zu laden. Besonders: Gepäckträger ist im Rahmen integriert. Als einziges Modell mit großem 62er-Rahmen erhältlich.“  Mehr Details

zu Cube Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018)

  • Cube Kathmandu Hybrid Pro 500 iridium'n'green 50cm (28") 2018 E-Bikes

    Typ: E - Bike 25km / h; Einsatzzweck: E - Trekkingrad; Laufradgröße: 28 Zoll; Gewicht (ca. ) : 24. 5 kg (ca. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018)

Moderater Preis und stärkster Pedelec-Antrieb von Bosch

Stärken

  1. vergleichsweise günstig
  2. derzeit zugstärkster Bosch-Motor („Performance Line CX“)
  3. integrierter Gepäckträger
  4. geringes Gewicht

Schwächen

  1. keine Flaschenhalterösen bei kleinsten Diamant-Rahmengrößen

Wie bei den unmotorisierten Vertretern der populären Kathmandu-Modellserie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der „Hybrid Pro“-Variante nur schwer zu toppen. Immerhin bekommt das Modell den kräftigsten Antrieb im Bosch-Sortiment spendiert. Löblich ist auch, dass Gepäckträger und Rahmen verschweißt sind. Das schafft Stabilitätsvorteile und begünstigt bei Zuladung die Laufruhe. Randnotiz: Aus Platzgründen fehlen bei den kleinen Diamant-Rahmengrößen die Schraubfassungen für Flaschenhalter; bei der Trapez-Ausführung für Damen fehlen sie gänzlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Kathmandu Hybrid Pro 500 Diamant (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore
Ausstattung Klingel
Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 24 kg
Gewichtslimit 140 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 10
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 54 / 58 / 62 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger

Weitere Tests & Produktwissen

Elektrisch auf Tour

Stiftung Warentest (test) 6/2018 - Wirkten einige Tiefeinsteiger-Pedelecs in früheren Tests schon bei Lenkmanövern oder kleinen Unebenheiten instabil, war davon bei den aktuell geprüften E-Trekkingrädern nichts zu sehen. Fast alle Modelle bewiesen auch mit Gepäck Fahrstabilität. Sie gerieten in den mallorquinischen Bergen weder auf nasser Fahrbahn noch bei flotten Kurvenfahrten ins Schlingern. …weiterlesen