• ohne Endnote

  • 4 Tests

80 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Casio G-Shock GBD-H1000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: robuste Bauweise; hochwertige Verarbeitung; angenehmer Tragekomfort; gut ablesbares Display; intuitive Bedienung; übersichtliche Menüführung; großer Funktionsumfang; zuverlässige und präzise Sensorik.
    Contra: klobige Abmessungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: überzeugende Laufsport-Funktionen; robustes Design; angenehme Tastenbedienung; sehr gut ablesbares Display; sinnvolle Ausstattungsmerkmale (u.a. Höhenmessung, Barometer, Kompass).
    Contra: mittelmäßiges Preis-Leistungs-Verhältnis; keine Kopplung von externen Sensoren; altbackene App; starker Fokus auf Lauffunktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: robustes Gehäuse: ausdauernder Akku; sinnvolle Lauf- und Crossfit-Features; motivierende Zusatzfunktionen (Trainingsplan, Leistungsfähigkeitsmessung).
    Contra: fehlende Sportmodi (Radfahren, Kraftsport, Schwimmen). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: wasser- und stoßfestes Gehäuse; gute Outdoor-Funktionalität für Touren und Laufsport; hervorragendes, sehr gut ablesbares Display; Solarladefunktion.
    Contra: zu wenige smarte Features; magere Sport-Funktionalität; teils unpräzise Datenerfassung (v.a. Schrittanalyse); etwas umständliche Menüführung und Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Casio G-Shock GBD-H1000

  • G-Shock G-Squad horloge GBD-H1000-1A7ER
  • CASIO G-Shock Digital GBD-H1000-1ER
  • Casio G-Shock G-Squad GBD-H1000-1A7ER Weiß
  • Casio G-Shock G-Squad GBD-H1000-1ER Schwarz
  • Casio G-Shock mit Pulsmesser solarbetrieben, schwarz
  • Casio G-Shock mit Pulsmesser solarbetrieben, rot
  • Casio GBD-H1000-1ER G-Shock Bluetooth Smartwatch Herrenuhr
  • Casio GBD-H1000-4ER G-Shock Bluetooth Smartwatch Herrenuhr Rot
  • CASIO GBD-H1000-1ER⎪G-SHOCK G-SQUAD⎪SOLAR⎪ALTIMETRO⎪BAROMETRO⎪BRUJULA⎪BLUETOOTH
  • CASIO G-shock | G-Squad | Herzfrequenz, Schittzähler u.v.m. | GBD-H1000-1ER
  • CASIO G-Shock Digital GBD-H1000-1ER

Kundenmeinungen (80) zu Casio G-Shock GBD-H1000

4,5 Sterne

80 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
62 (78%)
4 Sterne
9 (11%)
3 Sterne
3 (4%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
6 (8%)

4,5 Sterne

80 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G-Shock GBD-H1000

Robust, aber nicht sehr viel­sei­tig

Stärken
  1. gut ausgestattet für Outdoor-Aktivitäten
  2. sehr robust gebaut (wasser- & stoßfest)
  3. Display sehr gut ablesbar
  4. Solarzellen integriert
Schwächen
  1. teils ungenaue Sensoren
  2. sehr wenige Smart-Funktionen
  3. zu wenige Sport-Modi für Sportler
  4. umständlich zu bedienen

Ganz im Stil der altbekannten G-Shock-Armbanduhren kommt mit der Casio G-Shock GBD-H1000 eine hochwertige Sportuhr auf den Markt, die sich klar an Outdoor-Freunde und weniger an Sportler richtet. Wenn Sie viel mit der Uhr erleben möchten, dürften Sie sich über die hohe Robustheit freuen. Das Gehäuse und das Armband bestehen aus Resin, einem extrem robusten und langlebigen Kunstharz. Das Uhrenglas besteht aus Mineralglas und ist somit gehärtet und dadurch kratzfest. Das Gehäuse ist darüber hinaus stoßfest sowie bis 20 bar wasserdicht und damit auch zum Tauchen geeignet. Thermometer, Barometer und Kompass sind nützliche Hilfsmittel für Wanderer. Mittels integriertem Pulsmesser haben Sie Ihre Herzfrequenz stets im Blick und können sich den geschätzten Kalorienverbrauch beim Sport ermitteln lassen. Als Besonderheit kommt die GBD-H1000 neben einem Akku auch mit Solarzellen. So können Sie die Uhr im Sonnenschein mit Energie versorgen – überschüssige Ladeenergie wird dann im Akku gespeichert. Das erhöht die Laufzeit immens. Leider sind die Smart-Funktionen im Zusammenspiel mit einem gekoppelten Smartphone sehr eingeschränkt und auch die Sport-Funktionen sind nicht gerade umfangreich. Es werden nur die grundlegenden Standard-Sportarten angeboten. Der Schrittzähler arbeitet ungenau und mangels Touchscreen ist die Bedienung recht umständlich – vor allem, wenn Sie in einem Menü unterwegs sind.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Casio G-Shock GBD-H1000

Akku
Solarbetrieb vorhanden
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt fehlt
Pulsmessung am Handgelenk vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren fehlt
Schwimmen/Tauchen fehlt
Golf fehlt
Skifahren fehlt
Paddelsport/Rudern fehlt
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse fehlt
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer fehlt
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband fehlt
Gewicht 101 g
Gehäusegröße
Höhe 6,3 cm
Breite 5,5 cm
Tiefe 2,04 cm
Robustheit
Stoßfest vorhanden
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 200 m
Gehäusematerial Kunstharz
Glasmaterial Mineralkristall
Armbandmaterial Kunstharz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GBD-H1000-1A7ER, GBD-H1000-1ER, GBD-H1000-4ER, GBD-H1000-8ER

Weitere Tests und Produktwissen

Immer der Uhr nach

SURVIVAL MAGAZIN - Allerdings ist die Uhr auch außergewöhnlich empfindlich eingestellt, was eine schnelle Peilung erschwert - ebenso wie die komplizierte Bedienung über unpräzise arbeitende Drucktasten. Timex Adventure Series T2P286 Mehr Kompass-Uhr braucht es eigentlich nicht: Die Timex ist gleicher maßen übersichtlich wie praktisch. …weiterlesen

Schlank und zuverlässig

Laufmagazin SPIRIDON - Jetzt versucht sich Tom-Tom im Sportbereich und zielt dabei mit der Runner GPS-Uhr vor allem auf Läufer und Triathleten. Konzept ist eine simpel gehaltene Armbanduhr, die alle wichtigen Funktionen, wie Stoppuhr, GPS und Pulsmessung tadellos erfüllen soll. Bisher haben selbst die innovativsten Uhren von bekannten Marken wie Polar oder Garmin im sehr dichten Wald oder bei extrem ungünstigen Wetterlagen versagt. …weiterlesen

GPS für alle Fälle

E-MEDIA - Die Spezialisten. Gerade beim Outdoor-Einsatz und bei sportlichen Aktivitäten lässt man das empfindliche Smartphone lieber zuhause. Genau hier spielen spezialisierte GPS-Geräte ihre Stärken aus. Eine dieser GPS-Lösungen - Garmins Fenix-Uhr - hat sich E-ME-DIA angesehen. Die laut Garmin in Zusammenarbeit mit professionellen Bergführern entwickelte Uhr richtet sich vor allem an Wanderer und Alpinisten. …weiterlesen

Die Welt am Handgelenk

SURVIVAL MAGAZIN - Die Akkulaufzeit ist sehr gut, ebenso die Verarbeitung. Das Display ist mit einer Scheibe aus Mineralglas geschützt, der Korpus besteht aus einem Stahl-Kunststoff-Mix. Das Display ist mit 70x70 Pixeln eher klein, gut ist dessen transflektive Eigenschaft. Suunto Ambit Suunto hat schon seit langem Erfahrungen mit Navigations-Uhren, das merkt man der Ambit an jeder Stelle an. Das Display hat eine angenehme Größe und ist unter Mineralglas gut geschützt. …weiterlesen

Der richtige Rhythmus

nordic sports - Die Daten der GPS-Strecke sind sehr genau. Die Software zum Auslesen der Daten ist umfangreich und eignet sich zur optimalen Trainingsplanung. Bedienbarkeit und Komfort sind sehr gut. Garmin Eine für alles. Sie eignet sich nicht nur gut zum Laufen, sondern auch zum Schwimmen und Radfahren, lässt sich auf alle Bedürfnisse einstellen und funktioniert sehr gut. Die Satellitenerfassung erfolgt sehr schnell. Die Auswertung am Rechner gelingt ebenfalls und liefert die gewünschten Daten. …weiterlesen

Sportuhr mit Mac-App

MAC LIFE - Aktuell kostet die Nike-Sportuhr rund 170 Euro. Zum Lieferumfang gehören ein Schrittsensor für den Schuh und ein USB-Kabel. Nike bietet die Uhr auch ohne Schrittzähler an - dann zum Preis von etwa 150 Euro. Da der von TomTom beigesteuerte GPS-Empfänger Positionsdaten ermittelt und technisch durch deren Änderung Strecke und Geschwindigkeit berechnen kann, ist der Schrittsensor nicht unbedingt erforderlich. …weiterlesen

Perfekt ausgerüstet

ALPIN - Eine einfache Einstellbarkeit der Höhe ist wichtig, schließlich soll man den Höhenmesser an jedem Punkt mit bekannter Höhe nachstellen. Auch die Angabe des reduzierten Luftdrucks ist für Bergsteiger interessant. Die Suunto X6 HRM ist eine äußerst robuste, einfach zu bedienende Höhenmesseruhr, die auf Wunsch sogar die Herzfrequenz anzeigt. Preis: 499 Euro Bergstöcke Sie gehören inzwischen zum Wanderer wie der Käse aufs Brot. …weiterlesen

‚Sie erreichen Ihr Ziel in ...‘

Wanderlust - Den Weg sucht man sich dann selbst, dafür kann auf ein stromfressendes Riesendisplay verzichtet werden, und es ist irgendwie auch spannend, nach diesem digitalen Luxuskompass zu gehen! Die Polar-Uhr kann sogar "nur" den Startort exakt wiederfinden, was als Sicherheitsfeature aber nicht zu unterschätzen ist! …weiterlesen

Apps in der Sportuhr

Computer Bild - Der Name "Ambit" Ambit" deutet es an: Die GPS-Uhr ist für ambitionierte Sportler, speziell für Triathleten, die besser werden wollen. Der jüngste Spross der Ambit-Reihe des finnischen Herstellers Suunto bringt eine fundamentale Neuerung: Die Ambit 3 funkt nur noch mit Bluetooth*-LE-Sensoren. Somit kommuniziert sie nicht mit älteren t y e Pulsgurten und Laufsensoren mit : s o G ANT+, also auch nicht mit Sensoren t F o der bisherigen Ambit-Reihe. …weiterlesen