Cooler Master Storm Sentinel Advance 11 Tests

(Lasermaus)

Ø Sehr gut (1,3)

Tests (11)

Ø Teilnote 1,3

(20)

o.ohne Note

Produktdaten:
Ergonomische Maus: Ja
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 5600 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Cooler Master Storm Sentinel Advance im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 25/2009
    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „Die solide verarbeitet Rechtshändermaus CMStorm Sentinel Advance liegt sehr gut in der Hand. Das Kabel ist mit Stoff ummantelt, alle Tasten haben einen guten Druckpunkt. ...“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 4 von 10

    Note:1,78

    Preis/Leistung: „gut“

    • TechNewz.eu

    • Erschienen: 09/2010

    95%

    „Gold Award“

    „Die CM Storm Sentinel ist wirklich eine Spitzen-Maus, an der es im Grunde nichts auszusetzen gibt. Auch wenn die Marke vielleicht nicht so bekannt ist wie z.B. Razer oder Roccat, kann vor allem die Sentinel locker mit den meisten Geräten der Konferenz mithalten. Mit 5600 DPI und jeder Menge Einstellungsmöglichkeiten ist die Sentinel auf jeden Fall zu empfehlen.“  Mehr Details

    • AwardFabrik

    • Erschienen: 12/2009

    28 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten, „Platin Wheel“

    „Mit der Senitel hat CM Storm eine sehr gute Gamingmaus entwickelt. Sie kann in allen Anwendungsbereichen überzeugen. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten sowie ein sehr ausgereifter Treiber lassen das Herz des Gamers höher schlagen. Die sehr gute Leistung lässt über eine fehlende Anleitung hinwegblicken, die Funktionen der Maus sind ohnehin selbsterklärend. Das ganze Paket inklusive des StormGuard wirkt sehr ausgereift und durchdacht. Der günstige Preis von etwa 55€ verhilft der Maus ohne Zweifel zu einer uneingeschränkten Empfehlung.“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 1 von 2

    38 von 50 Punkten

    „... Im Stile eines etablierten Herstellers werden die gesteckten Ziele umgesetzt und Kinderkrankheiten, wie man sie bei Erstlingswerken häufig vorfindet, gänzlich ausgegrenzt. So erhält der Käufer eine fein verarbeitete, robuste Spielermaus mit gestreckter Rechtshänderergonomie, angenehmer Oberflächenstruktur und gutem Tastensetup. Das Gleitvermögen auf allen gängigen Mausuntergründen ist ordentlich, die Geschwindigkeit und Abtastpräzision über jeden Zweifel erhaben. Die Optik der Maus ist - basierend auf einem umfassenden Beleuchtungskonzept - sehr variabel zu gestalten, die Feinjustagemöglichkeiten lassen dank der üppigen Treibersoftware keine Wünsche offen und sind kaum zu überbieten. Einzig die sehr hohen Auslösewiderstände der Bedienelemente, allen voran des Mausrades als mittlere Taste, könnten je nach persönlichen Vorlieben etwas unangenehm auffallen. ...“  Mehr Details

    • PC Action

    • Ausgabe: 13/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 4 von 10

    Note:1,78

    „Plus: OLED; Leistung.
    Minus: Pad-Kompatibilität.“  Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 10/2009

    94 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Solide verarbeitete Maus, die es hinsichtlich Präzision und Ausstattung mit den Topmodellen der Konkurrenz aufnehmen kann und die zudem ein Mini-Display hat.“  Mehr Details

    • Hartware.net

    • Erschienen: 10/2009

    ohne Endnote

    „Die Software der Sentinel kann mit diversen Einstellmöglichkeiten glänzen und auch die Maus selber ist größtenteils sehr gut gelungen. Einige Kritikpunkte gibt es jedoch, die dafür sorgen, dass die Sentinel noch ein Stück von 'perfekt' entfernt ist. Da ist der geringe Lieferumfang ohne gedrucktem Handbuch zu nennen, eine Aufbewahrungmöglichkeit für die entnommenen Gewichte wäre beispielsweise praktisch, die geringe Spanne der Gewichtsanpassung und der zu hohe Kraftaufwand beim Drücken des Mausrades. Schlecht ist die Sentinel keinesfalls, für eine Auszeichnung reicht es jedoch nicht.“  Mehr Details

    • Technic3D

    • Erschienen: 09/2009

    90,55%

    Preis/Leistung: 90%, „Gold Award“

    „Die Sentinel bietet mit ihrem durchdachten Funktionsumfang eine gute Alternative zu altbekannten Mäusen von Logitech oder auch Razer. Einzig und allein das kurze Textilkabel und das unpräzise und schwerfällige Mausrad verhindern den Sprung in noch höhere Wertungsregionen. In puncto Preis-Leistung schnürt CM Storm mit der Sentinel ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Gesamtpaket zusammen und schont dabei im Vergleich zu diversen Konkurrenzprodukten den Geldbeutel.“  Mehr Details

    • Spielesuechtig.de

    • Erschienen: 09/2009

    90%

    Preis/Leistung: 90%, „Gold Award“

    „... Sie ist definitiv nicht DIE Super-Maus, welche in allen Punkten erhaben ist, dazu fehlt es ihr einfach an Ergonomie. Jedoch lässt die einmalige Präzision, mit welcher wir die verschiedenen Testpunkte bestreiten konnten, nichts zu wünschen übrig. ... Die Software gefällt auf Anhieb und lässt sich unkompliziert bedienen. Verarbeitungstechnisch und Bedienungstechnisch auf hohem Niveau schrecken selbst die 60 Euro Kaufpreis nicht sonderlich ab. ...“  Mehr Details

    • PC-Experience.de

    • Erschienen: 09/2009

    ohne Endnote

    „Technology-Award in Gold“

    „Plus: durchaus wertige Haptik; gute Ergonomie für mittelgroße/große Hände; sehr griffige Seitenflächen; hervorragende Verarbeitung; sehr präzise Tastenfunktionen; sehr gutes Scrollrad mit recht hartem Druckpunkt; äußerst solide und robuste Bauweise; extrem schnelle und präzise Steuerung möglich; Software dank 64KB Speicher komplett authark nutzbar; individuelle Anpassung durch Profile und Makros; exzellentes Abtastverhalten; problemlos im System integrierbar; absolut kippelfreier Stand ...
    Minus: sehr sparsame Ausstattung; keine gedruckte Anleitung in deutsch; für Linkshänder ungeeignet.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cooler Master MasterMouse MM710 Black Matt Gaming-Maus Wabendesign ultraleicht

    Cooler Master MasterMouse MM710 Black Matt Gaming - Maus Wabendesign ultraleicht

  • CREATIVE Sound BlasterX Siege Gaming Maus, Schwarz/Leuchtfarbe: Mehrfarbig

    CREATIVE Sound BlasterX Siege Gaming Maus, Schwarz / Leuchtfarbe: Mehrfarbig

Kundenmeinungen (20) zu Cooler Master Storm Sentinel Advance

20 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Storm Sentinel Advance

Cooler Master präsentiert Highend-Gamer-Maus: Storm Sentinel Advance

gamo_229_1gCoolermaster hat auf der Gamescom 2009 in Köln die Gamermaus Storm Sentinel Advance vorgestellt. Sie wird vermutlich demnächst in den Handel kommen und für rund 55 bis 60 Euro verkauft. Der eher für Gehäuse, Netzteile und Kühler bekannte Hersteller mischt mit der Sentinel Advance den kleinen, aber feinen und von den angestammten Platzhirschen wie zum Beispiel Razer, Logitech, Microsoft oder Roccat dominierten Markt für Gamer-Mäuse auf – zumal die Sentinel bereits auf dem Papier mit einer beachtlichen Ausstattung aufwarten kann.

So hat Coolermaster in die Sentinel einen Doppellaser eingebaut, der eine maximale Auflösung von 5.600 dpi leistet und daher für eine hohe Abtastgenauigkeit bürgen dürfte. Die dpi-Zahl lässt sich für die y- und x-Achse getrennt einstellen. Ein Wechsel der dpi-Einstellung wiederum erfolgt ganz einfach per Tastendruck an der Maus selbst.

Ebenfalls auf Tastendruck könne die auf der Maus abgespeicherten fünf Profile gewechselt werden, die vorher via Software erstellt und dann auf dem 64 KB großen internen Speicher der Maus abgelegt werden können. Außerdem stehen acht programmierbare Tasten zur Verfügung. Das Gewicht der Maus kann in 4.5-Gramm-Schritten von 139 Gramm auf maximal 161,5 Gramm flexibel an die Bedürfnisse des Spielers angepasst werden. Ausgelegt ist die Sentinel außerdem für Rechtshänder, denen eine Daumenablage eine komfortable Handhabung garantieren soll.

gamo_229_6gAber die Sentinel bietet auch einiges fürs Auge. Erwähnenswert ist nicht nur die dpi-Anzeige direkt unterhalb des Mausrardes. Auf dem OLED-Display kann jedes abgespeicherte Profil zum Beispiel mit einem kleinen Motiv gekennzeichnet werden. Denkbar sind aber auch Clan-Logos oder andere Bilder – die Sentinel lässt sich fast beliebig personalisieren, und auch die Farbe der Illumination kann modifiziert werden. Ein Hingucker schlechthin schließlich sind die beiden scheinwerferartigen Leuchten an der Stirnseite der Maus.

Eine fantastische Bildergalerie mit der Coolermaster Storm Sentinel Advance bietet das Internetportal der Zeitschrift PC Games Hardware. Weitere Bilder und eine erste Einschätzung wiederum finden Sie auf www.tweakpc.de.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cooler Master Storm Sentinel Advance

Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus vorhanden
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 5600 dpi

Weitere Tests & Produktwissen

Maus

GameStar 12/2009 - Als Testkriterien dienten unter anderem Präzision, Technik und Ausstattung. …weiterlesen