Casio Exilim EX-G1 Test

(Outdoor-Digitalkamera)
  • Gut (2,4)
  • 13 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Anwendungsbereich: Outdoor
  • Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu Casio Exilim EX-G1

  • Ausgabe: 10/2010
    Erschienen: 10/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr stabil & schick; Tolles Mitnahmeformat.
    Minus: Bildqualität nur mittelmäßig; Kein Weitwinkel; Kein Bildstabilisator.“

  • Ausgabe: 7/2010
    Erschienen: 06/2010
    9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Wassersportler: Flach, kompakt, wasserdicht und stoßfest: Die Casio EX-G1 macht auch bei rauen Bedingungen nicht schlapp. Bergsteiger werden das niedrige Gewicht (155 g) schätzen, Ökonomen den günstigen Preis ...“

  • Ausgabe: Spezial Digitalkameras (6/2010)
    Erschienen: 06/2010
    Produkt: Platz 29 von 58
    Seiten: 38

    „befriedigend“ (2,8)

    „Wasserdicht und farbtreu - die Spaßkamera für unterwegs.“

  • Ausgabe: 6/2010
    Erschienen: 05/2010
    Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Voll-Outdoor-tauglich; Cooles Design, gute Bedienung.
    Minus: Kein HD-Videomodus; Speicherung nur auf Micro-SD(HC)-Karten.“

  • Ausgabe: 3/2010
    Erschienen: 01/2010
    7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Positiv: Wasserdicht; Autofokus-Verfolgung; Gesichtserkennung.
    Negativ: Kein Bildstabilisator.“

  • Ausgabe: 1/2012
    Erschienen: 11/2011
    46 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Casios erstes Outdoor-Modell bietet neben einer Auswahl an Belichtungsautomatiken solche Extras wie Auslösen in Intervallen oder im optimalen Moment für ein scharfes Foto (Auto Shutter).“

  • Ausgabe: 1/2011
    Erschienen: 11/2010
    45 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die rasante, flache G1 bietet neben Standardfunktionen einige smarte Extras, zum Beispiel Auslösen in definierten Zeitabständen (Intervall) oder im optimalen Moment für ein scharfes Foto (Auto Shutter).“

  • Ausgabe: 9/2010
    Erschienen: 08/2010
    4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Casio Exilim G1: eine Kriegserklärung. Kaum ausgepackt, schimmert die Knipse in Stealth-Bomber-Schwarz und feuert Bilder mit der Geschwindigkeit eines Maschinengewehrs. Eine Kamera, die in die Trikot-Tasche oder an den Patronengurt von John Rambo gehört. 349 Euro.“

  • Ausgabe: 7/2010
    Erschienen: 06/2010
    Produkt: Platz 5 von 6

    „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Das fragile Design täuscht über die Robustheit der Kamera hinweg, die durch ein besonders festes Edelstahlgehäuse vor äußeren Einflüssen geschützt ist. ... Das Menü zeigt sich übersichtlich. Bei den Funktionen sind kurze Hinweise zur Funktionalität hilfreich. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2010

    „Die wasser- und kälteresistente Casio EX-G1 mit stoßfesten Elementen innerhalb und außerhalb der Kamera verbindet ein schlankes Gehäuse mit funktionaler Schönheit zu einer schicken Kamera. ...“

  • Ausgabe: 3/2010
    Erschienen: 04/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Ich habe Casios Outdoor-Kamera unter praxisnahen Bedingungen um die 0°C in Wasser und Eis getestet. Sie tat zuverlässig ihren Dienst, auch wenn die Bedienung mit frierenden Fingern etwas problematisch war. Die Casio Exilim EX-G1 bietet bis auf das moderne und robust wirkende Gehäuse zwar nichts wirklich Neues. Das solide Gehäuse allein könnte aber schon ein Kaufgrund sein. Wie so oft, ist auch hier alles eine Frage der persönlichen Präferenzen ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 03/2010
    Mehr Details

    „gut“ (6,2 von 10 Punkten)

    „Die Casio Exilim EX-G1 ist eine gute Schnappschusskamera, die mehr definitiv mehr Prügel wegsteckt als die meisten Fotografen. In Sachen Ausstattung und Bildqualität hält sie allerdings keine positiven Überraschungen bereit.“

  • Ausgabe: 2/2010
    Erschienen: 01/2010
    3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Minus 10 Grad stärkster Frost klingen zwar nicht eben gipfeltauglich, doch es wird auf jeden Fall auch in den höheren Sphären völlig ausreichen, wenn man die Kamera nur für kurze Fotoeinsätze aus einer körpernahen Tasche holt. Dort halten sie auch die unvermeidlichen Ausrutscher aus ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Casio Exilim EX-G1

  • Olympus Tough TG-5 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1:2,0 Objektiv, GPS,

    Olympus TG - 5 Red. Kamera - Typ: Kompaktkamera, Kamerabildpunkte: 12 MP, Größe des Bildsensors: 1 / 2. ,...

Kundenmeinungen (14) zu Casio Exilim EX-G1

14 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
4

Einschätzung unserer Autoren

Casio EX-G1 RD

Beste Ergebnisse in extremen Situationen

Stoßfest, wasserdicht und staubgeschützt: Die beeindruckende Survivor-Kamera Casio EXILIM EX-G1 BK wird zum zuverlässigen Begleiter aller Wanderer und Abenteuersucher. Dieser Kamera wird beim Fall aus einer Höhe von 2.13 Meter nichts passieren. Sie ermöglicht Unter-Wasser-Fotografie bis zu einer Tiefe von drei Metern und ist bis Minus zehn Grad Celsius einsatzbereit. Keine andere Kompaktkamera meistert diese Herausforderungen so erfolgreich.

Der CCD-Chip der EX-G1 hat eine Auflösung von 12 Megapixeln, die ermöglichen, Großformat-Bilder oder Poster ohne Qualitätsverlust auszudrucken. Wegen des ultraflachen Designs und des 17 Millimeter dünnen Gehäuses kann man kaum glauben, dass die Kamera über einen 3fachen optischen Zoom verfügt. Es ist aber so. Video-Funktion ist bei diesem Modell mit der Vorwegaufnahme-Option kombiniert, sodass die fünf Sekunden vor dem Filmstart nicht verloren gehen. Sie werden von der Kamera gespeichert und zur aktuellen Aufnahme hinzugefügt. Nicht jeder Camcorder bietet diese Möglichkeit. Die neue Dynamic Photo-Funktion lässt Motive aus einer Bildserie ausschneiden, sie animieren und in ein anderes Foto einfügen. Außerdem kann man die Dynamic Photo-Motive direkt am Gerät in ein richtiges Video umwandeln.

Die Casio EXILIM EX-G1 BK ist modern und leistungsstark. Egal ob unter Wasser oder auf dem eisigen Berggipfel: Sie lässt den Fotografen nicht im Stich und liefert klare und scharfe Bilder. Sie ist für die Leute konzipiert, die aktiven Life-Style bevorzugen und bereit sind, ein bisschen mehr in die Überall-Mitnehm-Kamera zu investieren, um bessere Ergebnisse in extremen Situationen zu kriegen. Der Preis von rund 323 Euro (bei Amazon) ist aus diesem Grund absolut gerechtfertigt.

Datenblatt zu Casio Exilim EX-G1

Audio
Audio-System Mono
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Sprachaufnahme vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp NP-80
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 300shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Belichtung
ISO-Empfindlichkeit 64,100,200,400,800,1600,3200
Bildqualität
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 12.1MP
Maximale Bildauflösung 4000 x 3000pixels
Sensor-Typ CCD
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 960pixels
Bildschirmdiagonale 2.5"
Blende
Maximale Strecke (außen) electronic,mechanical
Blitz
Blitz-Modi auto,Flash off,manual,Red-eye reduction
Blitzreichweite (Tele) 0.5 - 1.1m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.1 - 2.4m
Design
Produktfarbe Red
Wasserdicht bis 3m
Fokussierung
Auto-Modus-Fokusbereich (weit) 0.10 - ∞m
Autofokus (AF)-Modi Face tracking,multi point auto focus,spot auto focus
Makrofokus-Bereich (weit) 0.50 - ∞m
Manueller Fokusbereich (weit) 0.10 - ∞m
Gewicht & Abmessungen
Breite 103.5mm
Gewicht 154g
Höhe 64.2mm
Tiefe 19.9mm
Kamera
Kalender vorhanden
Multiburst-Modus vorhanden
Szenenmodus beach,Landscape,Underwater
Linsensystem
Brennweitenbereich 6.66 - 19.98mm
Digitaler Zoom 4x
Kombinierter Zoom 18.7x
Objektiv-Struktur 11/9
Optischer Zoom 3x
Speicher
RAM-Speicher 35.7MB
Video
Maximale Video-Auflösung 848 x 480pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Datumbedrucken vorhanden
Digitale-SLR fehlt
Effektive Sensor-Auflösung 12390000pixels
Eingebauter Blitz vorhanden
Fokusbereich der Linse F3.9 (W)- F5.4 (T)
Kamera Verschlusszeit 1/2 - 1/1250s
Kameralinse entspricht 35 mm 38 - 114mm
Schnittstelle USB, AV
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EX-G1 BK, EX-G1 RD, EX-G1RDECB
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die starken Kleinen test (Stiftung Warentest) Spezial Digitalkameras (6/2010) - Die hohe Iso-Zahl (Iso 3 200) schafft gute Voraussetzungen für Fotos bei wenig Licht. Netzwerkfähige GPS-Kamera für manuell optimierbare Fotos. Die Casio Exilim EX-G1 ist eine flache Spaßkamera ohne Sucher und ohne Bildstabilisator (laut Anbieter wasserdicht bis 3 Meter und stoßfest). Sie macht farbtreue Bilder. Das Objektiv verzeichnet sehr wenig. Es ist lichtschwach bei Weitwinkel und bietet wenig Telewirkung. Kleiner Monitor. …weiterlesen


Die neuen Modelle FOTOWELT 1/2010 - Die Kamerabox im Magnesiumgehäuse misst 114 x 70 x 29 Millimeter und wiegt 200 Gramm. Das 3 Zoll große Display stellt 920.000 Pixel dar. Ein elektronischer Sucher (VF-2) lässt sich per Blitzschuh anschließen. Casio Exilim EX-G1: Hart im Nehmen Die Outdoor-Kamera Casio Exilim EX-G1 verträgt minus 10 Grad Kälte, ist staubdicht und kann schadlos aus zwei Meter Höhe fallen. …weiterlesen


Casio Exilim EX-G1 kajak-Magazin 3/2010 - Casio bietet seit Januar 2010 mit der Exilim EX-G1 eine Outdoorkamera an. Der Redaktion stand ein Testgerät zur Verfügung, das auch von anderen Medienvertretern noch verwendet werden soll, weshalb keine Falltests am Limit oder andere Prozeduren mit Zerstörungspotential durchgeführt werden konnten. …weiterlesen