Canyon Bicycles Nerve AL 8.9 (Modell 2016) Test

(Fahrrad)
Nerve AL 8.9 (Modell 2016) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 13,1 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Canyon Bicycles Nerve AL 8.9 (Modell 2016)

    • World of MTB

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 24
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    „Das Canyon Nerve AL war und ist eines der besten Touren- bzw. Allroundbikes. Das Ausstattungspaket mit großer Übersetzungsbandbreite, Variostütze, stabilen Reifen und potentem Fox Fahrwerk erfüllt komplett die Bedürfnisse in dieser Kategorie.“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Allround-Tipp“

    „Plus: Vielseitigkeit; Fahreigenschaften; attraktiver Preis.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Canyon Bicycles Nerve AL 8.9 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 110 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen M / L / XL
Federung Fully

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fest der Schaltfreude Fahrrad News 1/2011 - Der Übersetzungsumfang wird in Prozent angegeben. 409 % wie bei der Alfine 11 bedeuten, dass man im größten Gang pro Kurbelumdrehung 4,09 mal so viel Weg zurücklegt wie im kleinsten Gang. Eine 3x9-Kettenschaltung am Mountainbike bringt es auf etwa 580 %. Die Primärübersetzung bezeichnet das Verhältnis von vorderem Kettenblatt und hinterem Ritzel. Für die Alfine 11 empfiehlt Shimano ein Übersetzungsverhältnis von 1,9 was einem 38er Kettenblatt mit 20er Ritzel entspricht. …weiterlesen