Cube Agree C:62 Disc (Modell 2016) 1 Test

(Fahrrad)

Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 8,55 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Cube Agree C:62 Disc (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 11

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Plus: sportlicher Touren-Allrounder; alltagstaugliche Ausstattung.
    Minus: Schalt-/Bremsgriffe recht klobig.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Reiseräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Agree C:62 Disc (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 8,55 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Agree C62 Disc (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tourissimo!

aktiv Radfahren 1-2/2011 - Zumal durch die deutlich sportliche Sitzposition viel Druck auf die Hände kommt. Die Bremsen sind angenehm zu dosieren und verzögern zuverlässig. Die Schaltung ist breitbandig. Das Focus Wasgo ist leicht, sportlich, wendig und sehr gut für die Stadt geeignet. Für Touren ist es eindeutig zu steif. Das kräftige Orange des Alboin 500 springt sofort ins Auge. Zusammen mit dem Weiß hat der Trapez-Rahmen einen schönen sportlichen Ausdruck. …weiterlesen

Gravel Grinder - abseits der Straße

aktiv Radfahren 3/2015 - Gespannt war ich, was für ein Testmaterial in die Redaktion hereingebracht würde. Im Vorfeld wurde mir von diversen Marketingabteilungen die neue Rennradgattung schmackhaft gemacht, ohne jedoch zunächst erkennen zu können, was denn nun so speziell sei an den Gravel Racern. Anfang Januar standen dann die Testprobanden in der Redaktionsstube. Drei völlig unterschiedliche Rennräder, preislich zwischen Mittelklasse und Topklasse angesiedelt. …weiterlesen

Grüne Engel

bikesport E-MTB 3-4/2012 - In einem Tag geht es mit dem Bike um den Guffert, in einer halben Stunde ist man an der Schönleitenalm. In einer anderen halben Stunde steht man vor den Toren des Karwendels. "Direkt vor der Hüttentüre beginnt schlicht und einfach das Biker-Paradies!", fasste Petra die neuen Erkenntnisse zusammen. Und so sieht das Paradies aus: Die Gufferthütte liegt mitten in einer Hochebene, die von steileren Bergflanken eingerahmt wird. Überall stehen Baumgruppen, dazwischen sonnige Wiesenflächen. …weiterlesen

Unterwegs mit dem Stadtflitzerchen

velojournal 5/2012 - Im Treppenhaus oder im Lift macht sich die Bauweise bemerkbar, man kann damit wesentlich einfacher manövrieren - und man findet in der Stadt leichter einen Parkplatz. Zweifelt man beim ersten Hinsehen vielleicht noch, ob das «Smooth Hound» wirklich normale Fahreigenschaften bietet, belehrt einen die Testfahrt eines Besseren. Die Übersetzung wurde auf die kleinen Räder abgestimmt. Sie erlaubt zügiges Vorwärtskommen, ohne dass man übermässig schnell strampeln muss. …weiterlesen