Digitalkameras im Vergleich: Hart im Nehmen

plugged

Inhalt

Sie stecken was weg: Stürze, Wasser, Kälte und der eine oder andere Knuff, die andere Kameras ins Daten- oder Elektronik-Nirvana schicken würden, können diesem bunten Trio nichts anhaben. Optimale und schicke Begleiter für den schnellen Schnappschuss im Aktivurlaub.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Digitalkameras.

  • Casio Exilim EX-G1

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 12 MP

    ohne Endnote

    „... Minus 10 Grad stärkster Frost klingen zwar nicht eben gipfeltauglich, doch es wird auf jeden Fall auch in den höheren Sphären völlig ausreichen, wenn man die Kamera nur für kurze Fotoeinsätze aus einer körpernahen Tasche holt. Dort halten sie auch die unvermeidlichen Ausrutscher aus ...“

    Exilim EX-G1
  • Olympus µ[mju:] TOUGH-6010

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 12 MP

    ohne Endnote

    „... Für ganz wichtige Funktionen hat Olympus einen Tab-Control eingebaut. Rechts, links, oben und hinten lösen Klopfer Funktionen aus und schalten Einstellungen um. Das funktioniert sogar, wenn Stoff den direkten Kontakt zwischen Finger und Material verhindert. ...“

    µ[mju:] TOUGH-6010
  • Pentax Optio W80

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 12,1 MP

    ohne Endnote

    „Ein weiterer Punkt im Winterurlaub: Die Kameras müssen auch mit Handschuhen bedienbar sein. Mit verhältnismäßig einfach gehaltener Tastenlandschaft ermöglicht Pentax das bei der Optio W80 ...“

    Optio W80

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras