• Gut

    1,9

  • 4 Tests

20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
A3: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma iX7000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    Note:1,8

    „Plus: schnell, großer Farbumfang, hohe Farbverbindlichkeit und Farbstabilität, Duplex und drei Papierzuführungen, Netzwerk-Interface.
    Minus: eingeschränktes Farbmanagement, keine Fototinten und kein DVD/CD-Druck.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    80,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    „Alleskönner, der als Bürodrucker eine gute Figur macht, aber auch ansprechende und langlebige Fotos bis A3+ druckt.“

  • 1,9 (83 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 5

    „... Will man beim Papier flexibler sein, bietet sich der Pixma iX7000 an, der mit drei Papierzuführungen ausgestattet ist. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Hochwertige doppelseitige Drucke bereits bis zum Format DIN A3+ ermöglicht der neue Canon Pixma iX7000. Der netzwerkfähige Drucker arbeitet mit der patentierten Canon PgR(Pigment-Reaction)-Technologie für erstklassige Drucke auf Normalpapier. Dazu wird das verwendete Medium vor dem Druck vorbeschichtet. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Maxify GX7050, Multifunktionsdrucker grau/schwarz, USB, WLAN, LAN, Scan,

Kundenmeinungen (20) zu Canon Pixma iX7000

3,6 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (40%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
3 (15%)
2 Sterne
3 (15%)
1 Stern
3 (15%)

3,6 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixma iX7000

A3-​Dru­cke für Foto­ama­teure und Büros

ix7000_3Mit dem Pixma iX7000 erweitert Canon ab Herbst 2009 das relativ schmale Angebot an A3-Druckern zu erschwinglichen Preisen um ein attraktives Exemplar. Der Tintenstrahldrucker wendet sich gleichermaßen an Fotoamateure, denen der Sinn nach hochwertigen, großformatigen Prints steht, wie auch an Büros/Unternehmen, in denen vergleichsweise viel A3-Drucke anfallen, und die diese nicht mehr unbedingt umständlich bei externen Dienstleistern in Auftrag geben möchten. Mit rund 350 Euro hält sich die Investition in den iX700 sowohl für Büros als auch für Privatanwender finanziell in Grenzen. Im Vergleich mit seinen unmittelbaren Konkurrenten zählt der iX7000 zu den günstigeren A3-Druckern auf dem Markt.

Der Pixma iX7000 setzt die so genannte PgR-Technologie ein (Pigment Reaction). Während des Druckvorgangs wird das Papier zuerst mit einer Beschichtungsflüssigkeit besprüht, bevor der Auftrag der fünf Farben erfolgt. Das Verfahren soll garantieren, dass selbst auf Normalpapier „gestochen“ scharfe, schmutz- und wasserresistente, langlebige Prints hergestellt werden können. Zum Einsatz kommen die LUCIA-Tinten von Canon, die für ihre präzise Farbwiedergabe sowie geringe Körnung bekannt sind. Die Tintentröpfchen wiederum sind 2 Picoliter groß. Zusammen mit der Auflösung von bis zu 4.800 dpi sollten somit feine Grafik- und Fotodrucker möglich sein.

Für den Büroeinsatz bringt der Pixma iX7000 eine mit 250 Blatt (A3+) eher dürftig befüllbare Papierkassette mit. Heimanwendern hingegen sollte diese Größe ebenso ausreichen wie die zusätzliche manuelle Zufuhr für 10 Blatt und die hintere Papierzufuhr für 20 Blatt Fotopapier (ebenfalls maximal A3+ und 300 g/m²). Erfreulich sind dagegen die relativ hohe Druckgeschwindigkeit von 10,2 Seiten S/W und 8,1 Seiten Farbe, gemessen nach dem praxisnahen ISO/IEC 24734 Standard, sowie die Duplexeinheit für den beidseitigen Druck. Das Betriebsgeräusch des Pixma iX7000 liegt mit 36 dB(A) deutlich unter dem eines Laserdruckers, was auch auf den Energieverbrauch von 22 Watt im Betrieb zutrifft; im Standby-Modus sind es übrigens 1,7 Watt, im ausgeschalteten Zustand 0,7 Watt.

Der Pixma iP7000 wird zusammen mit einer Fotosoftware für die automatische Farb-, Kontrast- und Helligkeitsretusche ausgeliefert und ist ab sofort erhältlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma iX7000

Eignung
Fotodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 5
Schnittstellen
Direktdruck
Kartenleser vorhanden
Papiermanagement
Format
A3 vorhanden
Medienformate
  • A3
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma iX7000 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Zu Weihnachten gibt‘s richtig Druck

Foto Digital - Um aus Fotos individuelle Weihnachtsgeschenke werden zu lassen, genügt oft schon ein preiswerter Tintenstrahldrucker im Heimbüro. Hier stellen wir die jüngste Gerätegeneration für das digitale Heimlabor vor - vom kleinen Partydrucker bis zur anspruchsvollen A3+ Postermaschine.Testumfeld:Im Test waren drei Fotodrucker. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen