Carver Tour 120 - Shimano Deore (Modell 2017) 1 Test

Gut (2,2)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Trek­kin­grad
  • Gewicht 16,7 kg
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt

Carver Tour 120 - Shimano Deore (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 10

    „Das Carver Tour 120 überzeugt beim Platznehmen schon mit einer gelungenen Sitzposition und Geometrie, die das Gewicht gut über dem Rad verteilt. Und auch sonst gehört es zu den komplettesten Allroundern: Es fährt sehr sicher, wenn auch nicht besonders dynamisch. Für Touren mit Gepäck besitzt es einen gelungenen Gepäckträger, einen passenden Berggang und einen standsicheren Ständer ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Carver Tour 120 - Shimano Deore (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Carver Tour 120 - Shimano Deore (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 16,7 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
  • Gefederte Sattelstütze

Weiterführende Informationen zum Thema Apollo Bike Tour 120 - Shimano Deore (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter fahrrad-xxl.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Rennspaß

Radfahren - Nicht nur im Fitnessbreich, auch im Kernbereich der Koblenzer Fahrradmanufaktur Canyon ist man bemüht, uns ein adäquates Rennrad zur Verfügung zu stellen. Der Langstre- ckenrenner "endurance CF" mit Carbonrahmen soll's richten. Natürlich darf auch die Kölner Zeg nicht fehlen, das Bulls "Desert Falcon Pro" ist ein Dauerbrenner der Zeg und auch im 2015ertest an Bord. Das giant "Defy advanced 2" ist ein Langstreckenrenner mit Carbonrahmen und bringt etwas Farbe in den test! …weiterlesen

Schnell und günstig in die Saison

Procycling - So bleibt der eindruck einer schlichten, rundum funktionalen rennmaschine, die sicher auch ihren namensgeber überzeugt hätte. KTM Revelator Master Sportliches Leichtgewicht MIT DeM reVelaTOr können die Österreicher eine ausgesprochen leichte rennmaschine aufbieten. nur knapp über sieben Kilo wiegt unser Testrad, und angesichts der klassenüblichen ausstattung kommt man nicht umhin, den rahmen für diesen guten Wert verantwortlich zu machen. …weiterlesen

Scheiben-Räder

Radfahren - Dann wäre auch die Bremse noch sportlicher. Beim Komfort gleicht ein 42er Reifen die dickere Sattelstütze gut aus. Einziger Störfaktor ist das klappernde Schutzblech. Das Pasero Pro stellt auf den ersten Blick seine recht gemäßigte, aber doch feine Optik vor. Der Rahmen ist eloxiert, was ihn unanfälliger für Umwelteinflüsse macht. Schwarze und silberne Anbauteile fügen sich sehr gut ins Bild. Technisch hat das Rad bei der Schaltung einen Shimano-Mix zu bieten aus Alivio, Deore und Deore LX. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf