Corel PaintShop Pro X5 im Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
  • Gut 1,7
  • 10 Tests
19 Meinungen
Produktdaten:
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Web-​Auf­be­rei­tung, Foto­ver­wal­tung, Nach­be­ar­bei­tung, Foto­ef­fekte, Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (10) zu Corel PaintShop Pro X5

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2013)
    • Erschienen: 09/2013
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Vorteile: viele Filter, gefällige Effekte, ausführliche Dokumentation.
    Nachteile: läuft nicht unter Mac OS X, schwerfällig und übersichtlich.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „PaintShop Pro hat viele gute Funktionen zu bieten, allerdings fehlt manchmal Sorgfalt bei der Entwicklung und Pflege. Viele Neuerungen wie Gesichtserkennung und Geotagging sind nicht zu Ende gedacht. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    „Nicht ganz so einfach zu bedienen wie Photoshop Elements, aber ähnlich leistungsstark und günstiger. Die Ultimate-Version ist ein heißer Tipp – für 15 Euro Aufpreis bietet sie eine Sammlung exzellenter Effektfilter.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 3

    85 von 100 Punkten

    „Testsieger“

    „Corel Paintshop Pro X5 überzeugt mit größtem Funktionsumfang zum kleinsten Preis. Für RAW-Fotografen hat die Software den Vorteil, dass die meisten Funktionen auch mit 16-Bit-Bildern zusammenarbeiten. Bei der Handhabung der Verwaltung sollte Corel aber noch mal nachbessern. Testsieger.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Retro-Lab und die Palette ‚Sofort Effekte‘ sorgen für einen sehr guten Eindruck. Damit beweist die neue Version von PaintShop, wie viel Spaß Fotobearbeitung machen kann.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „PSP X5 bietet in der neuen Version kaum nennenswerte Verbesserungen zum Vorgänger. Wir vermissen grundlegende Werkzeuge für die tägliche Bildbearbeitung.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 1

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „... Das Gesamtpaket ist für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene sehr zu empfehlen. Für die Software spricht außerdem der günstige Preis der Standard-Edition.“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 2/2013 (März-Mai)
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“,„sehr gut“

    „... Keine andere Software bietet so viele exzellente Bearbeitungsfunktionen, die dem großen Photoshop locker das Wasser reichen können. Trotz der Funktionsvielfalt ist die Bedienung dank des Lernstudios problemlos. Schade nur, dass die Foto-Verwaltungsfunktion lediglich Basiskost bietet. Dafür sorgt die integrierte RAW-Korrektur mit Pseudo-HDR für gute Bilder im Handumdrehen ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2012)
    • Erschienen: 11/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Paint Shop Pro X5 bündelt alle Werkzeuge unter einer Oberfläche, wobei die Bereiche ‚Verwalten‘, ‚Anpassen‘ und ‚Bearbeiten‘ wie in Elements unterschiedliche Funktionen zur Verfügung stellen. Trotzdem wirkt die Oberfläche unübersichtlich, da sie mit zu vielen bunten Symbolen übersät ist. Zudem ist die dünne, weiße Schrift auf der schwarzen Oberfläche schwer zu entziffern. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 21/2012
    • Erschienen: 09/2012

    ohne Endnote

    „... PaintShop Pro leistet keine schlechte Arbeit, allerdings wirken viele Neuerungen beim näheren Hinsehen nicht ausgereift. Mangelnde Detailgenauigkeit bei den Funktionen für Geotagging und Gesichtserkennung erschweren dem Nutzer die Arbeit.“  Mehr Details

zu Corel PaintShop Professional X5

  • Corel PaintShop Pro X5 | PC Neu New

    Corel PaintShop Pro X5 | PC Neu New

Kundenmeinungen (19) zu Corel PaintShop Pro X5

19 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Corel PaintShop Pro X5

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte
  • Nachbearbeitung
  • Fotoverwaltung
  • Web-Aufbereitung
Anzahl Benutzerlizenzen 1
Arbeitsspeicher 1536 MB
HDD-Speicher 1024 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PSPX5IEMBEU

Weiterführende Informationen zum Thema Corel PaintShop Professional X5 können Sie direkt beim Hersteller unter corel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Parallel-Universen

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) - Allerdings wirkt die Oberfläche recht überladen. Auch kann die Raw-Bearbeitung nicht überzeugen, Werkzeuge für die Abbildungskorrektur fehlen. Wer viel mit Raw arbeitet, ergänzt Paint Shop Pro besser mit Corel After Shot Pro für 90 Euro. In diesem Raw-Konverter steckt das ehemalige Bibble Pro mit flexibler Fotoverwaltung. So kann man hier beispielsweise - anders als in Lightroom - wählen, ob man die Fotos in die Datenbank importiert oder im Dateisystem belässt. …weiterlesen

Bildmitte

COLOR FOTO 1/2013 - Bei der 20 Euro teureren Ultimate-Ausgabe liefert Corel zusätzlich die Effekt-Filter Nik Color Efex mit. Wie gehabt läuft Paintshop Pro nur auf Windows ab XP. Die integrierte Bildverwaltung bietet alle nötigen Funktionen wie Stichwörter, Bewertungen und eine schnelle Suche. In der Handhabung kann sie jedoch nicht mit Elements 11 mithalten. So zeigt Paintshop Pro etwa immer nur die Bilder im aktuellen Ordner an - nicht jedoch Fotos in Unterordnern. Das macht das Stöbern im Katalog umständlich. …weiterlesen