Canyon Bicycles Nerve AL 29 9.9 SL (Modell 2015) Test

(29"-Fully)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 12,1 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Canyon Bicycles Nerve AL 29 9.9 SL (Modell 2015)

  • Ausgabe: 4/2015
    Erschienen: 03/2015
    11 Produkte im Test
    Seiten: 27

    ohne Endnote

    Das Magazin „World of MTB“ hat das Mountainbike Canyon Bicycles Nerve AL 29 9.9 SL (Modell 2015) überprüft und ist von den Funktionen gerade für längere Touren stark beeindruckt. Die leichte Fahrweise macht das Mountainbike zu einem Fahrrad mit viel Fahrkomfort. Das Modell ist nur 12,1 kg schwer und besitzt ein Fahrwerk aus leicht verarbeitetem Aluminium – die Handhabung ist deshalb ausgezeichnet.
    Positiv treten die Kettenschaltung und die extrem straffe Fahrweise auch auf engstem Gelände in Erscheinung. Die Kombination aus straffer Federung und Leichtbauweise wird von der Redaktion als optimal für längere Strecken gewertet. Die hervorragende Federung ermöglicht außerdem eine effektive Steuerung des Fahrrads. Die Fachleute bewerten die Fahrmöglichkeiten mit diesem Fahrrad im Gelände wie auf Langstrecken als erstklassig.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Canyon Bicycles Nerve AL 29 9.9 SL (Modell 2015)

Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL
Federung Fully
Felgengröße 29 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 12,1 kg
Modelljahr 2015
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Sram X0, Sram X0 Type 2
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Glücksbringer World of MTB 4/2015 - Bereits beim Gewicht spielt das Bike trotz Alu-Rahmen schon mal in der ersten Liga und es ist mit 12,26 das leichteste 29er Bike im Testfeld. Standesgemäß setzt Canyon auf einen steilen 74-Grad-Sitzwinkel, und zusammen mit der zentral geklemmten Thomson Stütze passt die Sitzposition für den ambitionierten Marathonfahrer. Die Klettereigenschaften des Bikes sind sehr gut, zudem bekommt man den Druck gut aufs Pedal. …weiterlesen