L32H7S Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: HD ready
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

L32H7S

Smar­tes Zweit­ge­rät zum Spar­preis

Stärken
  1. Ordentliches Bild, passabler Ton
  2. DVB-Tuner für Antenne, Kabel, Satellit
  3. HbbTV für Mediatheken, Apps für Neflix und Prime
  4. Zwei HDMI-Eingänge, eine USB-Buchse (Medienwiedergabe)
Schwächen
  1. Nur HD-ready
  2. Kein USB-Recording
  3. App-Auswahl überschaubar
  4. Keine Bildanpassung bei Wiedergabe über Apps

Auf Full-HD-Bilder müssen Sie verzichten – wobei der Verzicht bei dieser Größe nicht so sehr ins Gewicht fällt. Bei 32-Zoll-Fernsehern ist Full-HD vor allem dann von Vorteil, wenn Sie sehr nah am Schirm sitzen. Dass die Hochkontrastformate HDR10 und HLG unterstützt werden, liest sich gut, dramatische Unterschiede zu SDR-Bildern sind bei 200 cd/m² Helligkeit und 8 Bit Farbtiefe aber nicht drin. Für den Einsatz als Zweitgerät im Schlafzimmer reicht es allemal, wie auch von Kundenseite bestätigt wird. Das gilt im Übrigen auch für den Ton – kein brachialer Kinosound, aber klar und verständlich. Nichts bzw. wenig zu meckern hat die Kundschaft an der Ausstattung, denn neben dem obligatorischen Triple-Tuner und zwei HDMI-Eingängen stehen einige Internetfunktionen bereit, darunter die Mediatheken der TV-Sender sowie Apps für Netflix und Amazon Prime Video.

zu CHiQ L32H7S

  • CHiQ L32H7S Fernseher - Schwarz
  • CHiQ L32H7S Android Frameless 80 cm (32 Zoll) LED-TV
  • CHiQ HD LED TV 80cm (32 Zoll) L32H7S Triple Tuner, Android Smart TV, HDR 10

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu CHiQ L32H7S

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 200 cd/m²
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 5,3 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Fernseher zum Verlieben

audiovision - Ausstattung und Bedienung Mit Universaltuner, USB-Aufnahme, Internet-Apps und HbbTV präsentiert sich die Ausstattung aber solide. Bei den Anschlüssen geizt Philips: Es gibt nur eine USB-Buchse, wodurch drahtloser Netzwerkzugang und USB-Aufnahme nur mit USB-Hub zugleich möglich ist. Wie bei anderen Philips-TVs nervt die fehlerhafte Fotowiedergabe per Netzwerk (DLNA), ansonsten spielt der Mediaplayer ein breites Repertoire an Videodateien ab. …weiterlesen

LG 26LH2000

Stiftung Warentest Online - LG 26LH2000 Der LG 26LH2000 ist ein LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 66 Zentimetern und einer physikalischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Er ist reflexionsarm, das Bild ist hell und kontrastreich – gut für den Einsatz in heller Umgebung. Der eingebaute Digitaltuner für Antennenempfang (DVB-T) ist für HDTV geeignet. …weiterlesen

Philips 32PF9731D/10

Stiftung Warentest Online - Philips 32PF9731D/10 Der Philips 32PF9731D ist ein besonders teurer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Auffällig ist das integrierte Fernsehlicht "Ambilight": Leuchtstoffröhren auf der Geräterückseite werfen Licht in einstellbarer oder wechselnder Farbe und dem Bild angepasster Helligkeit an die Wand hinter dem Gerät. Die Bildqualität ist fast durchweg "gut", mit Schwächen nur beim analogen Fernsehsignal (digitale Artefakte, streifiges Bild). …weiterlesen

Zukunftsfähige Flachbildschirme

HiFi Test - Der Fernseher holt aus allen Eingängen dank Bild- und Tonverbesserern das Optimum heraus und führt damit dieses Testfeld an. Xoro HTL3212w Letzter Teilnehmer in unserem Testfeld ist der LCD-Fernseher Xoro HTL3212w, der ebenfalls eine Bildschirmdiagonale von 80cm hat. Ausstattung und Bedienung Schon beim Auspacken fällt der wackelige Standfuß auf, der dem sonst sehr schicken Fernseher einen Minuspunkt in Sachen Verarbeitung einbringt. …weiterlesen

Musikbox

Audio Video Foto Bild - Ausgewählte Titel (linke Spalte) lassen sich per Fingertipp starten oder an die Wiedergabeliste rechts anhängen. Diese Titel spielt der Player nacheinander ab. Alternative zu Kinsky: Der PlugPlayer für gut 4 Euro ist zwar nicht ganz so komfortabel, dafür funktioniert er mit Apple- und Android-Geräten. Netzwerkfähige MUSIKGERÄTE VON APPLE haben ab Werk nichts mit dem DLNA-Medienabruf am Hut. Apple hat mit dem iPod das Musikhören revolutioniert. …weiterlesen

Schlau-TV per Web

PC Magazin - So gibt es etwa Firehbbtv für Firefox (https://addons. mozilla.org/de/firefox/addon/firehbbtv). Etwas umfangreicher ist der kostenlose Opera TV Emulator (http://my.opera.com/deutsch/ blog/2011/09/16/opera-tv-emulator), der in einer virtuellen Umgebung ein Fernsehgerät emuliert. Diese virtuelle Umgebung muss zuvor installiert sein. Der Emulator eignet sich zusätzlich, um HTML5-Seiten auf Kompatibilität zu testen. …weiterlesen