Conway GRV 1000 c - Shimano 105 (Modell 2017) Test

(Gravel Bike)
GRV 1000 c - Shimano 105 (Modell 2017) Produktbild
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Gravel Bike, Rennrad
  • Gewicht: 8,8 kg
  • Rahmenmaterial: Carbon
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Conway GRV 1000 c - Shimano 105 (Modell 2017)

  • Ausgabe: 3/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 7 von 9
    Seiten: 12

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    „Das GRV 1000 C bietet Pendlern und Feldweg-Tourern den passenden Untersatz mit unbeirrtem Geradeauslauf und hohem Sitzkomfort. Die Ausstattung ist ordentlich, der Lenkkopf dürfte etwas steifer sein.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Conway GRV 1000 c - Shimano 105 (Modell 2017)

Bremsentyp Scheibenbremse
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 8,8 kg
Modelljahr 2017
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano 105
Schaltung Kettenschaltung
Typ Rennrad, Gravel Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wilde Meute bikesport E-MTB 4/2011 - 100 Millimeter Federweg generiert der Hinterbau, entsprechend viel stellt die Federgabel SID XX Worldcup vorne zur Verfügung. Das doppelte X von Srams Top-Gruppe taucht auch sonst am Lector Pro Team noch oft auf. Der komplette Antrieb und die Bremsanlage entstammen ihr. Dazu kommen viele Ritchey WCS-Teile und Parts aus Uli Fahls Leichtbauschmiede Tune. Namentlich sind es die Carbon-Sattelstütze samt filigraner Klemmung und die Laufräder. …weiterlesen


Alternativprogramm Ride 4/2011 - Was für eine Abfahrt! Zehn Jahre haben wir uns ob den ruppigen Gardasee-Abfahrten die schmerzenden Hände geklatscht. Eine solch wunderbare Abfahrt ist uns damals nie vor die Räder gekommen und von Schmerzen keine Spur. Singletrail als Friedensdenkmal Wenig später sitzen wir bei kühlem Bier vor dem Hotel Cristallo und blicken nochmals den Berg hoch. Die Cima di Vezzana ist von hier gut zu erkennen und überragt den ganzen Talboden. …weiterlesen