Contoura Pollino Pinion C1.12 (Modell 2017) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 15,1 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Contoura Pollino Pinion C1.12 (Modell 2017)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Mehr Details

    Note:2,0

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, „Tipp Preis / Leistung“

    „Das Contoura Pollino ist ein Sorglos-Allrounder mit - in diesem Testfeld - herausstechenden Stadtflitzergenen. Preis-Leistungs-Tipp.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Contoura Pollino Pinion C1.12 (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,1 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Tretlagerschaltung
Schaltgruppe Pinion C1.12
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Szene bikesport E-MTB 8/2008 - Troy und seine Designer haben sich die drei Modelle »Shiver«, »Flite« und den abgebildeten »SLR« vorgenommen und ihnen ein unverwechselbares Ant- litz verpasst. Der »SLR TT Troy Lee Design« verfügt über einen Überzug aus atmungsaktivem Leder, die Schale besteht aus Carbonfaser mit 30 Prozent Verbundmaterial. Für den Sitzkomfort soll zudem die EVA-Polsterung sorgen. …weiterlesen


steel is real World of MTB 11/2012 - Schön bei dieser Gattung sind die Legenden, die Erfolge oder auch die Pionierarbeit, welche hinter den Marken stehen und die man damit verbindet. Die Dritten im Bunde sind die jungen Wilden, zu denen Marken wie Cotic, Ragley und in unserem Fall auch Kona zählen. Cotic z. B. hat neben den bekannten Hardtail-Rahmen für langhubige Gabeln auch seit Kurzem ein AllMountain-Fully aus Reynolds-Rohren im Programm. …weiterlesen


Vernunfträder RennRad 5/2015 - Das Konzept ist durchdacht und funktioniert. Das merkt man spätestens in der Praxis. Das Bergamont marschiert ab der ersten Kurbelumdrehung nach vorne. Für ein Aero-Rad ist es enorm steif und wendig zugleich. Das Fahrverhalten ist also ausgeglichen. Hinzu kommt, dass der Rahmen selbst in Rahmengröße 57 relativ kompakt ausfällt. Das heißt: Der Radstand bleibt angemessen, das Oberrohr ist mit 552 Millimetern (horizontal gemessen) nicht übermäßig lang. …weiterlesen


Lange Laufleistung aktiv Radfahren 11-12/2017 - Mit der Kettenschaltung richtet es sich aber eher an eine süddeutsche Käuferschaft oder an Auch-Ausflugsfahrer. Für alle anderen gibt es zum Glück das Zwillingsmodell Elly Cruise mit 8-Gang-Nabenschaltung. Sportlich straff bewegt man sich dagegen auf dem modern designten Urban-Rad von Rabeneick durch Häuserschluchten und Parkanlagen. Seine 1x10-Kettenschaltung spart an Gewicht und Schaltsorgen aber auch an Steigungsgängen. Ein Fahrrad kann gut aussehen, ein Fahrrad kann gut fahren. …weiterlesen