X-Vert 650B 0.3 (Modell 2015) Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,5 kg
Fel­gen­größe: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Corratec X-Vert 650B 0.3 (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Platz 2 von 10

    „... Schnell fällt auf, wie angenehm und ausgewogen sich das X-Vert fahren lässt. Es läuft gerade in der Spur und ist wendig ... Über den breiten Lenker lässt es sich sehr gezielt dirigieren. Die Reifen bieten guten Halt und die halb großen Laufräder sorgen für Lebendigkeit. Die Schaltung ist eher auf Klettern ausgelegt. Es macht also im Gelände genauso eine gute Figur wie auf der Waldautobahn ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Corratec X-Vert 650B 0.3 (Modell 2015)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Corratec X-Vert 650B 0.3 (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 118 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe
  • Shimano Deore
  • Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 39. 44, 49, 54 cm
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Corratec X-Vert 650B 0.3 (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter corratec.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kilometerfresser

Radfahren - Von 25 Rädern im test sind nicht weniger als 21 schwarz oder grau, und auch die ausstattungen ähneln sich sehr. Man muss schon recht genau hinsehen, um Unterschiede festzustellen. Und wenn wir sie finden, sagen sie oft vielmehr über den individuellen einsatzbereich des Rades aus als über seine Qualität. Wirklich gut sind sie nämlich auch bei genauestem Hinsehen alle. Alles sehr gut - oder was? …weiterlesen

Hoch hinaus

Radfahren - Die teilgefederten Modelle trennen sich wiederum grob in tourenbikes und rennorientierte Maschinen. erstere bieten eine aufrechtere sitzposition, mehr Komfort und meistens eine breitbandigere Übersetzung. gewicht spielt weniger eine Rolle als gute Fahrdynamik auf verschiedenen strecken. Dazu gehören das Bulls "Copperhead 3" oder das Falkenjagd "Hoplit" mit seinem Pinion-getriebe. …weiterlesen